Finanzielle Stabilität Für Freiberufler: Ist Das Möglich?

Finanzielle Stabilität Für Freiberufler: Ist Das Möglich?
Finanzielle Stabilität Für Freiberufler: Ist Das Möglich?

Video: Finanzielle Stabilität Für Freiberufler: Ist Das Möglich?

Video: Selbständig trotz Schulden ? Freiberufler und Selbständige in der Finanzkrise 2022, Dezember
Anonim

Die meisten Freiberufler, insbesondere Anfänger, arbeiten inoffiziell: Sie akzeptieren Zahlungen mit E-Wallets oder einer Bankkarte, sie sind bei keinem Unternehmen registriert, sie zahlen keine Rentenbeiträge. Von einer gesetzlichen Rente sowie von bezahltem Kranken- und Urlaub kann demnach nicht die Rede sein. Wie können Sie zuversichtlich in die Zukunft blicken?

Finanzielle Stabilität für Freiberufler
Finanzielle Stabilität für Freiberufler

Ein Freelancer ist einfach verpflichtet, die Frage des kompetenten Umgangs mit seinem Geld zu lernen. Schließlich hat er keine festen Termine für Vorauszahlungen und Gehälter, und jede Krankheit oder der Wunsch nach einer Arbeitsunterbrechung bildet sofort ein finanzielles Loch. Wenn Sie also zumindest etwas Stabilität wünschen, befolgen Sie diese einfachen Regeln:

  • Sie sollten eine Art Sicherheitsbestand, einen Sicherheitsbestand, für den Fall von plötzlichen Auftragsausfällen, Krankheit und anderen ungeplanten Ausfallzeiten haben. Berechnen Sie Ihre durchschnittlichen monatlichen Ausgaben (nicht das Minimum, sondern den Durchschnitt!). Die Größe der NZ sollte das 6- bis 12-fache Ihrer monatlichen Ausgaben betragen. Dann arbeiten Sie ruhig und zittern nicht jedes Mal, wenn der Kunde die Zahlung verspätet oder der Laptop sich plötzlich unverständlich verhält und bei aller Anmutung zeigt, dass es an der Zeit ist, ihn auszutauschen. Aber Sie müssen bedenken, dass dieses Geld nur für unvorhergesehene Fälle verwendet wird. Und wenn Sie sie verwendet haben, stellen Sie sicher, dass Sie von den nächsten Belegen auf das Konto zurückkehren.
  • Planen Sie große Ausgaben, seien es Schulungen, eine neue Technik oder ein Urlaub. Legen Sie einen Teil jedes Einkommens für jede Ausgabenkategorie beiseite (bestimmen Sie den Betrag selbst, er hängt von der Abgelegenheit der Veranstaltung und Ihrem Einkommen ab).
  • Passen Sie im Alter auf sich auf. Sparen Sie regelmäßig Geld bei einer Einlage, studieren Sie Anlageinstrumente, finden Sie Möglichkeiten zur Kapitalerhöhung, die risiko- und ertragsverträglich sind. Eine Möglichkeit ist beispielsweise die kumulative Lebensversicherung: Sie überweisen regelmäßig Geld auf das Konto der Versicherungsgesellschaft, die es nach Vertragsabschluss verzinst an Sie zurückgibt. Gleichzeitig sind während der gesamten Vertragslaufzeit Ihr Leben und Ihre Gesundheit versichert und Sie erhalten bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit eine Versicherungsleistung.

Beliebt nach Thema