Wird Es Eine Weitere Erhöhung Der Renten Geben?

Wird Es Eine Weitere Erhöhung Der Renten Geben?
Wird Es Eine Weitere Erhöhung Der Renten Geben?

Video: Wird Es Eine Weitere Erhöhung Der Renten Geben?

Video: RENTEN-ERHÖHUNG: Rentner*innen sollen 2021 mehr Geld erhalten 2022, Dezember
Anonim

Die Höhe der Renten steigt von Jahr zu Jahr. Die Höhe der Erhöhung richtet sich in der Regel nach der Inflation des Vorjahres. Seit dem 1. Januar 2018 gibt es bereits eine Anhebung der Rente für Personen, die sie aus Altersgründen und mit der erforderlichen Berufserfahrung beziehen. Welche weiteren Änderungen bei diesen Zahlungen werden 2018 eintreten?

Wird es 2018 eine weitere Erhöhung der Renten geben?
Wird es 2018 eine weitere Erhöhung der Renten geben?

Zu Jahresbeginn erhielten alle nicht erwerbstätigen Rentner mit Dienstalter einen Zuschlag von 3,7 % des Versicherungsanteils ihrer Rente. Dieser Betrag war für jeden unterschiedlich, aber im Durchschnitt waren es etwa 500-600 Rubel. Diese Bevölkerungsgruppe sollte in diesem Jahr keinen Bonus erwarten. Und eine Pauschalauszahlung, wie im letzten Jahr, darf auch nicht erfolgen.

Seit dem 1. Januar 2018 werden auch Zahlungen an ehemalige Militärangehörige indexiert. Für diese Kategorie von Bürgern der Russischen Föderation wird jedoch eine weitere zusätzliche Zahlung vorbereitet. Es beginnt am 1. Februar und wird 2.500 Rubel betragen. Diese Rentenerhöhung werden neben Militärangehörigen auch ehemalige Mitarbeiter der Organe für innere Angelegenheiten, des Bundesstrafvollzugsdienstes und der Feuerwehr beantragen. Diese zusätzliche Zahlung ist bereits im Budget für das nächste Jahr enthalten und wird vollständig umgesetzt.

Die nächste Erhöhung in diesem Jahr betrifft bereits Bürger, die eine Sozialrente beziehen. Dazu gehören Menschen mit Behinderungen, Kinder, die Leistungen beim Verlust eines Ernährers erhalten, Menschen mit geringer Berufserfahrung und kleine Völker des Hohen Nordens. Ab dem 1. April wird diese Bevölkerungsgruppe unseres Landes die Renten um 4,1% erhöhen.

Grundsätzlich hat sich der Staat 2018 um die Anhebung der Renten für fast alle Menschen gekümmert, die darauf zählen können. Nur ein Teil der arbeitenden Rentner blieb übrig. Laut Statistik nimmt ihre Zahl ständig zu. Wenn Sie ihre Renten erhöhen, wird sich dies stark auf den Haushalt des Landes auswirken. Daher wurde vor einigen Jahren ein Gesetz verabschiedet, das die Indexierung der Zahlungen an erwerbstätige Rentner bis 2020 begrenzt. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass es im August für diese Bürgergruppe noch zu kleinen Änderungen des monatlichen Freibetrags kommt. Kündigt ein Rentner gleichzeitig, so wird seine Rente neu berechnet und deren Erhöhung folgt.

Beliebt nach Thema