So Funktioniert Das Steuersystem In Deutschland

Inhaltsverzeichnis:

So Funktioniert Das Steuersystem In Deutschland
So Funktioniert Das Steuersystem In Deutschland

Video: So Funktioniert Das Steuersystem In Deutschland

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Steuern in Deutschland einfach erklärt (explainity® Erklärvideo) 2023, Februar
Anonim

Deutschland ist heute praktisch ein sozialistischer Staat, in dem ganze Generationen von Politikern für die Rechte der Arbeiter gekämpft haben. Am Ende werden Sie höchstwahrscheinlich nicht auf der Straße an Hunger oder an einer seltenen Wunde sterben dürfen, aber dafür müssen die Arbeiter selbst bezahlen. Die Ausgaben des Sozialsystems erreichten im vergangenen Jahr einen Rekord von 965,5 Milliarden Euro - dagegen haben die Sozialfonds 90 Milliarden Euro an Rücklagen angesammelt.

So funktioniert das Steuersystem in Deutschland
So funktioniert das Steuersystem in Deutschland

Die Sozialbeiträge setzen sich aus vier Hauptversicherungen zusammen, die von Arbeitgeber und Arbeitnehmer nahezu zu gleichen Teilen getragen werden:

Pensionsversicherung

Sie sind gezwungen, von Anfang an an Ihre Rente zu denken und werden in der Pensionskasse zwangsweise Geld für Sie beiseite gelegt. Nach 5 Jahren Beitragszahlung haben Sie Anspruch auf eine deutsche Rente. Wer in Deutschland mit 67 Jahren in Rente geht (das Alter ist für Männer und Frauen gleich, das Geburtsjahr ist nach 1965), gibt es Möglichkeiten für einen früheren Renteneintritt mit Verlust eines Teils der erworbenen Rentenpunkte.

Die goldene Regel: Je früher Sie gehen und je mehr Sie verdienen, desto mehr Zeit haben Sie, um eine Rente aufzubauen. Wenn Sie also mit der Hoffnung gehen und dann in Europa von dem im Alter verdienten Geld leben, dann ist es besser, dies in jungen Jahren zu tun. Der Arbeitgeber zahlt seine 9,3% Ihres Bruttolohns auf Ihr Alterskonto ein.

Wenn Sie weniger als 5 Jahre gearbeitet haben und Ihren Ruhestand noch nicht verdient haben und plötzlich in den USA weiter arbeiten, dann können Sie Ihre Rentenbeiträge (aber nur „Ihre“9,3%) zurückgeben – der Arbeitgeberanteil bleibt im Pensionsfonds).

Aber auch hier gibt es Ablass, denn es gibt eine Steuergrenze, nach der der Betrag nicht besteuert wird (Beitragsbemessungsgrenze). Für Ostdeutschland sind es 2018 5800 Euro monatlich, für die westlichen Bundesländer 6500 Euro monatlich. Das heißt, Sie zahlen 9,3% Ihres Gehalts an die Pensionskasse, jedoch nicht mehr als 9,3% von 5800/6500.

Krankenversicherung

Es besteht die Möglichkeit zwischen gesetzlicher und privater Krankenversicherung zu wählen.

In der gesetzlichen Krankenversicherung beträgt Ihr Beitrag 7,3 %, der Arbeitgeber zahlt den gleichen Betrag. Hinzu kommt ein zusätzlicher Beitrag, der je nach Krankenkasse zwischen 0% und 1,7% liegt (ab nächstem Jahr wird er auch halbiert, aber vorerst selbst bezahlt).

Trotz der häufigen Kritik am medizinischen System in Deutschland deckt diese Versicherung alle komplexen Arten von Operationen, Behandlungen oder Chemotherapien ab, die eine Person möglicherweise hat (und eine Art Chemotherapie oder komplexe Behandlung kann leicht 100.000 € + kosten).

Separat ist zu beachten, dass Kinder (unabhängig von der Anzahl) oder ein arbeitsloser Ehemann/Ehefrau als Familienmitglied kostenlos von Ihrem Beitrag versichert sind.

In der Privatversicherung gibt es die Möglichkeit ein wenig zu sparen, solange Sie jung und gesund sind und gutes Geld verdienen (ab 59.400 € pro Jahr). Dort erwartet Sie mehr Komfort, außergewöhnlicher Service und andere PR-Feinheiten. Trotzdem werden die Beiträge im Laufe der Jahre steigen, und es ist keine Tatsache, dass Sie sie sich kurz vor der Rente leisten können.

Der Übergang von der privaten in die gesetzliche Krankenversicherung ist schwierig – man muss entweder nur sehr wenig verdienen und mit Bürokratie kämpfen, oder man verliert seinen Job und rutscht auf den sozialen Boden. Im Allgemeinen will der Staat nicht wirklich, dass Sie in jungen Jahren hinterhältig bei medizinischen Leistungen sparen, und kurz vor der Pensionierung wenden Sie sich plötzlich an die gesetzliche Versicherung.

