So Eröffnen Sie Eine Hühnerfarm

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Eine Hühnerfarm
So Eröffnen Sie Eine Hühnerfarm

Video: So Eröffnen Sie Eine Hühnerfarm

Video: Wir decken auf: So müssen die Hühner für die Billigeier bei Aldi, Lidl und Co. leiden 2022, Dezember
Anonim

In Ihrem Wohngebiet kommt es gelegentlich zu Unterbrechungen in der Produktion der heimischen Geflügelfarmen. Die Geschäftsintuition sagt Ihnen, dass es schön wäre, Hühner, Enten, Gänse oder sogar Wachteln zu züchten. Oder haben Sie sich entschieden, eine Farm für die Straußenzucht zu eröffnen? Melden Sie Ihr Unternehmen in jedem Fall auf die gleiche Weise an wie jedes andere Unternehmen, das landwirtschaftliche Erzeugnisse liefert.

So eröffnen Sie eine Hühnerfarm
So eröffnen Sie eine Hühnerfarm

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie mit der Aufzucht von Junggeflügel mit Stammbaum beginnen möchten, wählen Sie einen Standort für den Bau und die Verbesserung der Farm abseits von großen Siedlungen und anderen Farmen. Schlechte Ökologie, Vogelkrankheiten sind nicht die besten Helfer bei der Zucht von Hühnern (Enten, Puten usw.)

Schritt 2

Wenn Sie planen, die Stadt mit den Produkten Ihrer Geflügelfarm (kommerzielle Produktion) zu versorgen, mieten Sie einen Standort in der Nähe der Verkaufsstellen.

Schritt 3

Die Größe der Parzelle hängt davon ab, ob Sie beispielsweise Gänse oder sogar Strauße auf der Weide halten oder ob Sie Mischfutter zu allen Jahreszeiten bevorzugen. Gänse brauchen beispielsweise 10 qm. m Grundstück für jeden Einzelnen, und es ist besser, Strauße auf einem eingezäunten Grundstück zu grasen. Wenn der Vogel Wasservögel ist (insbesondere für Enten), wird ein Reservoir benötigt.

Schritt 4

Besorgen Sie sich ein Gesundheitszeugnis von Ihrem örtlichen Veterinäramt.

Schritt 5

Wenn Sie sich entscheiden, eine kommerzielle Farm zu organisieren, denken Sie daran, dass Sie für ihre Rentabilität 500-800 Personen gleichzeitig anbauen müssen. Schließen Sie bereits vor dem Bau eines Geflügelstalls einen Vertrag über die Lieferung von Geflügel mit zuverlässigen Erzeugern ab, die Zuchtbetriebe in Ihrer Nähe unterhalten.

Schritt 6

Vögel sind normalerweise recht unprätentiös, aber wenn Sie ein Haus bauen oder ein anderes Haus dafür umbauen, stellen Sie sicher, dass es keine Zugluft gibt. Rüsten Sie für Jungtiere einen beheizten Raum aus, im Sommer kann es sich um eine große Voliere handeln. Berechnen Sie die Fläche des zukünftigen Geflügelstalls basierend auf der geschätzten Population. Da Hühner und Wachteln es vorziehen, überfüllt zu leben, ist die Fläche des Geflügelstalls für sie geringer als für Gänse, Truthähne usw. Außerdem leben Wachteln und Hühner normalerweise fast das ganze Jahr über in Käfigen von 3-5 Etagen.

Schritt 7

Erwerben Sie die notwendige Ausrüstung (Feeder, Tränke, Inkubator). Es sollten genügend Futterstellen für alle Vögel vorhanden sein, um Zugang zu Nahrung zu haben. Das Lager muss über geräumige Kühlräume verfügen.

Schritt 8

Ihr Betrieb kann auch eine verwandte Produktion haben. Um die Rentabilität des Betriebs zu erhöhen, richten Sie eine kleine Werkstatt für die Verarbeitung von Daunen und Federn ein.

Schritt 9

Stellen Sie Mitarbeiter ein. Seien Sie nicht geizig und finden Sie mindestens einen guten Geflügelprofi. Sorgen Sie für die Sicherheit Ihres Unternehmens.

Schritt 10

Nachdem Sie eine Probecharge von Waren freigegeben haben, wenden Sie sich an das Zentrum für Zertifizierung und Standardisierung und erhalten Sie alle erforderlichen Dokumente, die die Qualität des Produkts bestätigen, indem Sie seine Muster zur Prüfung einreichen.

Beliebt nach Thema