So Berechnen Sie Die Steuerbelastung

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Steuerbelastung
So Berechnen Sie Die Steuerbelastung

Video: So Berechnen Sie Die Steuerbelastung

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Für JEDEN! Steuerberechnung einfach verstehen | Steuererklärung 2019 | Steuern 2020 2023, Januar
Anonim

Der Indikator der Steuerbelastung bestimmt den Anteil am Gesamteinkommen des Unternehmens, der in den Haushalt eingezahlt wird. Die weltweite Praxis hat gezeigt, dass der optimale Wert für das normale Funktionieren eines Unternehmens nicht mehr als 30-40% des Gewinns beträgt. In der Russischen Föderation ist das Steuersystem jedoch so strukturiert, dass die Höhe der Steuerbelastung zwischen 2 und 70 % variieren kann.

So berechnen Sie die Steuerbelastung
So berechnen Sie die Steuerbelastung

Anleitung

Schritt 1

Steuersätze auflisten. Bei der Berechnung der Steuerbelastung werden die folgenden Steuern und ihre Sätze verwendet: Mehrwertsteuer - 18% (Kapitel 21 der Abgabenordnung der Russischen Föderation); Einkommensteuer - 24% (Kapitel 25 der Abgabenordnung der Russischen Föderation); Grundsteuer - 2,2% (Kapitel 30 der Abgabenordnung der Russischen Föderation); einheitliche Sozialsteuer - 26% (Kapitel 24 der Abgabenordnung der Russischen Föderation); Sozialversicherung - 0,2% (Artikel 226 der Abgabenordnung der Russischen Föderation). Ökonomen sind sich uneins über die Einkommensteuer, da sie einerseits vom Unternehmen gezahlt wird und andererseits vom Lohn der Arbeiter einbehalten wird. Es wird weitgehend akzeptiert, dass die Einkommensteuer nicht in die Berechnung der Steuerbelastung eingeht.

Schritt 2

Bestimmen Sie die Einnahmen aus dem Verkauf von Waren, der Erbringung von Arbeiten oder der Erbringung von Dienstleistungen, die das Unternehmen im Berichtszeitraum erhalten hat. Berechnen Sie auch den Betrag der nicht realisierten Einnahmen aus anderen Einnahmen. Diese Indikatoren sind der Anlage 1 des Blattes 02 der Steuererklärung für den Berichtszeitraum zu entnehmen.

Schritt 3

Berechnen Sie die Steuerbelastung, die sich aus dem Verhältnis der Höhe der Steuerzahlungen zu den Einnahmen aus Verkäufen und den nicht realisierten Einnahmen ergibt. Dieser Indikator wird als Prozentsatz bestimmt, also multiplizieren Sie den resultierenden Wert mit 100%. Dadurch ergibt sich eine Steuerbelastung, die die Steuerintensität der produzierten Waren, Arbeiten oder Dienstleistungen charakterisiert, jedoch keine Änderungen der Steuerstruktur berücksichtigt.

Schritt 4

Berechnen Sie die relative und absolute Steuerbelastung, damit Sie sich ein klares Bild von der Steuerbelastung des Unternehmens machen können. Bestimmen Sie zunächst den absoluten Betrag, der der Summe der Steuerzahlungen, Zahlungen an außerbudgetäre Fonds und Steuerrückstände entspricht.

Schritt 5

Als nächstes addieren Sie den Verkaufserlös und die unrealisierten Einnahmen und subtrahieren Materialkosten, Abschreibungen und unrealisierte Kosten von dem Betrag, um den neu geschaffenen Wert zu erhalten. Berechnen Sie die relative Steuerbelastung, also das prozentuale Verhältnis des absoluten Wertes zum neu geschaffenen Wert.

Beliebt nach Thema