Wenn Sie sicher sind, dass Sie nicht lange in Deutschland bleiben werden, dann können Sie versuchen, mit den Tarifen verschiedener privater Arztpraxen zu spielen und dabei mehrere hundert Euro im Monat zu sparen.

Wenn Sie sicher wissen, dass Sie auch mit 60 noch viel verdienen werden und ein herkömmliches Glas Sekt in Ihrer Arztpraxis in der Innenstadt oder die Kommunikation mit dem Chefarzt für Sie sehr wichtig ist, dann können Sie es auch mit privaten Kassen versuchen. In allen anderen Fällen ist es besser, sich für eine gesetzliche Krankenversicherung zu entscheiden.

Auch hier gibt es eine Steuergrenze, bis zu der Zahlungen anfallen – für 2018 sind es 4425 Euro im Monat. Die allgemeine Formel für Ihre Zahlungen beträgt (7, 3% + 0..1, 7%) des Bruttogehalts, jedoch nicht mehr als (7, 3% + 0..1, 7%) ab 4425 Euro. Diese Beschränkung wurde eingeführt, um Menschen mit hohem Einkommen nicht mit Steuern zu belasten, weil sie dann an private Krankenkassen gehen würden.

Hier heißt es oft, dass eine Zahnbehandlung in Deutschland viel Geld kostet und die Standardversicherung nichts abdeckt. Doch nicht alles ist so einfach – es sind medizinische Leistungen, die bereits in der Standardversicherung enthalten sind. Ein vollständiges Leistungsverzeichnis finden Sie auf der Website der jeweiligen Krankenkasse – bedingte Behandlung von Entzündungen, Nachuntersuchungen oder Weisheitszahnentfernungen sind kostenlos, in anderen Fällen übernimmt die Kasse einen Teil der Mittel. Im Extremfall können Sie eine Zusatzversicherung für Zahnbehandlungen abschließen – der Preis für eine solche Versicherung liegt irgendwo ab 20 Euro im Monat. Aber selbst die Standard-Krankenversicherung wird Sie nicht daran hindern, an Zahnschmerzen zu sterben oder alle Zähne zu verlieren.

Arbeitslosenversicherung

Wenn Sie in den letzten zwei Jahren und 12 Monaten diese Versicherung bezahlt haben, haben Sie Anspruch auf 60-67 % des Nettoeinkommens. Wie lange Zahlungen geleistet werden, hängt von der Dauer der Beitragszahlung usw. ab. Es ist auch möglich, diese Zahlungen nach 6 Monaten zu erhalten. Es wird nicht lange funktionieren, auf diesen Zahlungen zu sitzen, und der Staat ermutigt aktiv zur Suche nach einem neuen Arbeitsplatz, aber dies ermöglicht es, nicht sofort nach dem Verlust des Arbeitsplatzes zu verhungern oder unter einer Brücke zu leben.

Zum Hinweis: Nach ALG I beginnen die Sozialleistungen des ALG II (auch Hartz IV genannt), dort sind die Regeln für den Erhalt von Zahlungen jedoch strenger und Sie müssen entweder einen festen Wohnsitz oder einen deutschen Pass haben. Es ist besser, gar nicht in "Sozialarbeiter" abzugleiten.

Pflegeversicherung

Verlieren Sie plötzlich die Möglichkeit zu arbeiten und werden Sie pflegebedürftig, werden Zahlungen an diese Versicherung nur gelegentlich geleistet. Die Steuergrenze, bis zu der Zahlungen für 2018 angesammelt werden, beträgt 4425 Euro pro Monat.

Also haben wir Sozialleistungen aussortiert - das sind etwa 21% des verdienten. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen und Steuersätze ändern sich oft um +/- Zehntelprozent, aber das Gesamtbild ist in etwa gleich. Die Einkommensgrenzen für jede Versicherungsart werden jährlich überprüft und angepasst.

Wenn Sie also für kurze Zeit nach Deutschland gehen, besteht die Möglichkeit, sich optimal privat zu versichern und das gezahlte Rentensparguthaben zurückzubekommen (9, 3 %).

Lohnsteuer

In Deutschland erhalten Sie die Steuerklasse Steuerklasse. Es gibt nur 6 davon:

1. Klasse: ledig (+ verheiratet, getrennt lebend oder geschieden) und ohne Kinder 2. Klasse: ledig (+ verheiratet, getrennt lebend oder geschieden) mit Kindern 3. Klasse: verheiratet und der Partner ist nicht berufstätig (oder arbeitet und hat V-te Klasse)) IV. Klasse: beide Partner berufstätig V. Klasse: Ehepartner mit geringerem Einkommen (siehe III. Klasse) VI. Klasse: Zweite Erwerbstätigkeit parallel zur bestehenden ersten

