So Zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen

Inhaltsverzeichnis:

So Zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen
So Zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen
Video: So Zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen
Video: Deutschkurs A1 / A2: Mengen & Zahladjektive / zählbar / nicht zählbar / learning German: quantities 2023, Februar
Anonim

Die Zahlung von Einkommensteuervorauszahlungen obliegt allen Organisationen, unabhängig davon, ob sie in der laufenden Periode einen Gewinn erzielt haben oder nicht. Der Zeitpunkt und die Höhe der Vorauszahlungen hängen in der Regel von den bisherigen Gewinnen des Unternehmens ab, seltener von den eigenen Wünschen.

So zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen
So zahlen Sie Einkommensteuervorauszahlungen

Es ist notwendig

Einkommensteuererklärung, Höhe des Gewinns Ihrer Organisation für den entsprechenden Zeitraum, Steuersatz, Rechner

Anleitung

Schritt 1

Wenn Ihre Einnahmen in den letzten vier Quartalen durchschnittlich 10 Millionen Rubel nicht überschritten haben, zahlen Sie vierteljährlich die Einkommensvoraussteuer, dh basierend auf den Ergebnissen von drei, sechs und neun Monaten des laufenden Steuerjahres. Das gleiche gilt für Sie, wenn Ihre Organisation zu den in Absatz 3 des Artikels 286 der Abgabenordnung der Russischen Föderation aufgeführten gehört (es handelt sich um eine Haushalts-, nicht-kommerzielle usw.) Die Höhe der vierteljährlichen Vorauszahlung wird berechnet als der Produkt der Steuerbemessungsgrundlage durch den Steuersatz, während die Steuerbemessungsgrundlage des Berichtszeitraums vom Jahresbeginn bis zum Ende des Berichtszeitraums periodengerecht berücksichtigt wird. Der an den Haushalt zu zahlende Betrag wird als Differenz zwischen der Zahlung für die Berichtsperiode und der Höhe der Zahlung auf Grundlage der Ergebnisse der vorherigen Berichtsperiode (in der aktuellen Steuerperiode) bestimmt.

Schritt 2

Wenn Ihr durchschnittlicher Umsatz in den letzten vier Quartalen über 10 Millionen Rubel lag. und Sie nicht zu den in Artikel 286 Absatz 3 der Abgabenordnung der Russischen Föderation aufgeführten Organisationen gehören, zahlen Sie vierteljährlich und innerhalb eines Quartals auch monatlich Vorauszahlungen für die Einkommensteuer. Dabei verlassen Sie sich auch auf die zuvor erzielten Gewinne. Im ersten Quartal des Steuerzeitraums entspricht Ihre monatliche Zahlung der monatlichen Zahlung des Vorquartals (dem vierten Quartal des vorherigen Steuerzeitraums), im zweiten Quartal ist Ihre monatliche Zahlung die vierteljährliche Vorauszahlung erstes Quartal dividiert durch 3. Im dritten und vierten Quartal zahlen Sie die monatliche Vorauszahlung der Einkommensteuer, die sich aus der Differenz der Beträge der vierteljährlichen Zahlungen für die beiden vorangegangenen Quartale dividiert durch drei ergibt.

Schritt 3

Sie können freiwillig zu einer solchen Option der Vorauszahlung wechseln, beispielsweise eine monatliche Zahlung basierend auf dem tatsächlich erhaltenen Gewinn. Hierfür ist keine besondere Erlaubnis erforderlich. Ihre Entscheidung müssen Sie dem Finanzamt vor Beginn des Besteuerungszeitraums in schriftlicher Form mitteilen. Die monatliche Zahlung gilt als die vierteljährliche, nur der Berichtszeitraum für Sie ist der aktuelle Monat (es gibt keine vierteljährlichen Zahlungen) und Sie verlassen sich auf den tatsächlichen Gewinn, den Sie in der aktuellen Periode erhalten haben, und nicht auf den Gewinn von die Vorperiode.

Schritt 4

Bei vierteljährlichen Vorauszahlungen und monatlichen Zahlungen auf der Grundlage des tatsächlichen Gewinns ist die Erklärung und der Betrag der Vorauszahlung spätestens am 28. des auf den Berichtszeitraum folgenden Monats abzugeben. Beim System „vierteljährliche Zahlung plus monatlich innerhalb eines Quartals“ist die letzte Fälligkeit der monatlichen Zahlungen der 28. des laufenden Monats, nicht der nächste. Fällt der 28. Tag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, ist die Frist der nächste Werktag.

Schritt 5

Wenn Sie am Ende des Berichtszeitraums keinen Gewinn oder Verlust erzielt haben, beträgt der Betrag der berechneten Vorauszahlung null. Sie geben die Erklärung trotzdem ab, indem Sie die entsprechenden Zeilen mit Bindestrichen versehen.

Beliebt nach Thema