Was Man Aus Jacquard-Stoff Näht

Inhaltsverzeichnis:

Was Man Aus Jacquard-Stoff Näht
Was Man Aus Jacquard-Stoff Näht

Video: Was Man Aus Jacquard-Stoff Näht

Video: DIY Triangle Bustier Bralette einfach selber nähen & eigenes Schnittmuster entwickeln 2022, Dezember
Anonim

Selbst in Zeiten totaler Knappheit gelang es russischen Frauen, sich schön und modisch zu kleiden, dank der Fähigkeit, Dinge selbst zu nähen oder zu bestellen. Allerdings konnte man damals auch nicht immer gutes Material kaufen. Heute, wo die Geschäfte die größte Auswahl an hochwertigen Stoffen anbieten, nähen viele Outfits auch lieber selbst, als fertige zu kaufen.

Was man aus Jacquard-Stoff näht
Was man aus Jacquard-Stoff näht

Jacquard

Dies ist ein Stoff, der mit einer speziellen Technologie hergestellt wird, und aufgrund der einzigartigen Verwebung von Fäden unterschiedlicher Farben werden Texturmuster auf seiner Oberfläche in der Regel ziemlich komplex und abwechslungsreich gewebt. Diese Technologie wurde von einem Erbweber aus Frankreich, Josephre Jacquard, erfunden, der 1808 einen Webstuhl für das Musterweben entwarf. Das Muster auf der Oberfläche ähnelt luxuriöser exquisiter Spitze, daher ist Jacquard ein Schmuckstück für sich.

Die Textur dieses Stoffes ist dicht, er kann ein kleines oder großes Muster haben, ein- oder zweilagig sein. Seine Dichte wird durch die Dichte der Fäden bestimmt, aus denen es gewebt ist. Aber die Struktur des Gewebes ist so, dass die verdrehten Schlaufen, aus denen es besteht, das Material selbst bei Puffs und Haken nicht auflösen lassen. Durch seine recht komplexe Webart ist dieser Stoff perfekt drapiert, sehr flexibel. Es lässt alles "je nach Figur" passen, auch wenn es kleine Fehler im Musterdesign gibt. Darüber hinaus ist Jacquard strapazierfähig, behält lange seine Form und hält zahlreichen Wäschen und hohen Temperaturen stand.

Jacquard-Stoff

Aus einem so luxuriösen Material müssen Sie Dinge mit einem einfachen Schnitt nähen, die nicht von der Schönheit des Stoffes selbst ablenken. Wird das Kleidungsstück kombiniert, dann wird als Partnerstoff nur ein glattes einfarbiges Material verwendet, das farblich zu einem der Jacquard-Töne passt. Solche Kleidung erfordert ein Minimum an Teilen, Beschlägen und Accessoires sowie Schmuck. Und denken Sie daran, dass etwas aus Jacquard immer elegant aussieht, auch wenn es für den Alltag gedacht ist.

Doppelt gewebter Jacquard ist das am besten geeignete Material, um ein strenges Etuikleid, einen Tulpenrock, eine Weste, eine elegante Jacke oder eine Strickjacke zu schneidern. Aus einem so dichten Stoff können Sie einen leichten Mantel oder eine kurze enge Hose nähen. Eine Vielzahl von Kleidern wird aus einem weniger dichten Material erhalten - mit einem enganliegenden, prägnanten Oberteil und einem Rock mit gerader Silhouette oder schönen großen Falten, die in der Taille gerafft sind. Ein Sommerkleid mit offenem Rücken, Shorts oder eine leichte stylische Hose mit seitlichen Schlitzen unten schmücken die Garderobe jeder Fashionista. Für die Arbeit können Sie ein streng geschlossenes Kleid nähen, das eine schlanke Figur betont und aufgrund der Muster auf dem Stoff gegebenenfalls kleinere Mängel verbirgt. In Kombination mit anderen Stoffen ist es besser, Jacquard für einzelne Teile eines Kleides oder zum Nähen von Miedern zu verwenden, an die flauschige Röcke aus luftigen Stoffen genäht werden.

Beliebt nach Thema