So Nehmen Sie Eine Schuld Bei Erhalt Auf

Inhaltsverzeichnis:

So Nehmen Sie Eine Schuld Bei Erhalt Auf
So Nehmen Sie Eine Schuld Bei Erhalt Auf

Video: So Nehmen Sie Eine Schuld Bei Erhalt Auf

Video: Verantwortung: SO denken erfolgreiche Menschen (sei kein Opfer!) // Bodo Schäfer 2022, Dezember
Anonim

Es gibt Situationen, in denen Freunde oder Bekannte sich Geld von Ihnen leihen möchten. Damit die Rückerstattung erfolgen kann, müssen Sie mindestens eine Quittung ausstellen. Dank ihr kann das Geld verklagt werden, wenn die Bedingungen des Kreditnehmers nicht erfüllt sind.

So nehmen Sie eine Schuld bei Erhalt auf
So nehmen Sie eine Schuld bei Erhalt auf

Anleitung

Schritt 1

Manchmal stellt sich heraus, dass Sie, nachdem Sie Geld in Schulden gegeben haben, es in keiner Weise vom Schuldner zurückbekommen. Und keine Überzeugungsarbeit oder Erinnerung hilft. Die Person bezieht sich entweder auf die Umstände und bittet dann darum, die Zeit für das Geben zu verlängern. Wird über den ausgeliehenen Betrag eine Quittung ausgestellt, ist eine Rückgabe durchaus möglich. Sie müssen nicht mit einem Urteil beginnen.

Schritt 2

Stellen Sie zunächst einen Antrag auf Schuldentilgung. Es sollten alle negativen Aspekte einer weiteren Nichterstattung der Zahlung angegeben werden: Anfallende Zinsen für jeden Tag der Verzögerung. Je länger die Laufzeit, desto mehr Zinsen zahlt der Kreditnehmer für diesen Zeitraum. Darüber hinaus werden gemäß Artikel 365 des Bürgerlichen Gesetzbuchs der Russischen Föderation Zinsen für die Verwendung anderer Gelder auf der Grundlage des Refinanzierungssatzes für den Schuldentilgungssatz berechnet. Nachdem Sie auf diese Weise den Gesamtbetrag der Schulden aufgeschrieben haben, werden Sie höchstwahrscheinlich die Zahlung nach Erhalt erhalten.

Schritt 3

Weisen Sie Ihren Schuldner auch darauf hin, dass er die Kosten für die Zahlung der staatlichen Gebühr und für die Erbringung der anwaltlichen Vertretung der Interessen des Gläubigers zu tragen hat.

Schritt 4

Wenn alle oben genannten vorbeugenden Maßnahmen nicht zur Rückzahlung Ihrer Schulden beigetragen haben, sollten Sie vor Gericht gehen. Dazu müssen Sie eine Klageschrift einreichen, die staatliche Gebühr für die Klage und den Antrag auf Erlass eines Gerichtsbeschlusses entrichten und die Quittung selbst vorlegen. Der Gerichtsbeschluss wird ohne Versammlungen, Verfahren, Einladung von Zeugen ausgestellt.

Schritt 5

Wenn der Schuldner nicht innerhalb von 10 Tagen einen Antrag auf Aufhebung des gerichtlichen Beschlusses (gleichbedeutend mit einem Vollstreckungsbescheid) gestellt hat, werden Gerichtsvollzieher mit ihm zusammenarbeiten. Zuerst werden die Gerichtsvollzieher die Zahlung der Schulden verlangen, warnen Sie den Kreditnehmer. Darüber hinaus werden die Gerichtsvollzieher gezwungen sein, das Eigentum zu beschreiben und festzunehmen, nach Geldern auf Bankkonten zu suchen. Nach solchen Einflussmaßnahmen werden Ihre Schulden definitiv zurückgezahlt.

Beliebt nach Thema