IFTS Of Russia Nr. 30 Für Moskau

Inhaltsverzeichnis:

IFTS Of Russia Nr. 30 Für Moskau
IFTS Of Russia Nr. 30 Für Moskau
Video: IFTS Of Russia Nr. 30 Für Moskau
Video: РОССИЙСКИЙ КВАРТИРНЫЙ тур в МОСКВЕ 2023, Februar
Anonim

IFTS of Russia Nr. 30 in Moskau bedient das Territorium der folgenden Bezirke (Gemeinden): Dorogomilovo und Filevsky Park.

IFTS of Russia Nr. 30 für Moskau
IFTS of Russia Nr. 30 für Moskau

Grundinformation

Inspektorat des Föderalen Steuerdienstes Nr. 30 für Moskau (Inspektionscode - 7730).

121433, Moskau, st. M. Filevskaya, Haus 10, Gebäude 3.

121433, Moskau, st. M. Filevskaya, 10, Geb. 3

www.nalog.ru/rn77/ifns/imns77_30/

Fahrplan

Bild
Bild

"Filevsky Park", "Pionerskaya"

Rezeptionstelefon: +7 (495) 400-26-55; Empfangsfax: +7 (495) 400-26-81; Kontaktzentrum: 8-800-222-22-22; Hotline-Telefone: +7 (495) 400-45-76 (Helpline), +7 (495) 400-10-30 (für eingehende Post und Post), +7 (495) 400 26-67 (Referenztelefon auf dem neuen Verfahren zur Beantragung von CRE), +7 (495) 400-26-77 (zur Erlangung von Vermögens- und Sozialabzügen), +7 (495) 400-26-56 (zur Berechnung der Transportsteuer für natürliche Personen und der Vermögenssteuer für natürliche Personen)), +7 (495) 400-26-84 (zu Fragen des Erhalts von Bescheinigungen über die Abwesenheit von Schulden und des Stands der Abrechnung mit dem Haushalt von juristischen und natürlichen Personen, einen Abgleichsbericht).

Bild
Bild

Die Struktur des Inspektorats des Föderalen Steuerdienstes Russlands Nr. 30 in Moskau

Die Steuerinspektion besteht aus 15 Strukturabteilungen (Abteilungen), deren Funktionen folgende Aufgaben umfassen:

  • Abteilung für Arbeit mit Steuerzahlern: Zahlungsausgleich, Ausstellung von Bescheinigungen über die Abwesenheit von Schulden und den Status der Abrechnung mit dem Haushalt von juristischen Personen und natürlichen Personen.
  • Büro für Schreibtischprüfungen Nr. 2: Fragen des Verfahrens zur Gewährung von Sozialsteuerabzügen, Steuerformular Nr. 3-NDFL, Schreibtischprüfungen bei Einzelunternehmern.
  • Abteilung für Schreibtischprüfungen Nr. 4: Fragen der Berechnung der Transportsteuer von natürlichen Personen, Vermögenssteuer von natürlichen Personen.
  • Schuldenregulierungsabteilung: Klärung von Problemen bei der Schuldenregulierung: Abstimmungen, Aufrechnungen, Rückerstattungen aus dem Haushalt.
  • Büro für Schreibtischprüfungen Nr. 1: Fragen der Berechnung der Körperschaftsteuer, Schreibtischprüfungen zu dieser Steuer.
  • Amt für kameralische Betriebsprüfungen Nr. 3: Betreuung juristischer Personen: Fragen der Berechnung der Mehrwertsteuer, kamerale Betriebsprüfungen zu dieser Steuer.
  • Revisionsstelle Nr. 5: Betreuung juristischer Personen: Grundsteuer, Transportsteuer, Gewerbesteuer, Einzelsteuer nach dem vereinfachten Besteuerungssystem, Grundsteuer.
  • Office of Desk Audits Nr. 6: Überprüfung der Richtigkeit des Ausfüllens der Berechnungen für Versicherungsprämien, Formular Nr. 6-NDFL.
  • Personalabteilung: Besetzung der Kontrolltätigkeiten, Veröffentlichung von Stellenangeboten auf dem Portal für öffentliche Dienste und Führungskräfte, Unterstützung bei der Anpassung an Neuankömmlinge, Erstellung von Personalakten und Arbeitsbüchern.
  • Rechtsabteilung: rechtliche Unterstützung der Inspektionstätigkeiten.
  • Abteilung für Registrierung und Buchhaltung von Steuerpflichtigen: Registrierung von Steuerpflichtigen, Migration von Steuerpflichtigen, Registrierung und Abmeldung von getrennten Abteilungen.
  • Abteilung Informationstechnologie: Information und Software; Informationssicherheit von Datenbanken.
  • Analytische Abteilung: Arbeit mit unklaren Quittungen, analytische Arbeit, Prognose von Zahlungen an das Budget.
  • Kontroll- und Analyseabteilung: Ermittlung komplexer Unstimmigkeiten, Kontrolle der Rechtzeitigkeit und Qualität von Steuerkontrollmaßnahmen in Bezug auf Teilnehmer an Steuerhinterziehungsprogrammen.
  • Abteilung für Dokumentenreklamation: Dokumentenreklamation auf Antrag anderer Steuerbehörden; Gegenkontrollen von juristischen Personen und natürlichen Personen.
Bild
Bild

Die wichtigsten Ziele und Ziele der Inspektion

Das Inspektorat des Föderalen Steuerdienstes Russlands Nr. 30 für Moskau ist ein föderales Exekutivorgan, das die Funktionen der Kontrolle und Aufsicht über die Einhaltung der Gesetze über Steuern und Gebühren, über die korrekte Berechnung, Vollständigkeit und Rechtzeitigkeit der Eingabe von Steuern und Gebühren in die entsprechenden Haushaltsplan, in den durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehenen Fällen, für die Richtigkeit der Berechnung, Vollständigkeit und Rechtzeitigkeit der sonstigen obligatorischen Zahlungen an den entsprechenden Haushaltsplan, für die Herstellung und den Vertrieb von Tabakerzeugnissen sowie die Funktionen Währungskontrollbehörde im Zuständigkeitsbereich der Steuerbehörden.

Wie bekomme ich einen Zivildienst in die Inspektion?

Für die Anstellung im Inspektorat des Föderalen Steuerdienstes Russlands Nr.Moskau muss eine wirtschaftliche, juristische oder buchhalterische Ausbildung haben, es ist auch eine Ausbildung im Profil der Steuerbehörden erlaubt: Informatisierung, staatliche und kommunale Verwaltung usw. Informationen über die Verfügbarkeit von Stellen in der Inspektion sind auf den Websites veröffentlicht: www.nalog.ru sowie https: //gossluzhba.gov.ru/

Bild
Bild

Der Eintritt in den öffentlichen Dienst und die Besetzung von Stellen im öffentlichen Dienst durch das Auswahlverfahren erfolgt gemäß dem Bundesgesetz vom 27.07.2004 Nr. 79-FZ "Über den staatlichen öffentlichen Dienst der Russischen Föderation" und dem Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation der Russischen Föderation vom 01.02.2005 Nr. Positionen des staatlichen öffentlichen Dienstes der Russischen Föderation ".

Die Qualifikationsanforderungen für den öffentlichen Dienst und die Berufserfahrung in einer Fachrichtung für Beamte der föderalen Staaten werden durch das Dekret des Präsidenten der Russischen Föderation vom 16. Januar 2017 Nr. "öffentlicher Dienst" festgelegt.

Beliebt nach Thema