So Finden Sie Das Umsatzvolumen

Inhaltsverzeichnis:

So Finden Sie Das Umsatzvolumen
So Finden Sie Das Umsatzvolumen

Video: So Finden Sie Das Umsatzvolumen

Video: NVIDIA bleibt auf Kurs, während Cisco abtaucht! 2022, Dezember
Anonim

Der Handelsumsatz ist ein wichtiger Wirtschaftsindikator, der die Endphase des Produktionszyklus charakterisiert. Es besteht im Verkauf von Waren, d.h. in ihrem Umlauf in Geldform. Die Ermittlung des Umsatzvolumens ist nicht nur für die Gewinnberechnung erforderlich, sondern auch für eine detaillierte Analyse der Übereinstimmung der Ergebnisse mit der entwickelten Strategie.

So finden Sie das Umsatzvolumen
So finden Sie das Umsatzvolumen

Anleitung

Schritt 1

Das Ziel eines jeden Handelsunternehmens ist es, den Gewinn aus dem Verkauf von Waren zu maximieren. Marktgesetze ermutigen Hersteller, verschiedene Maßnahmen zur Umsatzsteigerung zu ergreifen, einschließlich der Analyse der aktuellen Marktsituation, der Verbrauchernachfrage, der Entwicklung neuer Produktionspläne und der Untersuchung der Dynamik verschiedener Indikatoren.

Schritt 2

Der wichtigste Indikator für das Wachstum oder den Rückgang von Gewinnen ist das Handelsvolumen. Wie der Name schon sagt, bedeutet dieser Begriff den Austausch von realen Gütern oder Dienstleistungen gegen Geld. Der Umsatz ist der Gesamtwert der gesamten verkauften Produktcharge. Dies ist das monetäre Ergebnis des Übergangs von der Produktionsphase in die Verbraucherphase, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Schritt 3

Diese Bedürfnisse werden bei der Prognose zukünftiger Strategien untersucht. Ein Unternehmer muss viele Faktoren berücksichtigen, um das Handelsvolumen zu erhöhen. Dies ist in erster Linie die Nachfrage, die von der Jahreszeit, dem Ort, der Mode, dem durchschnittlichen Einkommen der entsprechenden Käuferkategorie usw.

Schritt 4

Unterscheiden Sie nach der Art des Unternehmens zwischen Einzelhandels-, Klein- und Großhandelsumsatz. Dieser Wert wird über einen bestimmten Zeitraum berechnet: Tag, Monat, Quartal und Jahr. Die Berechnungsformel ist ganz einfach: T = Σpi • qi, wobei pi - Preise der Güter, qi - deren Menge.

Schritt 5

Die Struktur des Umsatzes ist für jedes einzelne Unternehmen unterschiedlich. Es kann mehrere Produktvarianten geben, manchmal bis zu Hunderten von Artikeln. Für eine korrekte Berechnung müssen Sie daher zuerst die Produkte der Eigenschaften jedes von ihnen berechnen und dann zusammenfassen.

Schritt 6

Ein Unternehmen stellt beispielsweise Büromaterial her: Büroklammern, Papier, Kugelschreiber, Bleistifte, Lineale usw. Um das Handelsvolumen zu ermitteln, müssen Sie dann für alle Produkttypen addieren: T = (p_skr • q_skr + p_boom • q_boom +…).

Schritt 7

Die Analyse der Umsatzdynamik besteht darin, Indikatoren für zwei Zeiträume zu vergleichen: den aktuellen und den Ausgangswert. In diesem Fall sollte der Index des Handelsvolumens bestimmt werden, der allgemein und physisch ist. Die erste ergibt sich aus dem Verhältnis der Daten der aktuellen und der Basisperiode und charakterisiert die Wertänderung von Gütern: Iо = Σp1 • q1 / Σp0 • q0.

Schritt 8

Der Index des physischen Handelsvolumens zeigt, wie seine Dynamik durch das Wachstum oder den Rückgang der Warenanzahl beeinflusst wird. In dieser Formel erscheinen nur Preise der Basisperiode: Iph = Σp0 • q1 / Σp0 • q0.

Beliebt nach Thema