Diese Steuer wird automatisch von Ihrem Gehalt abgezogen. Am Ende des Geschäftsjahres haben Sie die Möglichkeit, einen Teil dieser Steuer zurückzuerstatten. Es berücksichtigt alle möglichen Steuervorteile, einige separate Zahlungen des Arbeitgebers und berücksichtigt Nebenverdienste. Sie erhalten dann steuerpflichtiges Einkommen. Davon wird der Steuerabzug abgezogen, den Sie für das Jahr zahlen müssten - wenn Sie zu viel gezahlt haben, wird Ihnen ein Teil dieser Steuer zurückerstattet. Wenn Sie noch in Ihrem eigenen Geschäft tätig waren oder ein anderes Einkommen hatten, müssen Sie möglicherweise nachzahlen. Leider findet man sich auch mit nicht dem höchsten Gehalt sehr schnell in der Kohorte der größten Steuerzahler wieder (bis zu 42-45%).

Solidaritätssteuer

Eine sehr seltsame Steuer, die Anfang der 90er Jahre zur Überwindung der Krise im Nahen Osten und zur harmonischen Vereinigung von Ost- und Westdeutschland eingeführt wurde. Jetzt wird aktiv über die vollständige Abschaffung dieser Steuer diskutiert, aber für einige Zeit müssen Sie sie noch bezahlen. Heute beträgt die Steuer 5,5 %.

Kirchensteuer

Wenn Sie beim Ausfüllen der Unterlagen bei der Anmeldung in Deutschland angeben, dass Sie Gemeindemitglied einer der amtlich anerkannten Kirchen sind, die Kirchensteuer erheben können, müssen Sie diese Steuer zahlen - das sind 8-9%. Katholiken (und damit Griechisch-Katholiker), Evangelisten oder Juden sollten beim Ausfüllen der Dokumente besonders vorsichtig sein.

Muslime, Buddhisten oder orthodoxe Christen aller Patriarchate können ihre Kirchen getrost mit Stolz eintragen lassen, da sie nicht berechtigt sind, Kirchensteuer zu erheben.

Einerseits ist das Steuersystem sehr aktiv bei der Besteuerung hoher Verdienste, andererseits zahlen Sie bei höheren Verdiensten bei einer sehr moderaten Besteuerung niedrigere Prozentsätze der Sozialausgaben.

Eines der beliebtesten Themen der Deutschen sind Steuern und Steuerrückerstattungen. Bereits ab dem 1. Januar haben Sie die Möglichkeit, Steuern für das letzte Jahr zu erstatten. Ihre Sonderkosten werden berücksichtigt - Sie können aus der Ferne zur Arbeit anreisen oder Ihren Eltern in der Ukraine helfen. Für alle Fälle ist es am besten, eine Rechnung für alle Ausgaben von Englischkursen bis hin zum Kauf von Software oder Laptops aufzubewahren. Wenn Sie ein einfacher ukrainischer Programmierer sind, der kein weiteres Einkommen hat, wird Ihnen fast immer ein Teil Ihrer Steuern zurückerstattet. Im vergangenen Jahr wurden durchschnittlich 935 Euro zurückerstattet.

Sie können selbst Steuern erheben, und dafür gibt es viele Programme oder Online-Angebote auf dem Markt, aber hier müssen Sie gut verstehen und ein wenig Zeit damit verbringen, alle Nuancen zu studieren. Es ist sehr, sehr wünschenswert, die Sprache zu beherrschen. Ein Steuerberater kann für Sie eine Steuererklärung erstellen - diese Option ist für Sie geeignet, wenn Sie wirklich sehr komplexe Steuermodelle haben (Mitarbeiter und eigenes Unternehmen, oder Sie vermieten auch etwas, handeln mit Aktien und bekommen halbjährlich etwas als Erbschaft oder als Geschenk).

Schlussfolgerungen

Die Steuern in Deutschland sind sehr hoch und das System versucht seit Jahren, es für Arbeitgeber und Unternehmen zu verbessern oder attraktiver zu machen. Dies ist einerseits ein Faktor, der eine Vielzahl von Unternehmen und Expats aus diesem Land abschreckt, die in anderen Ländern formal mehr verdienen können.

Es sind die hohen sozialen Kosten, die viele Flüchtlinge in dieses Land locken. Und es ist die Umverteilung der Zahlungen an diejenigen, die nichts an das System gezahlt haben, die bei den Wahlen die aufrichtige Empörung der einfachen Deutschen erregt. Deshalb versuchen Parteien, mit dem Wähler zu flirten und die aktuelle Situation zu korrigieren.

Auf der anderen Seite befinden Sie sich dank Ihrer Zahlungen in Deutschland in einem stark funktionierenden Sozialsystem, in dem Sie gegen die meisten Probleme, die einem Menschen passieren können, versichert sind - von unerwarteter Arbeitslosigkeit bis zur Gesundheit. Wo die bedingte Schul- und Hochschulausbildung für Ihre Kinder kostenlos ist. Oder erreicht Ihre verdiente Rente nicht das Existenzminimum, zahlt Ihnen der Staat das erforderliche Niveau aus.

Beliebt nach Thema