Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Logo Und Einer Marke?

Inhaltsverzeichnis:

Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Logo Und Einer Marke?
Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Logo Und Einer Marke?

Video: Was Ist Der Unterschied Zwischen Einem Logo Und Einer Marke?

Video: Was ist eine Marke? ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO u0026 werde #EinserSchüler 2022, Dezember
Anonim

Wie versteht man, was ein Logo und was eine Marke ist? Was ist der optische und rechtliche Unterschied zwischen ihnen? Können sie sich gegenseitig ersetzen?

Was ist der Unterschied zwischen einem Logo und einer Marke?
Was ist der Unterschied zwischen einem Logo und einer Marke?

Ein Logo unterscheidet sich von einer Marke dadurch, dass es noch keine gesetzliche Definition in der Gesetzgebung der Russischen Föderation hat und nicht registriert werden kann. Patentanwälte stufen das Logo als Sonderfall einer Marke ein, verwenden es nicht zum Schutz der Rechte ihrer Auftraggeber vor Gericht, vertreten ihre Interessen bei Transaktionen oder Verhandlungen.

Was ist ein Logo?

Was ist der Unterschied zwischen einer Marke und einem Logo, kann man verstehen, wenn man die Essenz der Konzepte selbst betrachtet:

  • Eine Marke eines Unternehmens, Marke ist ein eingetragener und rechtlich geschützter Name (Name) einer Marke, Dienstleistung oder eines Produktes. Es kann in einem oder mehreren Ländern registriert werden. Der Urheberrechtsinhaber der Marke ist eine juristische Person. Nur der Eigentümer kann es gewinnbringend verwenden.
  • Das Logo wird häufiger in der Werbung verwendet, zur Individualisierung einer Marke, Organisation (Unternehmen), Person. In seltenen Fällen steht ihm der Rechtsschutz zu. Es ist ein einprägsames Bild, Wort oder grafisches Zeichen, Emblem, das in direktem Zusammenhang mit einer bestimmten Art von Aktivität steht.

Am häufigsten werden kombinierte Symbole als Logo verwendet - ein Bild und ein Wort. Darüber hinaus spielt die Hauptrolle darin ein Wort (Wortformen), eine Abkürzung oder eine Kombination aus Buchstaben und Zahlen. Anschauliche Beispiele sind die bekannte "UdSSR" oder T-34, "Russische Eisenbahn". Ein Markenlogo kann eine Marke sein, wenn es den aufgeführten visuellen Merkmalen entspricht.

Warum müssen Sie eine Marke und ein Logo registrieren?

Das Logo hat keine rechtliche Bedeutung. Um das alleinige Nutzungsrecht zu haben, ist es nach einem komplexen und mühsamen Verfahren erforderlich, es bei Rosreestr zu registrieren. Es wird viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es wird Ihnen ermöglichen, das Recht, ein Unternehmen mit einem Logo zu identifizieren, vor Gericht anzufechten. Das heißt, es hat die gleichen Rechte wie eine Marke.

Das Registrierungsverfahren dauert lange - von 10 Monaten bis zu eineinhalb Jahren. Es umfasst die folgenden Schritte:

  • Überprüfung der Markierung auf Einzigartigkeit,
  • Einstufung,
  • Büroarbeit in Rospatent,
  • ein Zertifikat zu erhalten.

Einige Nuancen der russischen Gesetzgebung erlauben die Verwendung des Logos gleichberechtigt mit der Marke. Erfahrene Patentanwälte können diese Lücken nutzen, um ein Logo noch vor der offiziellen Eintragung nachzuweisen.

Eine eingetragene Marke und ein eingetragenes Logo ermöglichen es dem Urheberrechtsinhaber, seine Interessen vor Gericht zu verteidigen, auch mit einer Schadensersatzklage, vom Verkauf von Franchisen zu profitieren, die Marke zu bewerben und vieles mehr.

Beliebt nach Thema