So Benennen Sie Ein Bekleidungsgeschäft

Inhaltsverzeichnis:

So Benennen Sie Ein Bekleidungsgeschäft
So Benennen Sie Ein Bekleidungsgeschäft

Video: So Benennen Sie Ein Bekleidungsgeschäft

Video: Jochen Malmsheimer - Ermpftschnuggn trødå - Hinterm Staunen kauert die Frappanz 2022, Dezember
Anonim

Der Name des Ladens sollte in Aussprache, Schreibweise einfach und ansprechend und nach Möglichkeit einprägsam und originell sein. Der Name ist in der Tat das wichtigste Werbemittel des Outlets, daher ist es wünschenswert, dass er keine Mehrdeutigkeit trägt und zumindest indirekt über die Hauptrichtung informiert, d.h. das angebotene Produkt. Sie können nicht nur einen Namen für ein Bekleidungsgeschäft finden, indem Sie Ihre Fantasie verbinden, sondern auch bestimmte Regeln beachten.

So benennen Sie ein Bekleidungsgeschäft
So benennen Sie ein Bekleidungsgeschäft

Vorname und Nachname

Verwenden Sie den Vor- oder Nachnamen des Outlet-Inhabers im Namen des Bekleidungsgeschäfts. Zum Beispiel „Bekleidungsgeschäft“Anna “, „Kleidung von Max“, „Iwanowski“(von Ivanov), „Petrovsky“(von Petrov) usw. Sie können kreativ werden und aus den Vor- und Nachnamen von Familienmitgliedern oder Miteigentümern einen Geschäftsnamen generieren. Zum Beispiel "OlArt" (Olga und Artem), "Vital" (Vitaly und Alexander), "Zhani" (Zhanna und Nikolay). Es gibt Hunderte von Möglichkeiten. Die Hauptsache ist, es klangvoll und schön zu bekommen.

Für den Namen eines Bekleidungsgeschäfts eignen sich nur schöne Namen. Для женской одежды – «Марина», «Юлия», «Елена», «Натали», для мужской – «Виталий», «Максим» («От Макса»), «Борислав», для детской – «Машенька», «Ксюша " usw.

Nachbarschaft oder Straße

Wenn der Mikrobezirk oder die Straße, in der sich das Geschäft befindet, einen schönen Namen hat, können Sie dem Outlet einen ähnlichen Namen geben: "Yubileiny", "Zapadny", "Bekleidungsgeschäft in Solnetschnaja". Vermeiden Sie Stereotypen und Absurditäten ("Kleidung über Krupskaja"). Sie können auch andere lokale Namen verwenden - Flüsse, Seen, Berge usw.

Zielgruppe

Überlegen Sie sich einen Namen für den Store unter Berücksichtigung der Zielgruppe – der Personen, die das Bekleidungsangebot für den Kunden gezielt ansprechen. Was verkaufst du? Damenoberbekleidung? Herrenanzüge? Demi-Season-Mäntel und Regenmäntel? Kleidung zu Hause? Tanzen Sie wie gesagt vom Herd: "Empire of Costumes", "Elegant", "Lady Autumn", "Lady Chic", "World of Coat", "Gentleman", "Podium" usw.

Fremdes Flair

Heutzutage sind Ladennamen mit ausländischen Buchstaben oder ganzen Wörtern sehr beliebt. "OdezhDa", "Odezhdoff", "OdezhdaLand" (Land der Kleidung), "Clothes-City" (Stadt der Kleidung), CostumEmpire (Reich der Kostüme), Best-Apparel (beste Kleidung). Hauptsache nicht zu weit gehen und den Laden nicht wegen des ungeschickten Namens zum Gespött machen.

Literatur zur Hilfe

Sehen Sie sich die dokumentarischen oder fiktionalen Werke berühmter Schriftsteller und Historiker an und finden Sie heraus, welche Schilder von Händlern, die Kleidung verkaufen, über den Eingangstüren ihrer Geschäfte angebracht wurden. Oft trugen sie die Namen der Besitzer, aber es gab auch "Best Suits", "Saitsev's Passage", "European Fashion", "Fashion Shop", "Modische Kleidung gesucht".

Verbände

Finden Sie einen Namen für ein Bekleidungsgeschäft, indem Sie Assoziationen verwenden, die in den Köpfen der Verbraucher für ein bestimmtes Produkt entstehen. Welche assoziative Anordnung lässt sich beispielsweise in Bezug auf ein Sommerbekleidungsgeschäft für Damen aufbauen? Sommer, Sarafan, Hitze-Juli, Strand, Entspannung, Sommerkleidung, Kokette … Oder über ein Geschäft mit Jacken und Regenmänteln: Frühling-Herbst, Regen, Regenmäntel, Wetterkleidung, Mode je nach Wetter, Nebensaison, Wind rose … Wenn Sie eine breite assoziative Reihe aufbauen, führt Sie sicher etwas zu einem passenden Namen für Ihren Laden.

Schließlich können Sie die Namen der griechischen Götter (Zeus, Dionysos, Aphrodite, Adonis) für den Namen des Ladens verwenden, sowie einfach klangvolle, schöne und helle Wörter und Sätze, die nichts mit Kleidung zu tun haben, jedoch evozieren positive Emotionen und Verbraucherliebe: "Aelita", "Venedig", "Madame Bovary", "Sakura", "South Wind", "Malibu" usw.

Beliebt nach Thema