Marke Und Marke: Was Ist Das?

Marke Und Marke: Was Ist Das?
Marke Und Marke: Was Ist Das?

Video: Marke Und Marke: Was Ist Das?

Video: Нишевая парфюмерия, люкс и масс-маркет. В чем разница? 2022, November
Anonim

Beim Lesen von Werbeartikeln über verschiedene Marken kann man leicht verwirrt werden. Wie unterscheidet sich eine Marke von einer Marke?

Marke und Marke: Was ist das?
Marke und Marke: Was ist das?

Eine Marke basiert immer auf einem Produkt – es ist ihr Kern. Daher können wir sagen, dass die Marke davon abhängt, welches Produkt Sie anbieten. Wenn ein Käufer ein Produkt kauft, kauft er oft mit dem Produkt ein Versprechen des Herstellers, ein bestimmtes Image, das Gestalt angenommen hat. Wir können sagen, dass die Marke auf drei Säulen basiert:

· Das Produkt selbst, seine Funktionswerte, die für den Kunden wichtigen Eigenschaften des Produkts.

· Diese Emotionen, die das Produkt beim Käufer hervorruft. Zum Beispiel ist eine Tasse Kaffee oft nicht nur eine Tasse Kaffee, sondern die Vorfreude auf eine gute Erholung, und ein Hochglanzmagazin ist eine Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Arbeitstag zu entspannen. Solche Emotionen sind in der Fernsehwerbung für Autos sehr gut zu sehen: Sie sehen selten Werbung, bei der das Auto selbst im Vordergrund steht, häufiger sehen wir ein bestimmtes Bild, Emotionen, die uns ein bestimmtes Auto vermitteln kann.

· Die Erfahrung, die uns versprochen wird. Ihr Kind wird schlauer, wenn es unsere Vitamine zu sich nimmt. Mit unserem Drucker sind Ihre Dokumente in bester Ordnung. Nutzen Sie unsere Dienstleistungen – und wir nehmen Ihnen das Problem ab, das Sie stört. All dies sind Beispiele für die positiven Erfahrungen, die uns Hersteller von Waren versprechen – und die Teil der Marke sind.

Wie unterscheidet sich eine Marke von einer Marke?

Eine Marke ist ein Zeichen, mit dem ein Verbraucher ein Produkt (Produkt oder Dienstleistung) eines Verkäufers identifiziert und dieses Produkt von einem Konkurrenzprodukt unterscheidet. Ein solches Merkmal kann der Name oder Name eines Produkts, ein Bild, ein Logo, ein Zeichen oder ein Symbol sein. Eine Marke ist ein Bild, das sich im Kopf eines Verbrauchers entwickelt. Dieses Bild besteht aus allem, was dem Verbraucher bekannt ist und mit dem Produkt verbunden ist, das für ihn von Bedeutung ist. Jede Marke ist also auch eine Marke, aber keine Marke ist eine Marke. Wir können sagen, dass sich eine Marke von einer Marke durch das Vorhandensein einer Bedeutung unterscheidet, die sich im Bewusstsein des Verbrauchers bildet. Wenn beim Anblick Ihrer Marke positive Assoziationen im Kopf des Verbrauchers auftauchen, ist die Marke entstanden.

Kunden erwarten vom Hersteller mehr als die einfachen Eigenschaften des Produkts, sie erwarten, dass das Produkt ihre Probleme löst. Sie warten auch auf globalere Ideen hinter dem Brötchen- oder Lippenstiftkauf. All dies gibt ihnen eine Marke – wenn sie gebildet wird.

So entsteht die Marke:

1. Zunächst bildet der Hersteller eine Marke: Er entwickelt ein Logo, eine Melodie für die Werbung, zeichnet Plakate oder dreht Werbespots, bereitet die Vermarktung des Produkts vor und beginnt den Promotionsprozess.

2. Dann bildet sich nach und nach die Wiedererkennung des Produktes durch den Verbraucher. Dies ist ein Schuldenprozess, der erfordert, dass das Produkt dort ist, wo es gekauft werden kann, und dass der Hersteller mit Werbung für dieses Produkt konfrontiert ist.

3. Nachdem das Produkt erkannt wurde, stellen Vermarkter eine assoziative Verbindung im Kopf des Verbrauchers her. Wichtig ist hier, das Image des Produkts mit etwas wirklich Positivem zu verbinden.

4. Wenn alles geklappt hat, werden die Verbraucher unser Produkt bevorzugen. Dies kann auf verschiedene Weise erreicht werden: durch Modifikation und Verbesserung des Produkts, Werbung dafür, Motivation der Verkäufer in den Geschäften, in denen unser Produkt verkauft wird. Wenn die Kunden unser Produkt wirklich bevorzugen, können wir den Preis schließlich etwas erhöhen. Dies wird als Preisaufschlag bezeichnet. Es ist kein Geheimnis, dass ein Produkt mit ähnlichen Eigenschaften tausend Rubel kosten kann - oder vielleicht ein Vielfaches mehr, und oft ist dies eine Gebühr für die Marke.

Schließlich sieht man, dass eine Marke mehr sein kann als nur ein Produkt. Aus allem kann man eine Marke machen: aus einem freiberuflichen Spezialisten, der seine Dienste anbietet, aus einem Ort (denken Sie an die „Brücken der Liebenden“, die es wahrscheinlich in jeder Stadt gibt), aus einer Stadt („Paris ist eine Stadt der Träume“, obwohl es im selben Land die Stadt nicht schlechter gibt), von einer Veranstaltung, von einer Stadt …

Wie Sie sehen, ist alles sehr einfach - und jetzt werden Sie die Wörter "Marke" und "Marke" nicht verwechseln.

Beliebt nach Thema