So überzeugen Sie Einen Kunden, Ein Produkt Zu Kaufen

Inhaltsverzeichnis:

So überzeugen Sie Einen Kunden, Ein Produkt Zu Kaufen
So überzeugen Sie Einen Kunden, Ein Produkt Zu Kaufen

Video: So überzeugen Sie Einen Kunden, Ein Produkt Zu Kaufen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Kunden überzeugen: Leistung mit Nutzen verkaufen – Elevator Pitch 2023, Januar
Anonim

Die Werbung für ein Produkt erfordert vom Verkäufer zusätzliche Zeit- und Materialkosten. Wenn ein Kunde in ein Geschäft kommt, achtet er auf die Waren der ihm bekannten Marken, sodass auch ein hochwertiges, aber nicht beworbenes Produkt im Regal bleibt.

So überzeugen Sie einen Kunden, ein Produkt zu kaufen
So überzeugen Sie einen Kunden, ein Produkt zu kaufen

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie direkt an der Verteilung von Waren über Einzelhandelsketten beteiligt sind, bieten Sie an, eine Werbekampagne in Geschäften durchzuführen, deren Zweck darin besteht, Kunden mit dem Produkt vertraut zu machen und über seine Eigenschaften zu informieren. Zur Bewerbung von Speisen und Getränken eignet sich die Verkostung, für Industriegüter, Haushaltsgeräte, Elektronik sind Aktionen, die als Vorführung oder Ausstellung durchgeführt werden, gut geeignet.

Schritt 2

Achten Sie auf die richtige Positionierung der Ware auf der Vitrine. Der Käufer achtet in der Regel auf die Regale, die sich auf Augenhöhe oder etwas darunter befinden. Für gute Plätze im Schaufenster müssen Sie höchstwahrscheinlich einen bestimmten Betrag an den Laden zahlen.

Schritt 3

Achten Sie darauf, den Käufer zu begrüßen, wenn Sie sich treffen. Stellen Sie sich ggf. vor. Beginnen Sie das Gespräch, indem Sie die Bedürfnisse des Kunden identifizieren, falls er Ihnen noch nicht mitgeteilt hat. Manchmal hat der Käufer eine feste Meinung zu einer bestimmten Marke (gut oder schlecht), dann besteht Ihre Aufgabe auch darin, den Kunden zu überzeugen.

Schritt 4

Sagen Sie uns, wie Ihr Produkt im Vergleich zu Wettbewerbsmarken abschneidet. Präsentieren Sie Ihr Produkt, indem Sie seine Vorteile gegenüber der Konkurrenz zeigen. Achten Sie dabei auf die wesentlichen Eigenschaften des Produkts, die für einen bestimmten Kunden wichtig sind. Machen Sie den Käufer zum Beispiel beim Verkauf von Kleidung auf die Natürlichkeit der Stoffe, aus denen sie hergestellt werden, auf einen guten Schnitt, gut gewählte Farben, die Kompatibilität mit anderen Elementen der Kleidung des Kunden usw.

Schritt 5

Versuchen Sie, für jeden Kunden einen Ansatz zu finden. Versuchen Sie zumindest für die Dauer des Verkaufs, sowohl Psychologe als auch Berater und Assistent Ihres Käufers zu sein. Die Leute, die in den Laden kommen, versuchen oft, sich zu äußern und einen völlig Fremden um Rat zu fragen.

Schritt 6

Überlassen Sie dem Käufer immer die Wahl, geben Sie ihm Zeit zum Nachdenken und drängen Sie ihm nicht Ihre Meinung auf. Geben Sie alle Informationen zum Produkt so an, dass der Käufer mit der Servicequalität zufrieden ist und gleichzeitig Ihr Produkt kaufen möchte.

Beliebt nach Thema