Was Sind Aktienindizes

Inhaltsverzeichnis:

Was Sind Aktienindizes
Was Sind Aktienindizes

Video: Was Sind Aktienindizes

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was sind Aktienindizes? 2023, Februar
Anonim

Aktienindizes sind spezielle Indikatoren, die von Spielern verwendet werden, die mit Unternehmensaktien handeln. Sie sind in der Lage, die allgemeine Richtung des Marktes aufzuzeigen und deutlich zu machen, ob sein Zustand positiv oder negativ ist.

Was sind Aktienindizes?
Was sind Aktienindizes?

Bestandsliste

Aktienindizes, auch Aktienindizes genannt, sind verallgemeinerte Indikatoren, die den Zustand eines bestimmten Wirtschaftsbereichs abbilden. Ihre Berechnung basiert in der Regel auf einem speziellen Algorithmus zur Berechnung des Durchschnitts mehrerer Komponenten, dessen Aggregat als Indexkorb bezeichnet wird. In einigen Fällen geht die Berechnungsformel von einem arithmetischen Mittelwert aus, in anderen – komplexeren – Mittelwerten.

Bestandteile des Indexkorbes sind in den meisten Fällen Aktien großer Unternehmen, die an der Börse stabil nachgefragt und häufig Gegenstand von Transaktionen sind. Da der Kurs der Aktien bei solchen Transaktionen zwischen den Parteien vereinbart wird, kann er unterschiedlich sein, und der Wert der Aktien kann dadurch sowohl steigen als auch fallen. Solche Höhen und Tiefen wiederum werden bei der Berechnung des Indexwertes berücksichtigt und zeigen die allgemeine Richtung der Marktbewegung in einem bestimmten Bereich. Wenn der Aktienindex beispielsweise mehrere Wochen oder sogar Monate fällt, können wir von einem Abwärtstrend sprechen, und wenn er steigt, von einem Aufwärtstrend.

Um die Objektivität des Index zu gewährleisten, umfasst sein Indexkorb in der Regel eine ausreichend große Anzahl von Unternehmen, die in verschiedenen Wirtschaftsbereichen tätig sind. Gleichzeitig enthalten viele Indizes in ihrem Namen eine Zahl, die die Gesamtzahl der in die Berechnung einbezogenen Unternehmen widerspiegelt.

Beispiele für Aktienindizes

Insgesamt gibt es heute weltweit mehr als 2.000 verschiedene Aktienindizes, von denen aber nur wenige wirklich bekannt sind. Am interessantesten für Marktteilnehmer sind in der Regel Indizes, die den Zustand eines großen Wirtschaftsblocks, beispielsweise eines Staates oder auch mehrerer Länder, widerspiegeln.

Mehrere Indizes können als die am meisten verfolgten bezeichnet werden: Der Zustand des amerikanischen Marktes spiegelt beispielsweise den Dow Jones Index (DJIA) sowie die Indizes NASDAQ und S & P500 wider. Mit den Indizes Euro Stoxx 50 und Euro Stoxx 600 lassen sich allgemeine Trends auf dem europäischen Markt verfolgen, aber auch die größten Volkswirtschaften der Länder der Eurozone berechnen ihre eigenen Indizes. In Deutschland spielt diese Rolle beispielsweise der DAX, in Frankreich – der CAC 40, in Großbritannien – der FTSE.

Die bekanntesten Indizes im asiatischen Raum sind der japanische Nikkei 225 und der Hongkonger Hang Seng. In Russland werden zwei Hauptbörsenindizes berechnet - MICEX und RTS, die die internationalen Bezeichnungen MICEX bzw. RTS tragen.

Beliebt nach Thema