So Berechnen Sie Die Abschreibung Des Anlagevermögens

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Abschreibung Des Anlagevermögens
So Berechnen Sie Die Abschreibung Des Anlagevermögens

Video: So Berechnen Sie Die Abschreibung Des Anlagevermögens

Video: Buchungssätze mit Abschreibungen auf Wertanlagen ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO & werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Anonim

Die im Unternehmen zur Bilanzierung übernommenen Immobilien unterliegen der Abschreibung. Die Ausnahme sind nicht abschreibungsfähige Vermögenswerte, zu denen Gegenstände aus natürlichen Ressourcen, im Bau befindliche Anlagen, Umlaufvermögen usw. gehören. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Abschreibung zu berechnen. Jeder von ihnen basiert auf der Nutzungsdauer der Objekte.

So berechnen Sie die Abschreibung des Anlagevermögens
So berechnen Sie die Abschreibung des Anlagevermögens

Anleitung

Schritt 1

Die Nutzungsdauer wird entsprechend der Klassifizierung der Sachanlagen bestimmt. Darin ist das gesamte Eigentum in 10 Gruppen unterteilt. Jeder von ihnen hat seine eigene Nutzungsdauer, d.h. der Zeitraum, in dem die Immobilie in der Lage ist, Einkünfte für das Unternehmen zu erzielen und den Zwecken seiner Tätigkeit zu dienen.

Schritt 2

Die Abschreibung kann linear berechnet werden. In diesem Fall wird der jährliche Betrag auf Basis der Anschaffungskosten des Anlagevermögens und des auf Basis der Nutzungsdauer berechneten Abschreibungssatzes bestimmt. Nehmen wir an, die Organisation hat ein Anlagevermögen im Wert von 100.000 Rubel gekauft. Die Nutzungsdauer beträgt 5 Jahre, was einem Abschreibungssatz von 20 % entspricht. Daher beträgt der jährliche Abschreibungsbetrag 20.000 Rubel. (100.000 * 20%).

Schritt 3

Bei der Abschreibung nach der degressiven Methode wird deren Jahresbetrag auf Basis des Restwertes des Anlagevermögens zu Beginn der Berichtsperiode, des Abschreibungssatzes und des Beschleunigungsfaktors ermittelt. Letzteres wird für jede Art von Eigentum gesetzlich festgelegt. Zum Beispiel kaufte ein Unternehmen Geräte im Wert von 100.000 Rubel. Die Nutzungsdauer beträgt 5 Jahre. Die Abschreibungsrate beträgt 20%, wird jedoch auf 40% erhöht, da der Beschleunigungsfaktor 2 beträgt. Daher beträgt die Abschreibung im ersten Betriebsjahr der Ausrüstung 40.000 Rubel. Im zweiten Jahr beträgt sie 40 % des Restbetrags, d. h. RUB 24.000 (60.000 * 40%) usw.

Schritt 4

Eine andere Möglichkeit, die Abschreibung zu berechnen, ist die Summe der Anzahl der Jahre der Nutzungsdauer. In diesem Fall wird der Abschreibungsbetrag für das Jahr basierend auf dem Anfangswert der Immobilie und dem Verhältnis bestimmt, dessen Zähler die Anzahl der Jahre ist, die bis zum Ende des Betriebs des Objekts verbleiben, und der Nenner ist die Summe der Anzahl der Jahre. Zum Beispiel hat ein Unternehmen Immobilien im Wert von 100.000 Rubel erworben. Die Nutzungsdauer beträgt 5 Jahre. Die Summe der Jahreszahlen beträgt 15 (5 + 4 + 3 + 2 + 1). Dementsprechend beträgt die Abschreibung für das erste Jahr 33.333,33 Rubel. (100.000 * 5/15), im zweiten Jahr 26.666,67 Rubel. (100.000 * 4/15) usw.

Schritt 5

Bei der Methode der Berechnung der Abschreibung im Verhältnis zur Menge der hergestellten Produkte erfolgt die Abgrenzung auf der Grundlage natürlicher Indikatoren und des Verhältnisses der geschätzten Menge der hergestellten Produkte für die Nutzungsdauer. Zum Beispiel kaufte ein Unternehmen ein Auto im Wert von 200.000 Rubel. Die geschätzte Laufleistung für die gesamte Nutzungsdauer beträgt 500.000 km. Im ersten Jahr fuhr das Auto 10.000 km. Folglich beträgt der jährliche Abschreibungsbetrag 4.000 Rubel. (10/500 * 200.000).

Beliebt nach Thema