Was Sie Wissen Müssen, Wenn Sie An Der Börse Spielen

Inhaltsverzeichnis:

Was Sie Wissen Müssen, Wenn Sie An Der Börse Spielen
Was Sie Wissen Müssen, Wenn Sie An Der Börse Spielen

Video: Was Sie Wissen Müssen, Wenn Sie An Der Börse Spielen

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Börsenkurs einfach erklärt (explainity® Erklärvideo) 2023, Januar
Anonim

In den letzten zwei Jahrzehnten ist das Konzept des Austauschs in das Leben der Russen eingetreten, viele haben gelernt, dass sie gespielt und sogar profitabel sind. Für den Uneingeweihten scheint die Börse eine Quelle des leichten Geldes zu sein, aber professionelle Trader lernen ihr Geschäft über Jahre, indem sie große Mengen an Informationen aufnehmen und analysieren.

Was Sie wissen müssen, wenn Sie an der Börse spielen
Was Sie wissen müssen, wenn Sie an der Börse spielen

Anleitung

Schritt 1

Zunächst einmal ist es wichtig zu verstehen, dass Sie an der Börse nicht nur schnell viel Geld gewinnen können, sondern auch schnell alles verlieren, was verfügbar ist. Jede Wette ist ein Risiko, selbst wenn der Spieler denkt, dass das Geschäft zu 100% gewonnen wird. Selbst Profis machen regelmäßig Fehler und scheitern, auch wenn sie es selten tun. Daher das Fazit: Ohne gute Vorbereitung ist es zu riskant, Geld in das Spiel an der Börse zu investieren. Es ist besser, sie auf ein Depot zu legen und alles gründlich zu studieren. Die zweite Schlussfolgerung – wenn Sie in das Spiel an der Börse investieren, riskieren Sie nicht bei jedem Trade Ihr gesamtes Kapital. Experten raten, so zu spielen, dass der Verlust bei Short-Trades 1% des Kapitalbetrags und bei Long-Trades 10% nicht überschreitet.

Schritt 2

Studieren Sie den Mechanismus der Börse, an der Sie spielen werden, die Regeln für den Kauf und Verkauf von Vermögenswerten, wählen Sie die Bank, das Maklerunternehmen oder das Handelszentrum aus, mit dem Sie handeln möchten. Fast alle Handelszentren bieten Schulungen an, in denen Sie grundlegende Kenntnisse für das Spielen an der Börse erwerben können. Sie zu besuchen oder nicht, ist jedermanns Sache, denn im Internet finden Sie die gleichen Informationen völlig kostenlos.

Schritt 3

Studieren Sie die fundamentale und technische Analyse von Aktienkursen. Die Fundamentalanalyse ist die Vorhersage von Preisänderungen basierend auf verschiedenen Finanzereignissen, Wirtschaftsnachrichten, die auf die eine oder andere Weise den Preis eines Vermögenswerts beeinflussen können. Technische Analyse - Vorhersage von Preisänderungen basierend auf mathematischen Mustern, Charts, Indikatoren und Oszillatoren.

Schritt 4

Lesen Sie analytische Bewertungen und Finanzprognosen, die von Analysten zusammengestellt und auf den Websites vieler Maklerfirmen und Handelszentren veröffentlicht werden. Sie sollten ihnen nicht trauen, sonst hätten diese Finanzanalysten mit ihrem Rat längst ein Vermögen gemacht. Lernen Sie, basierend auf Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung, selbst Vorhersagen zu treffen. Sobald sich die Prognosen mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 50 % zu bewahrheiten beginnen, können Sie mit dem Handel an der Börse beginnen.

Schritt 5

Laden Sie bei Interesse von der Website der Federal Stock Market Commission die Anforderungen für einen Kandidaten herunter, der die Prüfung für das Zertifikat eines professionellen Händlers bestehen möchte. Diese Anforderungen beinhalten die Menge an Wissen, die für einen professionellen Aktienspekulanten gut ist. Es ist nicht erforderlich, dass eine Person Prüfungen für dieses Zertifikat ablegt, aber die Informationen sind sehr nützlich.

Schritt 6

Steuerrecht studieren. Beim Handel zum Beispiel an der Börse beträgt die Steuer auf Gewinne aus dem Handel 13%. Auch wenn eine Bank oder ein Makler, der ein Steuerbevollmächtigter ist, selbstständig Steuern überweist und diese von einem Einlagekonto abbucht, müssen Sie dennoch eine Steuererklärung abgeben. In den Finanzämtern gibt es in der Regel nur sehr wenige Spezialisten für Aktiengeschäfte, die beim Ausfüllen der Erklärung nicht helfen. Sie müssen es selbst beherrschen oder sich gegen Gebühr an private Berater wenden.

Beliebt nach Thema