So Starten Sie Eine Bekleidungsproduktion

Inhaltsverzeichnis:

So Starten Sie Eine Bekleidungsproduktion
So Starten Sie Eine Bekleidungsproduktion
Video: So Starten Sie Eine Bekleidungsproduktion
Video: So findest du eine Fabrik / Hersteller für deine Kollektion. 2023, Februar
Anonim

Viele Frauen können gut nähen, aber nicht alle können eine eigene Nähproduktion eröffnen oder zumindest zu Hause Bestellungen entgegennehmen. Um eine Bekleidungsproduktion zu eröffnen, müssen Sie nicht nur die Feinheiten des Nähgeschäfts verstehen, sondern auch eine gute Führungspersönlichkeit sein und die Fähigkeiten eines Designers haben. Wo fängst du an?

So starten Sie eine Bekleidungsproduktion
So starten Sie eine Bekleidungsproduktion

Anleitung

Schritt 1

Erkunden Sie den lokalen Bekleidungsmarkt und fragen Sie, ob Sie würdige Konkurrenten haben.

Schritt 2

Registrieren Sie bei den örtlichen Steuerbehörden eine natürliche Person oder LLC. Besorgen Sie sich alle notwendigen Unterlagen (PSRN, INN, Auszug aus dem USRIP / USRLE, Statistikcodes), registrieren Sie das Siegel im MCI und eröffnen Sie ein Bankkonto.

Schritt 3

Suchen Sie sich einen Raum aus, der geräumig, gut beleuchtet und gut belüftet ist. Neben der Nähwerkstatt selbst muss es Fächer für ein Verbrauchsmateriallager, ein Fertigwarenlager, ein Büro für den Leiter und einen Hauptbuchhalter haben. Mieten oder kaufen Sie ein in jeder Hinsicht geeignetes Zimmer. Laden Sie Vertreter der Feuerwehr, der sanitären und epidemiologischen Aufsicht und der Umweltkommission ein, um positive Schlussfolgerungen über den Zustand zu ziehen.

Schritt 4

Erstellen Sie einen kompetenten Businessplan für das zukünftige Unternehmen oder beziehen Sie Spezialisten in die Erstellung ein. Der Geschäftsplan muss unbedingt den Arbeitsplan des Unternehmens und alle Arbeitsbedingungen für das Personal angeben.

Schritt 5

Kaufen Sie alle notwendigen Geräte entsprechend den Technologien, mit denen Sie Kleidung herstellen werden, und unter Berücksichtigung der Spezialisierung Ihres Unternehmens (Kinder-, Damenbekleidung; Hemden, Blusen, Hosen usw.). Organisieren Sie den Raum so, dass es während der Arbeit keine Schluckaufe und Ausfallzeiten gibt.

Schritt 6

Bevor Sie Schlüsselkräfte einstellen, wenden Sie sich an die Designer oder entwerfen Sie Ihre eigene Kleidung. Kaufen Sie Stoffe und Accessoires von vertrauenswürdigen Lieferanten. Sparen Sie nicht und kaufen Sie billige Stoffe, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Ware zu spät auf Lager ist.

Schritt 7

Entscheiden Sie, wie Sie für Ihre Produkte werben oder schließen Sie zunächst mehrere Verträge mit Geschäften und Märkten zu Dumpingpreisen ab und reichen Sie Muster der Waren ein, die Sie freigeben möchten.

Schritt 8

Stellen Sie Stammpersonal ein. Fragen Sie beim Vorstellungsgespräch unbedingt nach einer Demonstration der Schneid- und Nähfähigkeiten. Stellen Sie und "Ihre" Designer ein, damit die Produktion nicht stillsteht und nicht dem Beispiel von Konsumgütern folgt.

Beliebt nach Thema