So Eröffnen Sie Einen Friseur Zu Hause

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Einen Friseur Zu Hause
So Eröffnen Sie Einen Friseur Zu Hause

Video: So Eröffnen Sie Einen Friseur Zu Hause

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Tür auf! Neuer Schliff im alten Landgasthof | die nordstory | NDR Doku 2023, Januar
Anonim

Die Organisation eines Friseursalons zu Hause erfordert nicht viel Zeit und Mühe, ist budgetär und macht sich schnell bezahlt. Auch bei einer großen Anzahl von Salons im Bezirk wird es viele Kunden geben. Die Hauptsache ist, qualifiziertes Personal zu finden, ein gemütliches Zimmer auszustatten und regelmäßig die notwendigen Beiträge an staatliche Stellen zu zahlen.

So eröffnen Sie einen Friseur zu Hause
So eröffnen Sie einen Friseur zu Hause

Anleitung

Schritt 1

Entscheiden Sie zunächst, wo Sie Ihr Unternehmen gründen möchten. Zu Hause ist die Organisation eines Friseursalons nur möglich, wenn die Wohnung oder der Haushalt in einen Nichtwohnfonds überführt wird. Dies ist im Gesetz verankert. Darüber hinaus sollte der Raum einen separaten Ausgang haben, alle Kommunikationen (Gas, Wasser, Abwasser, Strom usw.) sollten durchgeführt werden. Sie müssen sich an das Wohnungsamt, die Feuerwehr, den SES und andere wenden.

Schritt 2

Sammeln Sie alle Dokumente, die Sie für die Steuerregistrierung benötigen. Eine Liste erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Finanzamt. In der Regel wird die Genehmigung innerhalb einer Woche erteilt. Um einen Friseursalon zu eröffnen, benötigen Sie keine Lizenz, sie wird nur für die Durchführung medizinischer Verfahren ausgestellt. Sie müssen klären, wie Buchhaltungsberichte erstellt werden, nach welchem ​​System (häufig ein vereinfachtes) Sie Steuern zahlen müssen usw. Am besten beauftragen Sie gleich einen kompetenten Buchhalter.

Schritt 3

Fahren Sie dann mit der Renovierung der Räumlichkeiten fort. Verlegen Sie Fliesen in hellen Farben auf dem Boden und erleichtern Sie so die Reinigung nach jedem Kunden. Statten Sie den Raum mit einer ausreichenden Anzahl von Mülleimern aus, einen für jeden Meister. Kaufen Sie Möbel, die schön, bequem und praktisch sind. Sie müssen keine Markenmodelle kaufen, zum Beispiel Spiegel. Sparen Sie nicht an Beleuchtung, Fön, Friseurbedarf. Stellen Sie eine Putzfrau ein. Denken Sie daran, dass für jeden Master 4-6 m² vorhanden sein sollten. Arbeitsplatz. Für Kunden sollte ein isolierter Wartebereich reserviert werden. Stellen Sie dort bequeme Sofas auf, statten Sie den Tisch mit Zeitungen und Zeitschriften aus, kaufen Sie einen Kleiderbügel.

Schritt 4

Stellen Sie Anzeigen auf der Personalsuche, das können Sie in Friseurschulen, Zeitungen, Fernsehen tun. Fragen Sie Bekannte, Freunde, Verwandte. Machen Sie Ihren Nachbarn mehrere Rabatte. Die Informationen werden verbreitet und Sie erhalten in kurzer Zeit einen Kundenstamm.

Schritt 5

Berechnen Sie, wie viel Sie für die Arbeit der Meister bezahlen können. Es wird allgemein akzeptiert, wenn sie ein Gehalt und zusätzliche 30-40% aus der Dienstleistung jedes Kunden erhalten können. Um dies zu tun, müssen Sie ihre Arbeit kontrollieren und die Anzahl der Besucher pro Tag verfolgen. Sie können einen Administrator einstellen, der Zahlungen aufzeichnet und organisiert.

Schritt 6

Beachten Sie, dass Sie alle Stromrechnungen, Steuern und Löhne bezahlen müssen. Dazu müssen Sie zum ersten Mal über ein gewisses Kapital verfügen, während es nicht so viele Kunden gibt. Weisen Sie einem Buchhalter Platz zu, kaufen Sie einen Computer und installieren Sie spezielle Programme (z. B. 1C). Auch Mitarbeitern sollte ein separater Raum zugewiesen werden, der in der Regel nicht größer als 5 qm ist. Hier können sie ihre persönlichen Sachen unterbringen, speisen usw.

Schritt 7

Geben Sie Stammkunden Rabatte auf Prozeduren, kündigen Sie Prämien an, wenn sich ein Besucher beispielsweise die Haare färbt, kann er zusätzlich mit einem kostenlosen Haarschnitt rechnen usw. Dies wird Ihr Unternehmen interessieren.

Schritt 8

Kaufen Sie die notwendige Ausrüstung, jeder Meister benötigt seinen eigenen Satz von Werkzeugen, Farben, Shampoos usw. Vergessen Sie nicht, diese zu wechseln, wenn sie verwendet und beschädigt sind. Achten Sie darauf, einen Sterilisator zu kaufen. Sie können Kunden unauffällig das eine oder andere Kosmetikprodukt anbieten, je nach Haarbeschaffenheit haben Sie ein großes Arsenal an Stylingprodukten auf Lager.

Schritt 9

Ein Heimfriseur kann sich innerhalb von 2-4 Jahren auszahlen. Sie müssen ständig neue Wege finden, um Kunden zu gewinnen, regelmäßige Gebühren zu zahlen und Mitarbeiter zu belohnen.Nur durch den unbedingten Glauben an den Erfolg wird das Geschäft profitabel und autark.

Beliebt nach Thema