Was Ist Eine Aktiengesellschaft, Ihre Vor- Und Nachteile

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Eine Aktiengesellschaft, Ihre Vor- Und Nachteile
Was Ist Eine Aktiengesellschaft, Ihre Vor- Und Nachteile

Video: Was Ist Eine Aktiengesellschaft, Ihre Vor- Und Nachteile

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Was ist eine AG ? Vor- und Nachteile 2023, Januar
Anonim

Eine Aktiengesellschaft kann nicht alleine entstehen, es bedarf mehrerer Personen, um sie zu gründen. Jeder von ihnen muss Geld in das Stammkapital einbringen, das als genehmigtes Kapital bezeichnet wird. Indem sie ihren Anteil an der Produktion oder Entwicklung eines gemeinsamen Unternehmens einbringen, erhalten sie das Recht, die gemeinsam geschaffene Organisation zu leiten.

Was ist eine Aktiengesellschaft, ihre Vor- und Nachteile
Was ist eine Aktiengesellschaft, ihre Vor- und Nachteile

Was ist eine Aktiengesellschaft und wie wird sie gegründet?

Damit eine Gesellschaft den Status einer "Aktie" erhält, müssen drei Hauptmerkmale vorliegen: das Vorhandensein des gesamten (genehmigten) Kapitals, die Vermögenshaftung der Gesellschafter, die sich nach der Größe ihrer Einlage, die Aufteilung des genehmigten Kapitals in Aktien der Gesellschafter der gegründeten Gesellschaft. Dass die Aktionäre über solche Rechte und Geldeinlagen verfügen, wird durch das Vorhandensein von Aktien (Wertpapieren) bestätigt, die sie als Gegenleistung für ihre angelegten Mittel erhalten. Im Wesentlichen ist eine Aktiengesellschaft eine wirtschaftliche oder kommerzielle Organisation, die von den Eigentümern der Aktien verwaltet wird.

Welche Vorteile bietet diese Rechtsform der gewerblichen Tätigkeit?

Das genehmigte Kapital unterliegt keinen Beschränkungen. Das bedeutet, dass jeder durch eigene Einlage in eine Aktiengesellschaft eintreten kann. Gleichzeitig kann die Zahl der Teilnehmer ständig wachsen, und wenn Einzahlungen eingehen, entwickelt sich die Organisation und erhöht ständig ihre Einnahmen aus der Produktion.

Aktionäre entscheiden, wie viel Geld sie in die Produktion investieren wollen. Durch die Investition in das genehmigte Kapital können die Teilnehmer einen hohen Gewinn (Dividenden) erzielen, aber sie können auch ihre Investitionen verlieren, wenn das Unternehmen insolvent wird. Aber auch in diesem Fall verlieren sie nicht mehr als sie investiert haben, da sie nicht für die Aktivitäten der Organisation verantwortlich sind.

Der Vorteil ist die Möglichkeit, das Unternehmen jederzeit durch den Verkauf Ihrer Anteile an andere Teilnehmer verlassen zu können. Gleichzeitig werden die Aktivitäten der Organisation nicht aufhören.

Das Management in einer Aktiengesellschaft wird nur von professionellen Managern in einem Team ausgeführt. Ein Aktionär kann seine Aktien selbstständig weiterverkaufen und von anderen Aktionären kaufen. Es braucht einen kleinen Betrag, um der Gesellschaft beizutreten. Wenn eine Person keine hat, aber Anteilseigner werden möchte, kann eine Aktiengesellschaft ihm bei der Beschaffung von Darlehensmitteln helfen und als Kreditgeber auftreten.

Nachteile einer Aktiengesellschaft

Offenheit der Gesellschaft - dies bedeutet, dass die Organisation über ihre Gewinne und Verluste berichten muss und Jahresberichte erstellt. Informieren Sie über die Umverteilung von Aktien zwischen den Inhabern. All dies macht die Aktiengesellschaft sehr angreifbar. Unter Managern kann es zu Streitigkeiten über die Verteilung der Finanzen des Unternehmens kommen, die oft zum Zerfall der Organisation führen.

Der Weiterverkauf von Aktien ist nicht kontrollierbar. Dies kann dazu führen, dass sich die Kontrolle über die Gesellschaft ändert.

Die Aktiengesellschaft zahlt zweimal Steuern. Es wird zuerst von der Gesellschaft als Ganzes und dann von jedem Aktionär nach Erhalt des Gewinns aus seinen Investitionen gezahlt.

Die Tätigkeit einer Aktiengesellschaft wird vom Staat geregelt, was bedeutet, dass die Gesellschaft vor Aufnahme ihrer Tätigkeit eine staatliche Registrierung durchlaufen muss. Danach muss der Verein alle notwendigen Beiträge an die Pensionskasse, an die Steuer usw. abführen. Die vierteljährliche Berichterstattung an Regierungsbehörden liegt ebenfalls in der Verantwortung der Gemeinschaft.

Aber trotz aller Schwierigkeiten und Nachteile ist eine Aktiengesellschaft die profitabelste und vielseitigste Form der Geschäftstätigkeit.

Beliebt nach Thema