Wie Berechnet Man Den Mehrwert

Inhaltsverzeichnis:

Wie Berechnet Man Den Mehrwert
Wie Berechnet Man Den Mehrwert

Video: Wie Berechnet Man Den Mehrwert

Video: Mehrwertsteuer (MwSt.) berechnen - Beispiel mit Kassenbon | Lehrerschmidt - einfach erklärt! 2022, November
Anonim

Normalerweise ist das Ziel eines jeden Unternehmens, Gewinn zu erwirtschaften. Wenn ein Unternehmen Rohstoffe von Lieferanten kauft und Produkte herstellt, verkauft es diese zu einem neuen Preis oder Mehrwert. Wertschöpfung ist somit der Wert neu geschaffener neuer Güter.

Die Berechnung des Mehrwerts ist sehr einfach, wenn Sie die Vorgehensweise kennen
Die Berechnung des Mehrwerts ist sehr einfach, wenn Sie die Vorgehensweise kennen

Es ist notwendig

  • Taschenrechner,
  • Papier und Stift,
  • Daten zu den Ausgaben des Unternehmens für den Wareneinkauf
  • Daten zu den Kosten des Unternehmens für die Herstellung von Produkten

Anleitung

Schritt 1

Bestimmen Sie den Wert der eingekauften Rohstoffe für die Herstellung neuer Produkte oder den Wert von Waren für den Wiederverkauf Dieser Indikator entspricht dem Preis, zu dem das Unternehmen Waren oder Rohstoffe von Lieferanten kauft. Zum Beispiel ein Einzelhandelsgeschäft, das von Lieferanten von Haushaltsgeräten in Höhe von 1,5 Millionen Rubel gekauft wurde. Diese Zahl sind die Kosten des gekauften Produkts oder der Rohstoffe.

Schritt 2

Bestimmen Sie die Kosten des Unternehmens für die Herstellung von Produkten oder für den Verkauf von Waren. Diese Kosten umfassen Gehälter für Mitarbeiter, Stromkosten, Transportkosten, Miete für Räumlichkeiten, Geräteverschleiß. Die Stromrechnung für ein Einzelhandelsgeschäft beträgt beispielsweise 2.000 RUB. Und das Gehalt der Mitarbeiter beträgt 400 Tausend Rubel. Die Summe der Gesamtkosten des Ladens beträgt dann:

2.000 + 400.000 = 402.000 Rubel

Schritt 3

Addieren Sie die sich ergebende Summe aller Kosten zu den Kosten der eingekauften Rohstoffe oder Waren.

402.000 + 1.500.000 = 1.902.000 Rubel.

Schritt 4

Bestimmen Sie die Höhe der Handelsspanne Im obigen Beispiel soll die Handelsspanne 15% betragen. Es wird auf die Kosten der gekauften Haushaltsgeräte erhoben.

1.500.000 * 15% = 225.000 Rubel.

Schritt 5

Ziehen Sie die Handelsspanne von der in Schritt 3 erhaltenen Zahl ab. Das Ergebnis ist ein Maß für die Wertschöpfung. Wertschöpfung = 1.902.000 - 225.000 = 1.677.000 Rubel Mit anderen Worten, jedes Unternehmen ist daran interessiert, die Wertschöpfung zu steigern, da sich dieser Indikator später auf den endgültigen Gewinn des Unternehmens auswirkt. Um die Wertschöpfung zu steigern, müssen die Kosten des Unternehmens gesenkt werden. In der Regel wird die Mehrwertsteuer in Höhe von 18% nachträglich berechnet und gemäß den Bestimmungen der Abgabenordnung der Russischen Föderation an den Haushalt abgeführt.

Beliebt nach Thema