So Bewerten Sie Ein Unternehmen Beim Verkauf

Inhaltsverzeichnis:

So Bewerten Sie Ein Unternehmen Beim Verkauf
So Bewerten Sie Ein Unternehmen Beim Verkauf

Video: So Bewerten Sie Ein Unternehmen Beim Verkauf

Video: Unternehmensverkauf: Wer zahlt welche Steuern? - Einzelunternehmer, GmbH & Co. KG, GmbH, Holding 2022, November
Anonim

Die Unternehmensbewertung ist ein Verfahren, dessen Zweck es ist, den vollen Wert eines Unternehmens oder einer Organisation oder eines Anteils daran zu berechnen. Dies kann jedoch aus verschiedenen Gründen erforderlich sein. Jedenfalls steht jede Führungskraft vor den Problemen ihrer Umsetzung. Ohne den Wert des Unternehmens zu kennen, ist es ziemlich schwierig, fundierte Entscheidungen zum Verkauf der Rechte des Eigentümers zu treffen. Einfacher ausgedrückt, der Wert eines Unternehmens spiegelt seine Leistung wider.

So bewerten Sie ein Unternehmen beim Verkauf
So bewerten Sie ein Unternehmen beim Verkauf

Anleitung

Schritt 1

Die Unternehmensbewertung sollte in mehreren Schritten erfolgen. Zunächst ist es notwendig, alle Informationen zum Gegenstand der Bewertung zu sammeln sowie die Zuverlässigkeit aller erhobenen Daten zu analysieren.

Schritt 2

Als nächstes müssen Sie den Markt, auf dem dieses Unternehmen tätig ist, analysieren und untersuchen. Danach sollten Sie ähnliche Immobilienkomplexe in Betracht ziehen, die in der Lage sind, auf dem Markt Einnahmen zu erzielen.

Schritt 3

Dann ist es notwendig, Berechnungen durchzuführen, indem Methoden und Ansätze zur Unternehmensbewertung ausgewählt werden, die für das gesetzte Ziel geeignet sind. Gleichzeitig gibt es drei Hauptansätze, die verwendet werden, um ein Unternehmen zu bewerten: profitabel, teuer und vergleichend.

Schritt 4

Beim Ertragsansatz wird der Wert eines Unternehmens ermittelt, indem der Barwert aus dem erwarteten Gewinn berechnet wird. Somit wird das Einkommen des Unternehmens als grundlegender Faktor betrachtet, der den Wert des Unternehmenswertes bestimmt. Das heißt, je höher das Einkommen, desto höher die Kosten. In diesem Fall wird das Einkommen (erwartet) auf der Grundlage des Vermögenskomplexes des Unternehmens, der allgemeinen wirtschaftlichen Faktoren, der Aussichten für die Entwicklung des Unternehmens, der Branchenabhängigkeiten, des Zeitpunkts der Leistungserbringung, der mit der Führung dieses Unternehmens verbundenen Risiken und. berechnet einen Gewinn erzielen, vergangene Ergebnisse der Geschäftstätigkeit, die Geldkosten abhängig von der Zeit …

Schritt 5

Die Methode der Kapitalisierung von Einkommen sowie die Diskontierung von Strömen sind durch den Einkommensansatz häufiger und relevanter für moderne russische Verhältnisse. Die Aktivierungsmethode basiert auf der Messung der Effizienz der Nutzung von Vermögenswerten zur Erzielung von Erträgen. Diese Methode kann verwendet werden, wenn das prognostizierte Einkommen über die Zeit stabil und positiv ist und die Einkommensrate leicht vorhersehbar ist.

Schritt 6

Die Discounted-Cashflow-Methode basiert auf deren Projektionen, die anschließend aufgrund der zeitlichen Verlängerung nach dem Diskontierungssatz selbst diskontiert werden, wodurch Sie den Barwert zukünftiger Erträge ermitteln können.

Schritt 7

Beim vergleichenden Ansatz wird das bewertete Unternehmen mit ähnlichen Unternehmen verglichen, die auf dem freien Markt zu anderen gleichen Bedingungen verkauft werden. Informationsquellen für die Anwendung dieses Ansatzes sind die offenen Börsen, der Übernahmemarkt sowie frühere Transaktionen mit Vermögenswerten des jeweiligen Unternehmens. Der Vorteil dieses Ansatzes besteht darin, dass der reale Wert die Ergebnisse aller Aktivitäten des Unternehmens widerspiegelt, der Transaktionspreis jedoch die Situation auf dem jeweiligen Markt widerspiegelt.

Schritt 8

Der Kostenansatz betrachtet die Bewertung eines Unternehmens anhand der anfallenden Kosten. Der Buchwert von Vermögenswerten ist in den meisten Fällen keine Definition des tatsächlichen Marktwertes. Daher besteht die Aufgabe der Bewertung eines Unternehmens darin, es sehr sorgfältig neu zu bewerten. Danach muss der Barwert der Verbindlichkeiten vom erhaltenen Indikator abgezogen werden, um den geschätzten Wert des Eigenkapitals der Organisation zu erhalten.

Schritt 9

Nachdem die Methode ausgewählt und die Analyse durchgeführt wurde, müssen die erhaltenen Ergebnisse abgesprochen werden.

Schritt 10

Es ist ein Unternehmensbewertungsbericht zu erstellen, der die erzielten Ergebnisse erläutert und den gesamten Ablauf des Unternehmensbewertungsverfahrens erläutert.

Beliebt nach Thema