So Senken Sie Die Mehrwertsteuer

Inhaltsverzeichnis:

So Senken Sie Die Mehrwertsteuer
So Senken Sie Die Mehrwertsteuer

Video: So Senken Sie Die Mehrwertsteuer

Video: Markt (WDR): Mehrwertsteuer senken? 2022, Dezember
Anonim

Die Mehrwertsteuer ist ein indirekter Betrag, der vom Verkäufer zum Warenpreis hinzugerechnet wird. Ein entsprechender Steuerbetrag wird dann an den Haushalt gezahlt. Es scheint, dass das Unternehmen nichts verliert, aber der unterbezahlte Mehrwertsteuerbetrag erhöht das Einkommen des Unternehmens und unterliegt nicht der Einkommensteuer.

So senken Sie die Mehrwertsteuer
So senken Sie die Mehrwertsteuer

Anleitung

Schritt 1

Befreien Sie Ihr Unternehmen von der Mehrwertsteuer. Diese Methode ist gesetzlich vorgesehen und basiert auf Artikel 145 der Abgabenordnung der Russischen Föderation. Ein Unternehmen hat das Recht, von seinen Pflichten als Steuerpflichtiger befreit zu werden, wenn einige der im Artikel genannten Bedingungen erfüllt sind.

Schritt 2

Wenden Sie sich an den Federal Tax Service, um eine Genehmigung für die Nichtzahlung der Mehrwertsteuer zu erhalten, die 12 Monate oder bis zum Verlust des entsprechenden Rechts gültig ist. Diese Methode der Mehrwertsteuersenkung ist nicht für Organisationen geeignet, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit Unternehmen zusammenarbeiten, die Mehrwertsteuer zahlen. Tatsache ist, dass Sie solchen Firmen keine Rechnungen ausstellen können, in denen der Steuerbetrag angegeben ist, und sie nicht in der Lage sind, den Mehrwertsteuerabzug auf gekaufte Waren anzugeben.

Schritt 3

Führen Sie Transaktionen mit den erhaltenen Vorschüssen durch. Gemäß Artikel 149 Absatz 15 des Absatzes 3 der Abgabenordnung der Russischen Föderation ist ein Darlehen keine umsatzsteuerpflichtige Transaktion. In diesem Zusammenhang wird zwischen Käufer und Verkäufer ein Darlehensvertrag über die Höhe des Vorschusses abgeschlossen. Außerdem wird das Darlehen anstelle des Novationsvertrages durch Übertragung auf den Liefervertrag an den Käufer zurückgegeben.

Schritt 4

Verwenden Sie einen gewerblichen Kredit. Es wird häufig verwendet, wenn während des Steuerzeitraums eine große Warensendung oder teures Anlagevermögen verkauft wurde. In diesem Fall vereinbaren Verkäufer und Käufer, die Kosten der Produkte mit einem Zahlungsaufschub zu reduzieren. Gleichen Sie die Höhe der Zinsen mit der Höhe des Rabatts aus.

Schritt 5

Führen Sie Transaktionen mit den Waren in der Ladung durch. Beim Verkauf von Waren, auf die ein Steuersatz von 18% erhoben wird, wird eine Mindestmarge festgelegt. Zu diesem Zeitpunkt bietet der Käufer dem Verkäufer ein anderes Produkt an, das mit einem maximalen Aufschlag von 10 % besteuert wird. Die Durchführung eines solchen Vorgangs wird sich erheblich auf die Höhe der Steuer auswirken.

Beliebt nach Thema