So überweisen Sie Geld Von Einer Sberbank-Karte Auf Eine Sberbank-Karte

Inhaltsverzeichnis:

So überweisen Sie Geld Von Einer Sberbank-Karte Auf Eine Sberbank-Karte
So überweisen Sie Geld Von Einer Sberbank-Karte Auf Eine Sberbank-Karte

Video: So überweisen Sie Geld Von Einer Sberbank-Karte Auf Eine Sberbank-Karte

Video: "Сбербанк" Германии. 2022, Dezember
Anonim

Mit der Entwicklung von elektronischen Bankdiensten ist es einfacher denn je, geliebten Menschen zu helfen, auch wenn sie weit weg sind. Wenn Sie eine Sberbank-Debitkarte besitzen, können Sie innerhalb weniger Minuten Geld von dieser an einen anderen Besitzer einer beliebigen Bankkarte überweisen. Sie müssen nur den für Sie bequemsten Weg wählen, um diesen Vorgang auszuführen.

So überweisen Sie Geld von einer Sberbank-Karte auf eine Sberbank-Karte
So überweisen Sie Geld von einer Sberbank-Karte auf eine Sberbank-Karte

Es ist notwendig

  • - Sberbank-Debitkarte;
  • - ein Mobiltelefon mit angeschlossenem "Mobile Bank"-Dienst;
  • - die Kartennummer des Überweisungsempfängers oder seine Handynummer;
  • - ein Zugangsmittel zum Internet oder ein Selbstbedienungsgerät der Sberbank.

Anleitung

Schritt 1

Wenn Sie einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone haben, ist es am einfachsten, Geld von Ihrem persönlichen Konto "Sberbank Online" von Karte zu Karte zu überweisen. Registrieren Sie sich auf der Sberbank-Website, in der mobilen Anwendung "My Sberbank Online", telefonisch über einen Support-Mitarbeiter oder erhalten Sie ein Login und ein Passwort, um "Sberbank Online" über ein Self-Service-Gerät einzugeben.

Schritt 2

Geben Sie Ihr persönliches Konto "Sberbank Online" auf Ihrem Internetzugangsgerät ein, indem Sie Ihren Benutzernamen / Ihre Kennung und Ihr Passwort eingeben. Öffnen Sie den Reiter "Zahlungen und Überweisungen". Wählen Sie "An Sberbank-Client übertragen".

Bild
Bild

Schritt 3

Im geöffneten elektronischen Überweisungsformular können Sie wahlweise die Kartennummer des Empfängers eingeben, eine Überweisung mit seiner Handynummer oder mit der Girokontonummer des Empfängers vornehmen. Standardmäßig öffnet sich das Formular mit der Option, die Kartennummer des Empfängers einzugeben.

Bild
Bild

Schritt 4

Geben Sie die Kartennummer des Überweisungsempfängers in das entsprechende Feld des Formulars ein, wählen Sie die Auszahlungskarte im Dropdown-Menü des nächsten Felds aus, schreiben Sie den Überweisungsbetrag in die nächste Zeile Wenn Sie möchten, schreiben Sie dem Empfänger der Überweisung eine Nachricht - sie wird in Form einer SMS-Nachricht des Teilnehmers "900" auf seinem Mobiltelefon zugestellt. Die Sberbank bietet diesen Service kostenlos an. Bitte beachten Sie, dass alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder im Formular ausgefüllt werden müssen und es nicht notwendig ist, eine Nachricht an den Empfänger zu senden. Nachdem Sie alle erforderlichen Felder ausgefüllt haben, klicken Sie unten im Formular auf die Schaltfläche "Übersetzen".

Schritt 5

Im nächsten Fenster müssen Sie die Transaktionsdetails überprüfen und, wenn alles korrekt ist, die Überweisung bestätigen. Wenn Sie in den Übersetzungsdetails Ungenauigkeiten feststellen, wählen Sie unten im Formular die Option "Abbrechen", um zum vorherigen Fenster zurückzukehren und die erforderlichen Änderungen vorzunehmen. Und wenn alles in Ordnung ist, klicken Sie auf "Per SMS bestätigen", um einen Bestätigungscode für den Vorgang auf Ihrem Handy zu erhalten.

