Welchen Platz Im Leben Sollte Geld Einnehmen?

Inhaltsverzeichnis:

Welchen Platz Im Leben Sollte Geld Einnehmen?
Welchen Platz Im Leben Sollte Geld Einnehmen?

Video: Welchen Platz Im Leben Sollte Geld Einnehmen?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Wie viel Geld muss man verdienen um glücklich zu sein? 2023, Februar
Anonim

Heute ist es üblich, alles mit Geld zu messen: vom Wohlbefinden bis zur Gesundheit. Nur wenige verstehen, dass es eine schlechte Arbeit ist, aus Münzen und Banknoten einen Kult zu machen, denn Geld kann nur Mittel zum Zweck sein und nicht der liebste Traum.

Geld sollte einen der letzten Plätze im Leben einnehmen
Geld sollte einen der letzten Plätze im Leben einnehmen

Den Platz des Geldes im Alltag bestimmt jeder für sich. Aber die jahrhundertealte Erfahrung der Vorfahren zeigt, dass selten jemand glücklich lebt, wenn er Geld oder seine Analogien im Vordergrund hat.

Wenn du glücklich leben willst, vergiss das Geld

In der modernen Welt gelingt es kaum jemandem, auf Banknoten und Münzen zu verzichten. Schließlich sind die meisten Produkte, ohne die sich der Mensch im 21. Jahrhundert nicht mehr vorstellen kann, von jedermann selbst herzustellen. Aber an Geld kann nicht jeder denken, solange er will.

Nur um 21 Tage lang zu experimentieren, vergessen Sie das Geld. Das heißt, wenn Sie zur Arbeit gehen, zählen Sie nicht, wie viel Sie pro Tag verdienen, sondern arbeiten Sie einfach für das Ergebnis. Gehen Sie ebenso in den Laden, nicht mit dem Ziel, einen streng begrenzten Betrag auszugeben, sondern mit dem Wunsch, die Lebensmittelvorräte aufzufüllen, Ihre Garderobe zu aktualisieren usw.

Bemühen Sie sich nicht, alles zu kaufen, sondern wählen Sie nur das aus, was Sie brauchen, aber schauen Sie nicht auf die Preisschilder. Alles, was Sie brauchen, können Sie sich sicherlich leisten, Sie können sich nicht nur Exzesse leisten, und Sie werden es selbst sehen.

Nach drei Wochen werden Sie feststellen, dass Sie nichts mehr ausgegeben haben. Im Gegenteil, Ihre Ausgaben sind dramatisch gesunken, was sich in Ihrer Lebensqualität keineswegs am schlechtesten widerspiegelt. Darüber hinaus wird die fehlende Besessenheit mit den Mengen und Preisschildern während des Experiments höchstwahrscheinlich Zeit haben, sich zur Gewohnheit zu machen, was Ihnen helfen wird, in Zukunft um ein Vielfaches glücklicher und wohlhabender zu werden.

Je weniger Sie an Geld denken, desto mehr Geld haben Sie auf Ihren Konten

Dieses Gesetz funktioniert wirklich. Stellen Sie sich vor, Sie wählen Geld als Hauptanreiz in jedem Unternehmen, geben den Rechnungen den Löwenanteil Ihrer Gedanken und befürchten, einen zusätzlichen Cent auszugeben, Sie verpassen viele Gelegenheiten, verschwenden Zeit und Energie.

Anstatt Ihre Ersparnisse zum hundertsten Mal zu zählen, eine neue Fähigkeit zu erwerben, einen Weg zu finden, Ihr Einkommen zu verdoppeln oder einfach eine Pause einzulegen, ist dies vorteilhafter als die Angewohnheit, „für Gold zu verschwenden“wie das fabelhafte Kashchei.

Mit anderen Worten, der beste Weg, um ausreichend wohlhabend zu sein, besteht darin, nicht an Geld zu denken. Legen Sie den letzten Platz in Ihrem Leben für Geld beiseite und stürzen Sie sich kopfüber in die Arbeit, verbringen Sie Zeit mit Ihrer Familie, seien Sie draußen, achten Sie auf Ihre Gesundheit und Sie werden nicht einmal bemerken, dass Sie begonnen haben, besser zu leben, mehr zu verdienen und mehrere auszugeben mal weniger. Und das alles, weil wir in der Lage waren, rechtzeitig Prioritäten zu setzen und die raschelnden Scheine und klingelnden Münzen vom Podest Ihrer persönlichen Lebenswerte zu verdrängen.

Beliebt nach Thema