Wie Man Geld Auf Ein Fremdes Konto Einzahlt

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Geld Auf Ein Fremdes Konto Einzahlt
Wie Man Geld Auf Ein Fremdes Konto Einzahlt

Video: Wie Man Geld Auf Ein Fremdes Konto Einzahlt

Video: Einzahlung von Bargeld bei der Comdirect ➔ Anleitung 2022, Dezember
Anonim

In verschiedenen Lebenssituationen müssen Sie möglicherweise Geld an einen Verwandten, Freund oder Bekannten senden. Wenn er ein Bankkonto hat, wird die Aufgabe vereinfacht, aber in jedem Fall müssen Sie wissen, wie man richtig handelt, damit das Geld vollständig und so schnell wie möglich beim Empfänger ankommt. Wie überweisen Sie also Geld auf das Konto eines anderen?

Wie man Geld auf ein fremdes Konto einzahlt
Wie man Geld auf ein fremdes Konto einzahlt

Es ist notwendig

  • - Geld zu senden;
  • - Bankverbindung des Kontos des Empfängers;
  • - Reisepass.

Anleitung

Schritt 1

Holen Sie sich die Bankdaten der Person, deren Konto Sie aufladen möchten. Sie müssen Nachname, Vorname und Vatersname des Kontoinhabers, Kontonummer, Bankverbindung - Name der Organisation, Name der Filiale, in der das Konto eröffnet wurde, BIC, Korrespondenzkonto, bei ausländischen Banken auch SWIFT. enthalten Code. Die Kontonummer des Kunden muss im mit der Bank abgeschlossenen Dienstleistungsvertrag angegeben werden, die restlichen Angaben sind entweder auf der Website der Bank oder in einer ihrer Filialen erhältlich – sie sind öffentlich zugänglich.

Schritt 2

Kommen Sie zu der Bank, bei der Sie ein Konto haben. Sie können eine beliebige Filiale wählen. Aber zuerst ist es notwendig, die Arbeitszeiten zu klären.

Schritt 3

Wenden Sie sich an einen Bankmitarbeiter. Er gibt Ihnen das erforderliche Formular zum Ausfüllen, in dem Sie den Vor- und Nachnamen des Kontoinhabers sowie dessen Bankverbindung und den zu überweisenden Betrag angeben müssen. Wenn Sie befürchten, dass Sie sich bei den Kontonummern verirren könnten, übergeben Sie das Papier mit den Daten dem Bankmitarbeiter und er kann diese Daten für Sie vernichten. Zeigen Sie dem Mitarbeiter des Finanzinstituts auch Ihren Reisepass und Ihre Kontonummer oder Bankkarte vor.

Schritt 4

Wenn Sie nicht genug Geld auf Ihrem Konto haben, laden Sie es auf. Vergessen Sie auch nicht, dass das Konto den Überweisungsbetrag zuzüglich der Überweisungsgebühr enthalten muss.

Schritt 5

Erhalten Sie nach Abschluss der Banktransaktion den Überweisungsbeleg und bewahren Sie ihn auf, bis der Empfänger sein Geld erhält. Die Überweisung kann am selben Tag eintreffen oder drei Werktage dauern, je nach Bank und ob Sie dort zu Beginn oder am Ende des Arbeitstages beantragt haben.

Schritt 6

Wenn Sie kein Bankkonto haben, ist das Überweisungsschema dasselbe. Sie müssen jedoch eine Bank finden, die Überweisungen durchführt, ohne ein Konto zu eröffnen. Zu solchen Finanzinstituten zählen beispielsweise über VTB24. B&N Bank oder Kreditbank von Moskau. Geben Sie die Provision für die Überweisung vorab an, diese finden Sie auf der Website, in einer Bankfiliale oder telefonisch beim Referenztelefon. Wählen Sie das günstigste Angebot und kommen Sie mit Ihrem Reisepass und Ihren Kontodaten zu dieser Bank, an die Sie Geld senden möchten.

Beliebt nach Thema