Schritt 6

Geben Sie hier im Pop-up-Fenster, das nach Ihrer Aufforderung zur Bestätigung per SMS erscheint, den fünfstelligen Code aus der vom Teilnehmer erhaltenen Nachricht "900" ein. Das Feld zur Eingabe einer Code-Zahlenkombination befindet sich ganz unten im Formular. Bitte beachten Sie, dass das Einmal-SMS-Passwort, das Sie erhalten haben, 300 Sekunden lang gültig ist. Klicken Sie dann auf "Weiter". Es öffnet sich ein Fenster mit Banksiegel "Überweisung erfolgreich abgeschlossen", in dem Sie einen Scheck ausdrucken können.

Bild
Bild

Schritt 7

Es ist nicht notwendig, es auszudrucken, aber es ist praktisch, wenn etwas Unerwartetes passiert und die Überweisung den Empfänger nicht erreicht. Mit dieser Prüfung können Sie sich zur Klärung an die Bank wenden. Und wenn auf Ihrem Gerät kein Drucker installiert ist, wird dieser beim Klicken auf "Beleg drucken" im PDF-Format gespeichert. In jedem Fall ist es ratsam, Belege von Bankgeschäften aufzubewahren.

Bild
Bild

Schritt 8

Sie können Gelder direkt von Ihrem Mobiltelefon, dessen Nummer mit Ihrer Karte verknüpft ist, über den Dienst "Mobile Bank" überweisen. Senden Sie dazu eine SMS an die Nummer „900“mit folgendem Format: ÜBERSETZUNG 9 ******** XXX, wobei 9 **** die zehnstellige Handynummer des Empfängers ist und XXX, ist der Überweisungsbetrag. Zwischen der Telefonnummer und dem Überweisungsbetrag befindet sich ein Leerzeichen. Sie können lateinische Buchstaben im Format PEREVOD oder PEREVETI eingeben.

Bild
Bild

Schritt 9

Wenn der Absender mehr als eine Debitkarte besitzt, müssen Sie auswählen, welche Karte Sie für die Transaktion verwenden möchten.Dann müssen Sie in der Nachricht die letzten vier Ziffern der ausgewählten Karte im Format TRANSLATE 1234 9 ******** XXX angeben, wobei 1234 die letzten Ziffern der Kartennummer sind und die anderen Parameter gleich sind wie im vorigen Fall. Wenn Sie die Debitkarte in der SMS-Nachricht nicht angeben, wird die Bank der Gehaltskarte Vorrang einräumen, falls Sie eine haben.

Bild
Bild

Schritt 10

In der Antwortnachricht von der Nummer "900" erhalten Sie eine Benachrichtigung mit dem vollständigen Namen der Karte des Überweisungsempfängers und dem Transaktionsbestätigungscode.

Bild
Bild

Schritt 11

Wenn der Name des Empfängers korrekt ermittelt wurde, senden Sie in einer Antwortnachricht an den Teilnehmer "900" den in der vorherigen SMS erhaltenen Transaktionsbestätigungscode. Danach erhalten Sie eine Benachrichtigung über den erfolgreichen Abschluss des Vorgangs.

Bild
Bild

Schritt 12

Sie können auch mit einem Selbstbedienungsgerät - einem Geldautomaten oder Terminal - Geld von einer Karte auf eine Sberbank-Karte überweisen. Stecken Sie dazu Ihre Karte in das Gerät, geben Sie den PIN-Code ein und wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Zahlungen und Überweisungen".

Bild
Bild

Schritt 13

Wählen Sie im nächsten Fenster "Geld überweisen". Danach erscheint ein Fenster mit einer Zeile zur Eingabe der Kartennummer des Empfängers.

Bild
Bild

Schritt 14

Geben Sie die Kartennummer des Überweisungsempfängers ohne Leerzeichen ein und klicken Sie auf "Weiter". Geben Sie im nächsten Fenster den Überweisungsbetrag ein und bestätigen Sie den Vorgang. Wie in anderen Fällen wird empfohlen, den Transaktionsbeleg auszudrucken.

Bild
Bild

Beliebt nach Thema