Welche Russische Bank Hat Die Niedrigsten Hypothekenzinsen

Inhaltsverzeichnis:

Welche Russische Bank Hat Die Niedrigsten Hypothekenzinsen
Welche Russische Bank Hat Die Niedrigsten Hypothekenzinsen

Video: Welche Russische Bank Hat Die Niedrigsten Hypothekenzinsen

Video: Дворец для Путина. История самой большой взятки 2022, November
Anonim

Unter dem Einfluss der Leitzinserhöhung der Zentralbank begannen die Hypothekenzinsen 2014 wieder nach oben zu steigen. Eine Hypothek zu 9-11% aufzunehmen, ist heute wie vor einiger Zeit schon recht schwierig.

Welche russische Bank hat die niedrigsten Hypothekenzinsen
Welche russische Bank hat die niedrigsten Hypothekenzinsen

Hypotheken mit den niedrigsten Zinsen

Heute wird jede vierte russische Wohnung in einem Neubau auf Kredit gekauft. Der durchschnittliche Hypothekarzinssatz beträgt heute 12,2% pro Jahr. Aber es gibt Banken, die niedrigere Zinsen anbieten als der Marktdurchschnitt.

Wenn Sie sich die Hypothekenprogramme mit den niedrigsten Zinssätzen ansehen, werden diese in den meisten Fällen auf bestimmte Kategorien von Kreditnehmern verteilt. Insbesondere ist es möglich, eine Hypothek zu einem ermäßigten Zinssatz für junge Wissenschaftler (Satz 10-10,5%), junge Lehrer (Satz 8,5-10,5%), Militärs (9,5-10,5%), sowie Eigentümer von Mutterschaftskapital (von 7,65 bis 13,05 %). Solche Hypothekenprogramme werden von Partnerbanken der HML-Agentur angeboten, deren Liste auf deren Website zu finden ist.

Günstigere Hypothekenzinsen werden von großen russischen Banken angeboten. Insbesondere VTB (ab 10 %) und Sberbank (ab 11,5 %).

Viele Banken stellen viele zusätzliche Bedingungen für den Erhalt eines ermäßigten Satzes. In der Moskauer Industriebank zum Beispiel wird nur für die Personenversicherung ein Satz von 10-11% angeboten (sonst + 2 pp). Bei der Bank Baltika kann ein Hypothekendarlehen auf dem Sekundärmarkt zu einem Zinssatz von 8,8 % aufgenommen werden, jedoch nur, wenn eine Anfangszahlung von 75 % erfolgt und andere Bedingungen (Personen-, Sachversicherung usw.) erfüllt sind. Um bei der 2T Bank einen Hypothekenzins von 8,75 % für den Kauf von Wohnungen in akkreditierten Objekten zu erhalten, müssen Sie eine erste Zahlung von 50 % leisten.

Was bestimmt den Hypothekarzins?

Banken veröffentlichen in der Regel den anfänglichen Mindesthypothekenzins. Dies bedeutet nicht, dass sie es ist, die für Sie eingerahmt wird. Heute gibt es eine Reihe von Kriterien, die den Wert des Zinssatzes beeinflussen. Unter ihnen:

- Kreditlaufzeit - je länger, desto höher der Zinssatz (die günstigsten Angebote für Laufzeiten von bis zu 5-7 Jahren);

- Währung verleihen - eine Hypothek in Dollar oder Euro unterscheidet sich in niedrigeren Sätzen als in Rubel (aber es ist zu bedenken, dass sie nur aufgenommen werden sollte, wenn ein Grundeinkommen in ausländischer Währung besteht, da sonst alle Vorteile unter dem Einfluss zunichte gemacht werden von Wechselkursschwankungen);

- Höhe der Anfangszahlung - bei Beiträgen von mehr als 35-50% können Sie mit ermäßigten Sätzen rechnen;

- ein von der Bank angefordertes Dokumentenpaket - eine Hypothek auf zwei Dokumente ohne Einkommensnachweis ist in Bezug auf den Zinssatz für Kreditnehmer weniger rentabel;

- das Vorhandensein einer Personenversicherung - Bei der Registrierung reduzieren die Banken den Satz um durchschnittlich 0,7-1 Prozentpunkte.

Auch die Höhe der Kreditvergabe ist von nicht geringer Bedeutung. Heute bieten die größten Akteure auf dem Hypothekenmarkt (Sberbank und VTB24) niedrigere Zinssätze für Großkredite.

Die Frage, welche Bank Ihnen den niedrigsten Hypothekarzinssatz anbieten kann, wird daher individuell entschieden.

Beliebt nach Thema