Welches Land Hat Die Niedrigsten Steuern

Inhaltsverzeichnis:

Welches Land Hat Die Niedrigsten Steuern
Welches Land Hat Die Niedrigsten Steuern
Video: Welches Land Hat Die Niedrigsten Steuern
Video: Die richtige Steueroase finden: Panama, Zypern, Dubai, Paraguay, Georgien oder USA? 2023, Februar
Anonim

Die Steuern sind unterschiedlich - auf Unternehmen und Organisationen, auf das Einkommen von Einzelpersonen usw. Sogar die Einkommensteuern von Bürgern in entwickelten Ländern haben einen progressiven Satz: Je höher das Einkommen, desto höher der Steuersatz. Daher vergleichen viele Menschen die Steuerbelastung in verschiedenen Ländern mit dem maximalen Steuersatz: Reiche zahlen immer noch das Maximum und Arme werden nicht vor Steuern in ein anderes Land fliehen.

Die Schweiz ist das Land mit den niedrigsten Steuern
Die Schweiz ist das Land mit den niedrigsten Steuern

Anleitung

Schritt 1

Die Schweiz ist traditionell das Land mit den niedrigsten Steuern. Nicht umsonst erhalten die reichsten Menschen der Welt die Staatsbürgerschaft dieses Landes, und in der Schweiz selbst leben fast nur Milliardäre. Niedrige Steuern sind die offizielle Politik der Behörden, um wohlhabende Menschen aus der ganzen Welt in ihr Land zu locken. Das ist verständlich: Es ist besser, von Millionären niedrige Steuern zu erheben als von den Armen hohe Steuern. Dadurch gelingt es der Schweiz, eine niedrige Steuerbelastung mit einem hohen Lebensstandard und einer ausgezeichneten Wirtschaftsleistung zu verbinden. Der maximale Einkommensteuersatz beträgt 20 %.

Schritt 2

Auch der Weltwirtschaftsführer - die USA - wird in die Liste der Niedrigsteuerländer aufgenommen. Der Grenzsatz in diesem Land beträgt 27 %. Das amerikanische Steuersystem verbessert sich jedes Jahr, und nach seinem Beispiel versuchen viele Staaten, eine ähnliche Steuerpolitik aufzubauen. Die Vereinigten Staaten sind und bleiben das einwanderungsfreundlichste Land mit einem hohen Lebensstandard, vielversprechenden Chancen und natürlich niedrigen Steuern. Amerikanische Arbeiter sind nominell der Stundenlohn Nummer eins der Welt. Aber mehr als die Hälfte ihrer Gehälter fließen in Steuern, Sozialversicherungen und Gewerkschaftsbeiträge.

Schritt 3

In Kanada ist der Steuersatz etwas höher - 31,2 %, obwohl das kanadische Steuersystem dazu neigt, das amerikanische zu kopieren. Im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten verfügt Kanada über ein höher entwickeltes, wenn auch teureres Gesundheits- und Sozialsystem. Australien liegt mit 31,5% in der Nähe von Kanada. Die Regierung dieses Landes verfolgt eine ziemlich wirksame Politik zur Bekämpfung der Krise und der Arbeitslosigkeit, sodass die internationalen Finanz- und Wirtschaftsprobleme in diesem Land nicht so akut zu spüren sind.

Schritt 4

Den nächsten Platz unter den Ländern mit den niedrigsten Steuern belegen Großbritannien und Japan. Beide Länder haben eine Grenzrate von 33 %. Die britische Wirtschaft erlebt die schlimmste Rezession seit 30 Jahren. Dank ihres eigenen Währungssystems kann die Regierung jedoch schneller handeln als der Rest der Europäischen Union. Japan hat die stärkste Wirtschaft der Welt, eine niedrige Arbeitslosigkeit, aber die ethnische Isolation der Einwohner dieses Landes erschwert es Ausländern, die Staatsbürgerschaft und den Aufenthalt in diesem Land zu erhalten.

Schritt 5

Betrachten wir die Länder der sogenannten Dritten Welt und Länder mit Entwicklungsländern, dann finden wir Länder mit noch niedrigeren Steuern. Malediven - 9,3% pro Jahr, Mazedonien - 9,7%, Katar - 11,3% pro Jahr, Vereinigte Arabische Emirate - 14,1% pro Jahr, Saudi-Arabien - 14,5% pro Jahr, Bahrain - 15%, Kuwait - 15,5%.

Beliebt nach Thema