Wie Man Für Anfänger In Aktien Investiert

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Für Anfänger In Aktien Investiert
Wie Man Für Anfänger In Aktien Investiert

Video: Wie Man Für Anfänger In Aktien Investiert

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Investieren lernen: 12 Tipps für Anfänger! 2023, Februar
Anonim

In letzter Zeit denken immer mehr Menschen darüber nach, wie sie mit geringen oder keinen Ersparnissen ein passives Einkommen erzielen können. Und viele Leute denken, dass mit wenig Geld bei Investitionen nichts zu tun hat. Dies sind jedoch häufige Missverständnisse, die leicht zu zerstreuen sind.

Wie man für Anfänger in Aktien investiert
Wie man für Anfänger in Aktien investiert

Also, wo kann man anfangen, wenn nicht viel Geld da ist, man aber ein Bankkonto haben möchte und die Zinsen davon tropfen? Leider verwöhnen Banken ihre Kunden mittlerweile nicht mehr mit Zinsen, da kann man dort nicht viel sparen. Außerdem können Ersparnisse durch Inflation oder Abwertung des Rubels aufgezehrt werden. Welcher Ausgang?

Sie können sich an Investitionen versuchen

Sie helfen nicht nur Geld zu sparen, sondern auch das Kapital zu erhöhen, und zwar erheblich. Wie fange ich für Anfänger an, in Aktien zu investieren? Seltsamerweise müssen Sie nicht mit dem Kauf von Aktien beginnen, sondern mit ganz anderen Aktionen.

Hier ist, was erfahrene Anleger raten:

1. Sie müssen feststellen, wohin Ihr Geld nutzlos und ziellos fließt.

2. Finden Sie einen Weg, um Ihr regelmäßiges Einkommen zu erhöhen.

Was wird es geben? Geld, das zuvor für Unsinn ausgegeben wurde, kann für Investitionen ausgegeben werden. Die zusätzlichen Einnahmen können auch zur Finanzierung eines Anlagekontos verwendet werden.

Lassen Sie uns gleich reservieren, dass diese Aktivität nichts für Faulenzer ist, denn selbst die Abrechnung des eigenen Einkommens ist eine ziemlich mühsame und zeitraubende Angelegenheit. Ganz zu schweigen davon, dass Sie sich irgendwie motivieren müssen, nach zusätzlichen Einnahmequellen zu suchen. Wenn Faulheit Ihr bester Freund ist, ist es daher besser zu vergessen, wie man für einen Neuling in Aktien investiert.

Wenn Sie aber in 5-6 Jahren ein stabiles Einkommen aus Ihrem Anlageportfolio haben möchten, sollten Sie damit beginnen.

Darüber hinaus gibt es mittlerweile viele verschiedene Anwendungen für die Kostenrechnung. Sie können jedoch eine normale Excel-Tabelle verwenden und die Ausgaben nach Belieben verfolgen. Nach einem Monat müssen Sie sehen, welche Ausgaben Sie loswerden können, und diesen Betrag zu Beginn des Monats verschieben. Dies ist die erste Rate für die Investition. Und Sie werden einen Anreiz haben, es zu erhöhen.

Übrigens können Sie mit jedem Betrag investieren - sogar ab dreitausend. Es ist nur so, je niedriger der Anfangsbetrag, desto geringer das Einkommen. Indem Sie Ihr Anlagekonto jedoch monatlich auffüllen, können Sie den Betrag erreichen, der erforderlich ist, um ein angemessenes Einkommen zu erzielen.

Sie haben also etwas Geld. Was jetzt?

Bild
Bild

Wie fange ich für Anfänger an, in Aktien zu investieren?

Jetzt müssen Sie einen Broker auswählen. Dies ist die Art von Plattform, die für Sie Aktien an der Börse kauft, da Sie dies nicht direkt tun können.

Nach dem Rat eines Investment-Guru müssen Sie einen großen und zuverlässigen Broker auswählen. Ein solcher Broker wird Ihr Geld sicher aufbewahren. In Russland sind die größten Broker FINAM, BCS, SBERBANK, OTKRITIE, TINKOF. Es gibt andere zur Auswahl. Die Hauptbedingung ist, dass der von Ihnen gewählte Broker über eine staatliche Lizenz verfügt. Andernfalls können Sie in eine Finanzpyramide fallen und früher oder später alle Ihre Investitionen verlieren.

Nachdem Sie sich für eine Brokerplattform entschieden haben, müssen Sie darauf ein Brokerkonto eröffnen, Geld darauf überweisen und erst dann die Aktien der Unternehmen auswählen, in die Sie Ihr Geld investieren möchten. Kaufen Sie Aktien über die Plattform (oft geschieht dies über eine spezielle Anwendung), beobachten Sie, wie ihre Kurse steigen und erhalten Sie Dividenden.

Alle Informationen über den Wert der Aktien und die Höhe der Dividenden erhalten Sie bei Ihrem Broker. In der Regel bietet die Seite einen Rund-um-die-Uhr-Support, bei dem Manager alle Fragen beantworten.

Sobald Sie Aktien mehrerer Unternehmen kaufen, haben Sie ein sogenanntes „Anlageportfolio“. Und Sie können direkt auf der Website verfolgen, wie sie mit eingehenden Dividenden gefüllt wird. Natürlich gibt es auch Stürze, aber das ist ein anderes Thema.

Es gibt übrigens zwei Möglichkeiten, mit Aktien Gewinn zu machen: die Eigenverwaltung eines Portfolios und die Unterstützung eines Brokers. Hier haben Sie die Wahl.Studieren Sie alle Bedingungen genau, fragen Sie den Broker nach den Risiken und entscheiden Sie, wie Sie investieren - alleine oder mit Hilfe eines Brokers.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema