So Erhalten Sie Ihre Bausteuer Zurückerstattet

Inhaltsverzeichnis:

So Erhalten Sie Ihre Bausteuer Zurückerstattet
So Erhalten Sie Ihre Bausteuer Zurückerstattet
Video: So Erhalten Sie Ihre Bausteuer Zurückerstattet
Video: RÜCKZAHLUNG der Soforthilfe?! Wen es jetzt erwischt ... so findest du es heraus! 2023, Februar
Anonim

Die Einkommensteuer ist von allen Bürgern der Russischen Föderation zu zahlen, die im Berichtszeitraum steuerpflichtiges Einkommen bezogen haben und natürliche Personen sind. In der Regel werden die Hauptgewinne mit einem Satz von 13% besteuert und auf sie kann die gezahlte Steuer unter bestimmten Voraussetzungen zurückerstattet werden.

So erhalten Sie Ihre Bausteuer zurückerstattet
So erhalten Sie Ihre Bausteuer zurückerstattet

Anleitung

Schritt 1

Bestimmen Sie den Betrag des Grundsteuerabzugs, den eine Person beim Bau eines Hauses erhalten kann. In diesem Fall ist es notwendig, sich an den in den Spesenbelegen angegebenen Daten zu orientieren. Die Steuer kann erstattet werden, wenn sich die Baukosten auf folgendes beziehen: Erstellung von Planungs- und Kostenvoranschlagsunterlagen, Einkauf von Ausbau- und Baumaterialien, Bezahlung von Bau- und Ausbauleistungen, Anschluss an Wasser-, Gas-, Strom- und Kanalnetz sowie die Schaffung autonomer Quellen.

Schritt 2

Sammeln Sie ein Paket von Dokumenten, die diese Ausgaben bestätigen. Überprüfen Sie die Richtigkeit ihrer Ausführung, wenden Sie sich ggf. an die Auftragnehmer, um die entsprechenden Anpassungen vorzunehmen. Holen Sie sich eine Einkommensbescheinigung an Ihrem Arbeitsplatz. Es ist auch notwendig, Dokumente über andere Arten von Einkünften zu sammeln: Verkauf von Immobilien, Dividenden, Zinsen auf die Einlage usw.

Schritt 3

Füllen Sie eine Steuererklärung auf dem 3-NDFL-Formular aus und geben Sie darin alle Einkünfte für den Berichtszeitraum an und listen Sie die Ausgaben auf, die Ihnen einen Steuerabzug ermöglichen. Schreiben Sie einen Antrag auf Einkommensteuerrückerstattung unter Angabe Ihres persönlichen Bankkontos.

Schritt 4

Reichen Sie alle Unterlagen beim Finanzamt ein oder senden Sie sie per Einschreiben. Innerhalb von drei Monaten wird eine Schreibtischprüfung Ihrer Steuererklärung durchgeführt, auf deren Grundlage über die Steuerrückerstattung für den Bau des Hauses entschieden wird. Innerhalb eines Monats erhalten Sie eine schriftliche Mitteilung und der Steuerbetrag wird auf Ihr Girokonto überwiesen.

Schritt 5

Denken Sie daran, dass Sie eine Steuerrückerstattung nur innerhalb von drei Jahren ab dem Datum der Zahlung erhalten können. In dieser Hinsicht sollten Sie mit diesem Verfahren nicht zögern, da es in der Praxis 12 Monate dauern kann. Versäumt der Steuerpflichtige die Frist für die Einreichung eines Antrags auf Steuerabzug, kann er einen Antrag vor Gericht stellen.

Beliebt nach Thema