So Erhalten Sie Eine Lizenz Zum Verkauf Von Alkohol In Kasachstan

Inhaltsverzeichnis:

So Erhalten Sie Eine Lizenz Zum Verkauf Von Alkohol In Kasachstan
So Erhalten Sie Eine Lizenz Zum Verkauf Von Alkohol In Kasachstan
Video: So Erhalten Sie Eine Lizenz Zum Verkauf Von Alkohol In Kasachstan
Video: Казахи и русские в Казахстане Отношение и исход со своей Родины 2023, Februar
Anonim

Es ist nicht einfach, eine Lizenz für den Verkauf, die Lagerung und die Herstellung von alkoholischen Getränken in der Republik Kasachstan zu erhalten. Sie können eine Anwaltskanzlei um Hilfe bitten, die bei der Erlangung einer Lizenz behilflich ist, aber Sie können dies selbst tun.

So erhalten Sie eine Lizenz zum Verkauf von Alkohol in Kasachstan
So erhalten Sie eine Lizenz zum Verkauf von Alkohol in Kasachstan

Anleitung

Schritt 1

Um eine Lizenz zum Verkauf alkoholischer Getränke zu erwerben, müssen Sie ein umfangreiches Paket von Dokumenten sammeln. Die Liste ist bei den Zulassungsbehörden erhältlich. Seit 2011 betreiben die Steuerbehörden auf dem Territorium Kasachstans Lizenzaktivitäten für den Einzelhandel und die Großhandelslagerung von alkoholischen Getränken.

Schritt 2

Wenn Sie im Großhandel und in der Lagerung tätig sind, wenden Sie sich an den Steuerausschuss des Finanzministeriums der Republik Kasachstan. Um alkoholische Produkte über Einzelhandelsgeschäfte zu verkaufen, können Sie eine Lizenz in den Abteilungen der Städte Almaty, Astana oder direkt in den Regionen erhalten, in denen Sie alkoholische Produkte verkaufen werden.

Schritt 3

Schreiben Sie zunächst einen Lizenzantrag an die entsprechende Abteilung. Fügen Sie unbedingt Kopien aller Gründungsdokumente sowie Registrierungs- und Registrierungsbescheinigungen bei der Steuerbehörde bei.

Schritt 4

Bitte beachten Sie, dass gemäß dem Gesetzbuch der Republik Kasachstan "Über Ordnungswidrigkeiten" juristische Personen und natürliche Personen ohne Registrierung bei den Steuerbehörden einer Verwaltungshaftung unterliegen. Die Höhe der Geldbuße für Einzelunternehmer beträgt 10 monatliche Berechnungsindizes; für juristische Personen, die Vertreter kleiner oder mittlerer Unternehmen sind - 45 MCI; für Vertreter von Großunternehmen - 75 MCI.

Schritt 5

Der Ort des Handels mit alkoholischen Getränken muss den hygienischen und epidemiologischen Standards entsprechen, zu denen eine Stellungnahme des SES erforderlich ist. Denken Sie daran, dass der Verkauf von alkoholischen Produkten gemäß dem Lizenzgesetz an Orten in einem Umkreis von mehr als hundert Metern von Bildungseinrichtungen für Kinder erfolgen kann.

Schritt 6

Rufen Sie einen Brandschutzfachmann an, der eine Stellungnahme zur Einhaltung der einschlägigen Vorschriften abgeben muss.

Schritt 7

Achten Sie auf den Mietvertrag oder die Eigentumsurkunde für die Räumlichkeiten, in denen die alkoholischen Getränke verkauft werden.

Schritt 8

Lizenzen für den Verkauf von alkoholischen Getränken auf dem Territorium der Republik Kasachstan werden von den Steuerbehörden innerhalb von 30 Werktagen ab dem Datum der Einreichung des Antrags und des Dokumentenpakets ausgestellt. Vertreter von Kleinunternehmen erhalten die Lizenzen spätestens 10 Tage nach Antragstellung beim Finanzamt.

Beliebt nach Thema