So Erstellen Sie Ein Designstudio

Inhaltsverzeichnis:

So Erstellen Sie Ein Designstudio
So Erstellen Sie Ein Designstudio

Video: So Erstellen Sie Ein Designstudio

Video: Take a virtual tour of our design studio 2022, Dezember
Anonim

Die Nachfrage nach professionellen und qualitativ hochwertigen Designdienstleistungen wächst ständig und übersteigt immer noch das Angebot. Diese Art von Geschäft erfordert keine großen Investitionen, was die Gründung eines eigenen Designstudios zu einem besonders attraktiven Unternehmen macht.

So erstellen Sie ein Designstudio
So erstellen Sie ein Designstudio

Anleitung

Schritt 1

Zunächst muss die Arbeitsrichtung festgelegt werden: Entwicklung der Corporate Identity des Unternehmens, Außenwerbung, Souvenirs usw. Oft werden Studios von professionellen Designern eröffnet, die die Kraft verspürt haben, ihr eigenes Unternehmen zu gründen. Sie müssen jedoch bedenken, dass Sie sich nicht nur mit kreativer Arbeit, sondern auch mit verschiedenen organisatorischen und finanziellen Fragen auseinandersetzen müssen.

Schritt 2

Für ein Anfänger-Designstudio reicht eine Fläche von 40-50 qm aus. Sorgen Sie für eine angenehme Umgebung sowohl für Mitarbeiter (einschließlich guter Beleuchtung) als auch für zukünftige Kundenbesucher. Für diese Zwecke ist es wünschenswert, zwei separate Räume zu haben. Denken Sie an die Innenarchitektur - sie sollte sowohl von Kreativität als auch von gutem Geschmack in Ihrem Designteam "sprechen".

Schritt 3

Der Großteil der Investitionen wird für die Anschaffung von Ausrüstung aufgewendet. Achten Sie besonders auf spezielle Designmonitore und technische Parameter von Computern: einen leistungsstarken Prozessor, viel RAM und Hauptspeicher, eine hochwertige Grafikkarte und andere. Die Höhe der abgeschlossenen Aufträge wird maßgeblich davon abhängen. Darüber hinaus benötigen Sie eine Büroausstattung (Drucker, Scanner, Kopierer), einen Telefonanschluss und einen eigenen Internetkanal.

Schritt 4

Die Anzahl der Mitarbeiter des Designstudios richtet sich nach der Größe und dem Profil des Unternehmens. Im Durchschnitt werden 5-7 Personen benötigt. Für bestimmte Arten von Arbeiten können Sie auf die Dienste von Freiberuflern zurückgreifen, auch in anderen Städten und Ländern. Achten Sie bei der Bewerbung auf eine gestalterische Ausbildung und Erfahrung der Bewerber. Es ist ratsam, sich auf die Empfehlungen ihrer früheren Kunden und Freunde zu verlassen. Nehmen Sie außerdem einen Manager in die Belegschaft auf, der als eine Art Vermittler zwischen Designern und Kunden fungiert. Sie können diese Rolle übernehmen, wenn Sie möchten. Es ist sinnvoll, die Buchhaltung auszulagern.

Schritt 5

Der Erfolg eines Designstudios hängt direkt von Aufträgen und deren Menge ab. In der Anfangsphase können Sie mit einem oder zwei renommierten Unternehmen auf Tauschbasis zusammenarbeiten: Sie erstellen ein kostenloses Designprojekt für sie und sie empfehlen Sie ihren Partnern. Ihre Website dient auch als Vehikel zur Kundengewinnung. Denken Sie daher an das Gerät im Hinblick auf die Bedürfnisse des Benutzers. Senden Sie Beispiele Ihrer Arbeit, geschätzte Preise für Dienstleistungen und Kontaktinformationen.

Beliebt nach Thema