So Ermitteln Sie Die Einkommensteuer

Inhaltsverzeichnis:

So Ermitteln Sie Die Einkommensteuer
So Ermitteln Sie Die Einkommensteuer
Video: So Ermitteln Sie Die Einkommensteuer
Video: Wie berechnet man die Einkommensteuer? So geht´s! 2023, Februar
Anonim

Die Einkommensteuer wird als Bundeskörperschaftsteuer kategorisiert. Sie wird vom Steuerbevollmächtigten auf der Grundlage des erhaltenen Einkommens abzüglich der Produktionskosten erhoben. Um die Einkommensteuer zu ermitteln, müssen Sie den Steuersatz gemäß der Abgabenordnung anwenden.

So ermitteln Sie die Einkommensteuer
So ermitteln Sie die Einkommensteuer

Es ist notwendig

  • - Bilanz;
  • - Steuer-Code;
  • - Taschenrechner.

Anleitung

Schritt 1

Bevor Sie die Steuer selbst bestimmen, müssen Sie den zu versteuernden Gewinn berechnen. Dies ist der vom Steuerpflichtigen offiziell angegebene Betrag, auf den die Steuer berechnet wird. Es basiert auf dem Bruttogewinn, der nach der Bilanz des Unternehmens berechnet wird. Von diesem Betrag sind drei Werte abzuziehen: Einkünfte aus mit Pmer-Steuer besteuerten Veranstaltungen, Grundsteuer Nn und Vorzugseinkommen Лд:

Pnal = Pval - Pmer - Nn - Ld.

Schritt 2

Der Betrag von Pmer ist die Summe der Erträge aus dem Betrieb mit Wertpapieren der Gesellschaft, der Beteiligung an Partnerschaftsprojekten usw. Ausgenommen ist der Betrieb der Ausgabe von Aktien oder der Zahlung von Dividenden an Gründer, die den Betrag seiner Einlage in das Eigenkapital nicht übersteigen. Das privilegierte Einkommen ist ein Teil des Unternehmensgewinns, der für soziale, wohltätige Zwecke, die Beseitigung der Folgen von Unfällen, Bränden usw.

Schritt 3

Um die Einkommensteuer zu ermitteln, müssen Sie einen Steuersatz auswählen. Ab 2012 beträgt der Basissatz 20 %. Darüber hinaus gibt es die sogenannten Sondersätze: 0 %, 9 % und 15 % für bestimmte Gewinnarten in Form des Erhalts von Dividenden, die in Absatz 3 Absatz 1 des Artikels Nr. 284 der Steuer-Code.

Schritt 4

Der Steuersatz von 0 % zur Ermittlung der Einkommensteuer gilt für Dividendenerträge, sofern Ihre Organisation mindestens 50 % des Grundkapitals oder Fonds des auszahlenden Unternehmens besitzt. Darüber hinaus muss die Dividendenhöhe auch mindestens 50 % aller von der Gesellschaft gezahlten Dividenden betragen.

Schritt 5

Der Steuersatz von 9 % wird zur Besteuerung von Gewinnen in Form von Dividenden in einer anderen Situation als der im vorherigen Absatz beschriebenen verwendet.

Schritt 6

Bei Dividendenzahlungen ausländischer Organisationen wird der Satz von 15% in die Berechnung einbezogen.

Schritt 7

Nehmen wir an, der Einkommensteuersatz beträgt in Ihrem Fall 20 %. Sie können auf zwei Arten berechnen: Ermitteln Sie den Steuerbetrag und den Gewinnbetrag ohne Steuern (Nettogewinn):

Nprib = Pnal • 20/100 = 0, 2 • Pnal – der Steuerbetrag;

Pnal - Nprib = Pnal • (100 - 20) / 100 = 0, 8 • Pnal = Pchist - Nettogewinn.

Schritt 8

Der Reingewinn der Organisation ist ihr Haupteinkommen, das dann in Form neuer Investitionen in die Produktion ausgeschüttet wird, um sie auszubauen und zukünftige Gewinne zu steigern, und ist auch ein zusätzlicher Betrag zum Eigenkapital. Dies erhöht den Marktwert des Unternehmens, d.h. erhöht seinen Status unter konkurrierenden Unternehmen.

Beliebt nach Thema