So überprüfen Sie Sich Im Banksicherheitsdienst

Inhaltsverzeichnis:

So überprüfen Sie Sich Im Banksicherheitsdienst
So überprüfen Sie Sich Im Banksicherheitsdienst

Video: So überprüfen Sie Sich Im Banksicherheitsdienst

Video: BUNK Sicherheitsdienste GmbH - MEMBER OF SCUTUM GROUP 2022, Dezember
Anonim

Der Sicherheitsdienst der Bank ist eine spezialisierte Abteilung, die potenzielle und bestehende Kreditnehmer sowie Kunden - von der Bank betreute juristische Personen - überprüft. In den meisten Fällen werden ehemalige Strafverfolgungsbeamte, die über eigene Kanäle zur Kundenverifizierung verfügen, zu Sicherheitsbeauftragten.

So überprüfen Sie sich im Banksicherheitsdienst
So überprüfen Sie sich im Banksicherheitsdienst

Anleitung

Schritt 1

Der Sicherheitsdienst widmet der Überprüfung potenzieller Kreditnehmer, sowohl natürlicher als auch juristischer Personen, besondere Aufmerksamkeit. Tatsächlich hängen die weitere Arbeit mit dem Kreditnehmer, mögliche Probleme und deren Folgen von der Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der vom Kunden bereitgestellten Informationen sowie von der sorgfältigen Prüfung der verfügbaren Daten durch Spezialisten ab. Daher wird keiner der potenziellen Kunden die Sicherheitskontrolle umgehen können.

Schritt 2

Damit der Sicherheitsdienst die Daten des Kunden verifizieren kann, muss er das erforderliche Dokumentenpaket vorlegen. In der Regel reichen für einen Kreditnehmer eine Einzelperson, eine Gehaltsbescheinigung, ein Reisepass und ein Fragebogen aus. Darüber hinaus ist das erste Dokument das bedeutendste, da es verwendet werden kann, um die Zuverlässigkeit der Beschäftigungsorganisation leicht zu überprüfen. Der Sicherheitsdienst sammelt über seine Informationsquellen (Steuerinspektion, Pensionskasse, Strafverfolgungsbehörden) Informationen über die finanzielle Stabilität des Unternehmens, die Umsetzung von Steuern, Rentengesetzen usw.

Schritt 3

Darüber hinaus werden Informationen über das Vorliegen eines Vorstrafenregisters, Tatsachen von Gesetzesverstößen, die Kredithistorie eines potenziellen Kreditnehmers gesammelt. Gleichzeitig ist die Qualität der Bedienung aller Kredite, die einem potenziellen Kunden zur Verfügung stehen, von großer Bedeutung sowie die Rechtzeitigkeit der Schuldentilgung bei Krediten, bei denen der Kreditnehmer als Bürge oder Pfandgeber aufgetreten ist.

Schritt 4

Der Sicherheitsdienst ist verpflichtet, dem Kunden der Bank auf Verlangen seine Bonität mitzuteilen. Alle Informationen über die Verfügbarkeit von Obligationen sind in einer speziellen Datenbank oder Schufa enthalten. Darin finden Sie Informationen über offene Darlehenskonten, Salden der Hauptschuld, das Vorhandensein überfälliger Zahlungen usw. Fast alle Banken erhalten Informationen in diesem Büro. In der Regel hat jeder Sicherheitsbeauftragte Zugriff darauf.

Schritt 5

Juristische Personen werden einer ähnlichen Prüfung unterzogen. Gleichzeitig müssen sie zusätzlich Informationen über den Leiter und Hauptbuchhalter der Organisation, Bescheinigungen über offene Girokonten, bestehende Steuerverbindlichkeiten usw.

Schritt 6

In der Regel interagieren Sicherheitsbeauftragte verschiedener Banken miteinander. Dies ist ein weiterer Informationskanal. Daher wird einem Kunden, dem bei einem Kreditinstitut die Zustellung verweigert wurde, häufig auch bei einer anderen Bank die Zustellung verweigert.

Beliebt nach Thema