So Richten Sie Einen Secondhand-Laden Ein

Inhaltsverzeichnis:

So Richten Sie Einen Secondhand-Laden Ein
So Richten Sie Einen Secondhand-Laden Ein
Video: So Richten Sie Einen Secondhand-Laden Ein
Video: Sie eröffnet einen SECONDHAND LADEN! - Die Sims 4 City Life Part 26 | simfinity 2023, Februar
Anonim

Das Provisionshandelssystem kam aus der fernen Vergangenheit zu uns und blieb unter einer Vielzahl von politischen Regimen und Wirtschaftssystemen wirksam, und einige Unternehmer bevorzugen es immer noch, die bereit sind, sich mit einem bescheidenen, aber recht stabilen Einkommen zufrieden zu geben.

So richten Sie einen Secondhand-Laden ein
So richten Sie einen Secondhand-Laden ein

Es ist notwendig

  • - Bescheinigung über die Registrierung einzelner Unternehmer;
  • - Genehmigung der Brandinspektion und Rospotrebnadzor (SES);
  • - bei der Steuerkasse registriert;
  • - ein Raum mit einer Fläche von mehreren Dutzend Quadratmetern;
  • - Handelsausstattung (Schränke, Regale, Tische, Kleiderbügel, Schaufensterpuppen, Regale, Spiegel);
  • - die Form des Vertrages mit dem Versender.

Anleitung

Schritt 1

Registrieren Sie sich als Einzelunternehmer, indem Sie den Kommissionshandel in der Liste der Aktivitäten erwähnen, die Sie ausüben möchten. Melden Sie sich bei der Steuerbehörde an, besorgen Sie sich eine Registrierkasse und ein eigenes SP-Siegel (es muss bei der entsprechenden Stelle des Innenministeriums registriert sein). Sichern Sie sich auch eine vorläufige "Einwilligung" für Ihre Tätigkeit der Brandinspektion und Rospotrebnadzor, die sich für die Geschäftsbedingungen in Ihrem Geschäft in Zukunft nach seiner Ausstattung interessieren wird.

Schritt 2

Finden Sie einen Raum, der für den Verkauf und die Annahme von Kommissionsartikeln geeignet ist - Sie benötigen in einem solchen Gebäude 30-40 Meter Platz, den der Besitzer eines Ladens, der ein repräsentativeres Design erfordert, nicht für seine eigenen Zwecke nutzen kann. Betrachten Sie Optionen mit Halbkellern, Räumen, die nur vom Hof ​​aus zugänglich sind und von einer belebten Straße nicht sichtbar sind. In naher Zukunft werden Ihre Kunden durch Mundpropaganda und die Möglichkeit, unnötige Dinge gewinnbringend anzubringen, angezogen, aber ein Laden in einem anderen Format könnte hier nicht passen, und daher sind die Mietpreise um eine Größenordnung niedriger.

Schritt 3

Besorgen Sie sich ein einfaches Set kommerzieller Ausrüstung - gebrauchte Möbel reichen aus, darunter ein Tisch zum Aufnehmen von Dingen und zur Aufbewahrung von Dokumenten, der auf Rädern aufgehängt ist, mehrere Schaufensterpuppen, Ständer und ein Spiegel für eine Umkleidekabine. Es ist nicht schwer, ein solches Set zu finden, Sie können all diese Artikel zu sehr niedrigen Preisen kaufen. Wenn Sie ein wenig Fantasie zeigen, können Sie sogar versuchen, Ihren Secondhand-Laden im Retro-Stil mit typischen Einrichtungsgegenständen aus der Sowjetzeit zu dekorieren.

Schritt 4

Richten Sie ein System zur Annahme gebrauchter Artikel auf Kommission ein und erstellen Sie einen einheitlichen Vertrag zwischen Lager und Einlieferer (Übergabe der Artikel). Entscheiden Sie, wie lange der Artikel in Ihrem Geschäft ausgestellt wird, wann er rabattiert wird und wann er an den Eigentümer zurückgegeben wird (mit einem kleinen Abzug zugunsten des Geschäfts). Sie müssen auch (bereits unterwegs) lernen, die Liquidität einer bestimmten Sache einzuschätzen und solche Artikel, die niemand jemals kaufen möchte, sofort abzulehnen.

Beliebt nach Thema