So Eröffnen Sie Ein Mini-Café

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Ein Mini-Café
So Eröffnen Sie Ein Mini-Café

Video: So Eröffnen Sie Ein Mini-Café

Video: DIE ERGREIFUNG | Folge 1 | Krimi-Fiktion | Volle Episode | Deutsche Untertitel 2022, November
Anonim

Heute ist die Gastronomie ein sehr profitables Geschäft, das von der Krise kaum berührt wurde. Der Schlüssel zu einem solchen Erfolg sollte jedoch ein qualitativ hochwertiges und geschicktes Management sein, auch wenn Sie nicht Besitzer eines großen Restaurants, sondern nur eines Mini-Cafés sind.

So eröffnen Sie ein Mini-Café
So eröffnen Sie ein Mini-Café

Anleitung

Schritt 1

Um ein Mini-Café zu erstellen, mieten Sie zunächst ein Zimmer. Es kann klein sein, 100 Quadratmeter werden ausreichen. In der Regel ist dieser Cafébereich für 40-50 Sitzplätze ausgelegt. Das Wichtigste für solche Betriebe ist nicht die Gourmetküche, sondern die Lage. Versuchen Sie, einen preiswerten Platz im Stadtzentrum oder ein Tor am Stadtrand zu finden.

Schritt 2

Erwägen Sie, die Räumlichkeiten zu renovieren. Wenn es die Finanzen erlauben, installieren Sie eine Belüftung. Dies wird der teuerste Teil der Reparatur sein. Die Kosten betragen etwa 1 Million Rubel. Kaufe Kühlschränke, Herde und andere Küchengeräte. Machen Sie kosmetische Reparaturen und dekorieren Sie den Raum. Sitze, Umkleidekabinen, Toiletten ausstatten. Vergessen Sie nicht die Registrierkasse und die Software dafür.

Schritt 3

Natürlich ist die durchschnittliche Rechnung in einem Mini-Café niedrig. Aber zählen Sie, wenn jeder Besucher etwa 300 Rubel hinterlässt und tagsüber etwa 50 Besucher in Ihrem Café einen Snack essen, dann beträgt der Umsatz 15.000 Rubel, was 450.000 Rubel pro Monat entspricht. Gleichzeitig sind in dieser Art von Geschäft 50 Personen beschäftigt - die Arbeitsbelastung ist sehr gering. Aber selbst bei einem solchen Menschenstrom werden Sie das Café in sechs Monaten abbezahlen.

Schritt 4

Die Idee eines Mini-Cafés ist es, Menschen schnell und einfach zu ernähren. Konzentrieren Sie sich auf kalte Snacks (Salate, Sandwiches). Aus Halbzeugen kann heiß zubereitet werden. Vergessen Sie nicht Desserts und Getränke, sie können importiert werden. Auf dieser Grundlage wird Ihr Betrieb keinen hochbezahlten Koch benötigen. Sie brauchen auch nicht viel Personal. Ein paar Kellner, Barkeeper und Köche reichen völlig aus.

Schritt 5

Bei der Eröffnung eines Mini-Cafés kann es schwierig sein, alkoholische Getränke zu verkaufen. Schließlich benötigen Sie eine Lizenz für den Handel mit Alkohol. Ohne sie können Besucher nur Bier kaufen. Aber wie die Praxis zeigt, ist die Besucherzahl in Cafés, in denen es keinen starken Alkohol gibt, deutlich geringer. Es kann etwa 3-4 Monate dauern, bis Sie eine Lizenz erhalten.

Schritt 6

Achten Sie auf Ihre Anzeigen. Eine gute Lösung ist ein Leuchtkasten, der sowohl frühmorgens als auch spätabends Besucher anzieht.

Beliebt nach Thema