So Eröffnen Sie Ein Bankkonto Für Eine Juristische Person

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Ein Bankkonto Für Eine Juristische Person
So Eröffnen Sie Ein Bankkonto Für Eine Juristische Person

Video: So Eröffnen Sie Ein Bankkonto Für Eine Juristische Person

Video: #Dialog B1 Prüfung B1 / Bankkonto eröffnen / 2022, Dezember
Anonim

Gemäß der russischen Gesetzgebung können Barausgleiche zwischen juristischen Personen in einem Betrag von höchstens 100.000 RUB innerhalb einer einzigen Transaktion durchgeführt werden. Abrechnungen für Transaktionen, die diesen Betrag übersteigen, müssen per Banküberweisung erfolgen, d.h. über ein Bankkonto.

So eröffnen Sie ein Bankkonto für eine juristische Person
So eröffnen Sie ein Bankkonto für eine juristische Person

Anleitung

Schritt 1

Um ein Konto für eine juristische Person zu eröffnen, müssen Sie zunächst eine Bank auswählen, über die zukünftig Geschäfte abgewickelt werden. Auswahlkriterien können die Kosten für die Eröffnung eines Girokontos und die Anbindung des Bank-Client-Programms, die Kosten für die Abwicklung und die Bardienstleistungen sein. Wichtige Kriterien werden die Nähe der Bank zum Sitz des Unternehmens, die Verfügbarkeit von Sonderprogrammen, beispielsweise dem „Salary Project“oder vergünstigten Krediten an Kunden sein.

Schritt 2

Sobald Sie sich für die Wahl einer Bank entschieden haben, müssen Sie Unterlagen für die Kontoeröffnung vorlegen. Ihre Liste ist in der Regel bei allen Banken gleich. Das Dokumentenpaket beinhaltet:

- ein vom Leiter und Hauptbuchhalter des Unternehmens unterzeichneter Antrag auf Eröffnung eines Kontos, - Karten mit Mustersignaturen des Leiters und Hauptbuchhalters und dem Siegel der Organisation, - die Entscheidung zur Gründung einer juristischen Person, - Gründungsdokumente, - Bescheinigung über die staatliche Registrierung einer juristischen Person, - Bescheinigung über die Registrierung beim Finanzamt, - ein Schreiben der staatlichen Statistikbehörde, - einen Auszug aus dem einheitlichen staatlichen Register der juristischen Personen, - Aufträge zur Ernennung eines Geschäftsführers und Hauptbuchhalters. Darüber hinaus kann die Bank nach eigenem Ermessen weitere Unterlagen anfordern.

Schritt 3

Nach Bereitstellung der erforderlichen Dokumente zwischen der Bank und der juristischen Person wird ein Vertrag über die Führung eines Girokontos mit Angabe seiner Nummer geschlossen, die bei der Erstellung von Zahlungsdokumenten weiter verwendet werden kann.

Schritt 4

Es sei daran erinnert, dass eine Organisation nach russischem Recht verpflichtet ist, der Steuerbehörde an ihrem Standort innerhalb von 7 Tagen nach Eröffnung (Schließung) Informationen über die Eröffnung und Schließung von Girokonten zu übermitteln. Andernfalls wird ihr eine Geldstrafe von 5.000 Rubel auferlegt. Ähnliche Informationen müssen der Pensionskasse, der Kasse für die Pflicht- und Krankenversicherung gemeldet werden. Bei Nichteinhaltung dieser Anforderungen wird eine Geldstrafe in Höhe von 10.000-20.000 Rubel verhängt.

Beliebt nach Thema