So Erstellen Sie Ein Familienbudget

Inhaltsverzeichnis:

So Erstellen Sie Ein Familienbudget
So Erstellen Sie Ein Familienbudget

Video: So Erstellen Sie Ein Familienbudget

Video: So erstellen Sie coole animierte Erklärvideos 2022, Dezember
Anonim

In einer modernen Familie ist eine Frau sowohl Ehefrau als auch Mutter und als "Finanzministerin" für die Verteilung von Geldern und die Planung von Einkäufen zuständig. Aber in der Regel passieren Käufe spontan. Als Ergebnis stellt sich heraus, dass die Einkommen recht gut zu sein scheinen und die Mittel nie ausreichen, obwohl nichts extra gekauft wurde. Das Geld schmilzt einfach weiter. Klingt bekannt? Daher wollen wir das Thema Familienbudget ansprechen.

So erstellen Sie ein Familienbudget
So erstellen Sie ein Familienbudget

Anleitung

Schritt 1

Finanziers argumentieren, dass allein die Ausgabenplanung bis zu einem Fünftel des Geldes einsparen wird. Stellen Sie sich vor: 20 % Ihres Geldes bleiben jeden Monat sicher und gesund. Sie können ausgegeben, aufgeschoben, dh frei darüber verfügen. Der ewige Geldmangel bleibt gleichzeitig in der Vergangenheit, alle notwendigen Dinge wurden gekauft, und es bestand keine Notwendigkeit, zu sparen. Gefallen? Schauen wir uns nun genauer an, wie man ein Familienbudget erstellt.

Schritt 2

Organisation des Budgets und dessen Pflege

Organisieren Sie zunächst Ihre Ausgaben und Einnahmen. Starten Sie ein Notizbuch, Notizbuch oder eine Tabellenkalkulation in Excel und notieren Sie dort alle Daten. Sie können auch Vorlagen für Excel oder Programme herunterladen, die speziell für das Familienbudget entwickelt wurden. Notieren Sie alle Quittungen, Gehälter, Elterngeld, Zinsen auf Einlagen … Sie müssen genau wissen, worauf Sie sich verlassen können.

Schreiben Sie dann die Arten der Ausgaben auf:

obligatorische Zahlungen (Telefon, Nebenkosten, Fernsehen - alles, was bezahlt werden muss);

wiederkehrende Zahlungen (Gebühren für einen Kindergarten, einen Fitnessclub, ein Mobiltelefon, Kreditzinsen - alles, was Sie jeden Monat bezahlen müssen);

Lebensmittel;

Haushaltschemikalien (Waschpulver, Seife);

Aussehen (Schuhe, Kleidung, Friseur, Kosmetik);

Reisen, Erholung, Unterhaltung;

Ausbildung (Universität, Ausbildungen, Seminare);

Kind (Taschengeld, Schulmaterial);

Haustiere;

Transport.

Die Namen spielen keine Rolle. Idealerweise haben Sie für jeden Artikel einen Umschlag, in den Sie das für diese Art von Ausgaben erforderliche Geld einen Monat im Voraus legen können. So können Sie die wichtigsten Richtungen sicherstellen und unnötige Kosten vermeiden.

Schritt 3

Was ist das ideale Budget?

Die Forschung von Wissenschaftlern bestimmt die durchschnittlichen Zahlen:

50-60% - Zahlungen und lebensnotwendige Dinge;

20-30% - Reisen, Unterhaltung, Erholung;

10-20% - Ersparnisse (Reserve, Ersparnisse, Pensionsfonds). Kostenkontrolle

Versuchen Sie, alle Ausgaben aufzuschreiben, und Sie werden überrascht sein, wie viele Ausgaben Sie bereits vergessen haben! Und vor allem waren die meisten nicht notwendig!

Warum hast du auf dem Heimweg einen Kuchen gekauft? Abendessen und so in einer halben Stunde. Ich ging zum Milchladen, kaufte aber Kaffee und Salz, obwohl ich vorhatte, in den Supermarkt zu gehen, wo alles billiger ist … Ich traf meinen Freund auf der Straße, ging in ein Café, um einen Kuchen zu bestellen, und dadurch hat mein Portemonnaie viel an Gewicht verloren …

Sie werden nervös, schimpfen sich für unnötige Ausgaben, und diese hätten vermieden werden können, wenn Sie wüssten, wie viel und wo Sie bezahlen müssen. Vermeiden Sie Extravaganz

Kreditkarten sind sehr praktisch, aber sie sind versucht, mehr auszugeben. Wenn Sie sich Ihrer eigenen Neigung zur Extravaganz bewusst sind, nehmen Sie Ihre Kreditkarte nicht mit. Legen Sie so viel in Ihr Portemonnaie, wie Sie heute ausgeben möchten.

Beliebt nach Thema