So Erstellen Sie Eine Gewinn- Und Verlustrechnung

Inhaltsverzeichnis:

So Erstellen Sie Eine Gewinn- Und Verlustrechnung
So Erstellen Sie Eine Gewinn- Und Verlustrechnung

Video: So Erstellen Sie Eine Gewinn- Und Verlustrechnung

Video: Gewinn- und Verlustrechnung leicht gemacht ● Gehe auf SIMPLECLUB.DE/GO 2022, Dezember
Anonim

Die Gewinn- und Verlustrechnung der Organisation muss Angaben zu Finanzergebnissen, Einnahmen, Ausgaben und Verlusten enthalten. Es wird verwendet, um die finanzielle Leistung vergangener Berichtsperioden zu analysieren. Die wichtigsten Bestandteile des Berichts sind: Herstellkosten, Bruttogewinn, Umsatzerlöse und -aufwendungen.

Formular zum Ausfüllen des Berichts
Formular zum Ausfüllen des Berichts

Es ist notwendig

Formular zum Ausfüllen eines Berichts, Stift, Daten über die Kontobewegung

Anleitung

Schritt 1

Erträge sind die Einnahmen aus dem Verkauf von Waren, der Erbringung von Dienstleistungen und ausgeführten Arbeiten, die sich im Darlehen widerspiegeln. Die Kosten der Herstellung von Waren, Dienst- und Werkleistungen gelten als Aufwand und werden belastet. Um die Höhe des Bruttoverlusts oder -gewinns zu ermitteln, müssen Sie den Einstandspreis vom Umsatz abziehen.

Schritt 2

Ausgaben können administrativer oder kaufmännischer Art sein. Gehälter, Bewirtung und Prüfungskosten werden als Verwaltungskosten klassifiziert. Zu den Vertriebskosten gehören die Kosten für den Verkauf eines Produkts, es können Verpackungskosten, Versandkosten oder die Zahlung für die Werbung für ein Produkt sein.

Um den Umsatz zu sehen, müssen Sie die Verwaltungs- und Vertriebskosten vom Bruttoverlust oder -gewinn abziehen.

Schritt 3

Der Bericht weist auch andere Einnahmen und Ausgaben aus, dies sind in der Regel Zinsen für Bankguthaben oder Zinszahlungen für Darlehen. Dazu können auch Betriebseinnahmen wie Mieteinnahmen, Einnahmen aus Immobilienverkäufen, Geldbußen wegen Vertragsbruchs und mehr gehören.

Schritt 4

Wenn alle Zeilen für sonstige Aufwendungen und Erträge vollständig ausgefüllt sind, können Sie den Verlust oder Gewinn vor Steuern berechnen. Dazu wird der Verlust oder Gewinn aus dem Verkauf von Waren mit den erhaltenen Zinsen addiert, dann die gezahlten Zinsen abgezogen, sonstige betriebliche Erträge hinzugerechnet, sonstige Aufwendungen abgezogen und daraus die Höhe des Verlustes oder Gewinns bevor die Steuer erhoben wird. Zeilen mit latenten Steueransprüchen erscheinen im Bericht, wenn das Unternehmen zuerst Buchführungsaufwendungen, dann Steueraufwendungen und dann nur Einnahmen berechnet.

Buchhaltungskosten
Buchhaltungskosten

Schritt 5

Um die Höhe des Nettogewinns zu ermitteln, müssen Sie den Gewinn vor Steuern mit den aktiven latenten Steuern addieren und die laufenden Ertragsteuern mit den passiven latenten Steuern abziehen.

Beliebt nach Thema