Wie Man Lernt, Mit Forex Zu Arbeiten

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Lernt, Mit Forex Zu Arbeiten
Wie Man Lernt, Mit Forex Zu Arbeiten

Video: Wie Man Lernt, Mit Forex Zu Arbeiten

Video: In nur 10 Minuten Daytrading verstehen! (für Anfänger erklärt) 2022, Dezember
Anonim

Der FOREX-Markt verspricht verlockende Bereicherungsmöglichkeiten – nicht von ungefähr gesellen sich immer mehr Newcomer zu den Händlern. Aber von hundert, die mit Gewinn auf diesen Markt gekommen sind, werden nicht mehr als drei bis fünf bleiben, und nur wenige schaffen es, ein solides Einkommen zu erzielen. Um nicht zu den Verlierern zu gehören, sollten Sie einige der Arbeitsregeln in diesem Markt kennen.

Wie man lernt, mit Forex zu arbeiten
Wie man lernt, mit Forex zu arbeiten

Anleitung

Schritt 1

Es ist sehr einfach, auf dem FOREX-Markt zu arbeiten. Geben Sie in das Suchfeld "Forex" ein, Sie werden viele Handelszentren sehen, die ihre Dienstleistungen anbieten. Eröffnen Sie ein Konto auf einem von ihnen und legen Sie mindestens 10 US-Dollar darauf (Sie können mit Kreditkarte, über den WebMoney-Dienst usw. bezahlen). Laden Sie ein Handelsterminal herunter, normalerweise mt4.

Schritt 2

Beginnen Sie mit einem Demokonto. Auf diese Weise können Sie lernen, wie Sie mit einem Handelsterminal arbeiten und die grundlegenden Handelstechniken beherrschen, ohne echtes Geld zu riskieren. Auf einem Demokonto können Sie verschiedene Handelsstrategien erarbeiten. Wechseln Sie erst zum echten Handel, wenn Sie gelernt haben, zumindest nicht zu verlieren.

Schritt 3

Denken Sie daran, dass der Handel auf einem Demokonto und echte Arbeit psychologisch sehr unterschiedlich sind. Die Grundlage des erfolgreichen Forex-Handels liegt weniger in der verwendeten Strategie, den verwendeten Indikatoren und Beratern etc., sondern in der richtigen psychologischen Stimmung. Alle Techniken können erlernt und eine passende Strategie gefunden werden. Aber ohne die richtige mentale Einstellung sind Sie zum Scheitern verurteilt.

Schritt 4

Wie sollte die psychologische Einstellung eines Traders sein? Vor allem sollte es keine Aufregung geben. Absolute Gelassenheit, fehlende Eile ist gefragt. Denken Sie daran: Jede übereilte Handlung führt zum Scheitern. Diese Regel ist sehr wichtig. Nehmen Sie sich Zeit, jagen Sie nicht „unerfüllbaren“Gelegenheiten hinterher – sie waren und werden es sein. Forex verzeiht keine Fehler, davon werden Sie aus eigener Erfahrung überzeugt sein.

Schritt 5

Folgen Sie immer einer vorausgewählten Strategie und brechen Sie sie beim Trading nie ab. Sie können es ändern, nachdem Sie den Markt verlassen haben, aber nicht, wenn Sie handeln. Analysieren Sie Ihre Fehler sorgfältig. Wenn Sie mit Lots spielen, die größer als 0,01 sind, halbieren Sie nach jedem Verlust das Lot, mit dem Sie in den Markt eintreten. Wenn Sie eine Reihe erfolgreicher Einträge erhalten, erhöhen Sie das Los jedes Mal um etwa 20 %. Der Wechsel von Glück und Misserfolg ist ein natürlicher Prozess. Indem Sie Verluste an schwarzen Tagen begrenzen und die Einnahmen an günstigen Tagen erhöhen, können Sie langfristig schwarze Zahlen schreiben.

Schritt 6

Sobald Sie Geld auf ein Handelskonto eingezahlt haben, behandeln Sie es so, als wäre es bereits verloren. Konzentrieren Sie sich auf das Gewinnen, aber wünschen Sie es nicht - dies ist ein sehr subtiler Punkt. Der Wunsch zu gewinnen führt zu Verlusten. Gleichzeitig führen ruhiges Selbstbewusstsein und die Einstellung zum Gewinnen zu Gewinnmitnahmen. Wenn Sie gewonnen haben, freuen Sie sich nicht. Seien Sie nach dem Verlieren nicht verärgert. Analysieren Sie Ihre Fehler, suchen Sie nach Gewinnstrategien. Forex liebt kluge und geduldige Trader - wenn Sie dabei bleiben und ständig nach Gewinnmöglichkeiten suchen, werden Sie eines Tages sicherlich fündig.

Beliebt nach Thema