So Berechnen Sie Die Exportquote

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Exportquote
So Berechnen Sie Die Exportquote

Video: So Berechnen Sie Die Exportquote

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Exportquote berechnen 2023, Februar
Anonim

Eine Exportquote ist ein Wirtschaftsindikator, der es Ihnen ermöglicht, die Bedeutung von Exporten für die Wirtschaft eines bestimmten Staates zu verstehen. Es gibt eine Reihenfolge, in der dieser Koeffizient berechnet wird.

So berechnen Sie die Exportquote
So berechnen Sie die Exportquote

Anleitung

Schritt 1

Ermitteln Sie das Exportvolumen des Landes, dh den Wert aller in andere Staaten verkauften Waren. Normalerweise wird dieser Indikator für ein Jahr berechnet. Sie können die Währung wählen, in der die Berechnungen durchgeführt werden. Wenn Sie beispielsweise die Wirtschaftsindikatoren verschiedener Länder vergleichen möchten, ist die Angabe von Zahlen in Dollar oder in Euro für Sie geeignet.

Schritt 2

Überprüfen Sie das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes, für das Sie rechnen. Dieser Indikator spiegelt den Gesamtwert der im Land produzierten Waren und Dienstleistungen wider. Dabei werden auch materielle Werte, die im Land zu Lasten der Kapazitäten transnationaler Unternehmen hergestellt werden, berücksichtigt. In diesem Verhältnis ist nicht die nationale Kapitalquelle von Bedeutung, sondern der Ort, an dem die Güter produziert wurden. Das BIP wird monatlich und jährlich berechnet und anschließend in verschiedenen Wirtschaftspublikationen und auf den offiziellen Websites der Regierungsbehörden veröffentlicht. Solche Informationen werden beispielsweise regelmäßig auf der Website des Ministeriums für wirtschaftliche Entwicklung veröffentlicht - http://www.economy.gov.ru/minec/main. Für Berechnungen sollten Sie das gesamte BIP für das Jahr verwenden.

Schritt 3

Berechnen Sie die Exportquote anhand der ermittelten Zahlen. Teilen Sie das Exportvolumen durch das jährliche BIP und multiplizieren Sie diese Zahl mit 100. Sie erhalten die Exportquote in Prozent.

Schritt 4

Verwenden Sie die resultierende Zahl für wirtschaftliche Berechnungen. Bitte beachten Sie, dass die Exportquote nicht so sehr die Wettbewerbsfähigkeit der staatlich produzierten Produkte widerspiegelt, sondern den Grad ihrer Verbindung zum Weltmarkt. Gleichzeitig ist die Exportquote gering, wenn der Inlandsmarkt des Landes sehr entwickelt ist und der Großteil der produzierten Produkte eigenständig konsumiert wird. Diese Situation entwickelt sich beispielsweise in den Vereinigten Staaten - der am weitesten entwickelten Volkswirtschaft der Welt. Verwenden Sie daher in einer umfassenden Wirtschaftsanalyse nicht einen, sondern mehrere Wirtschaftsindikatoren.

Beliebt nach Thema