So Reflektieren Sie Die Barzahlung Eines Käufers

Inhaltsverzeichnis:

So Reflektieren Sie Die Barzahlung Eines Käufers
So Reflektieren Sie Die Barzahlung Eines Käufers

Video: So Reflektieren Sie Die Barzahlung Eines Käufers

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Ein in die Türkei, die Hitze, warum nicht nach Ägypten? Leere Abenteuer Flugzeug auf Nirvana Dolce 2023, Januar
Anonim

Im Zuge der wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens verwenden einige Manager ein Barausgleichssystem mit Kunden. In der Regel werden diese Operationen über die Kasse der Organisation durchgeführt. Sie müssen wie jede Bewegung sowohl in der Buchhaltung als auch in der Steuerbuchhaltung erfasst werden.

So reflektieren Sie die Barzahlung eines Käufers
So reflektieren Sie die Barzahlung eines Käufers

Anleitung

Schritt 1

Sie als Lieferant haben das Recht, Waren nicht nur gegen Barzahlung, sondern auch gegen Barzahlung zu verkaufen. Die russische Gesetzgebung sieht einige Regeln für die Aufrechterhaltung der Bargelddisziplin vor. Die Barzahlung für ein Produkt oder eine Dienstleistung sollte 100.000 Rubel im Rahmen eines Vertrags nicht überschreiten.

Schritt 2

Stellen Sie nach Zahlungseingang vom Lieferanten eine Kassenquittung (Formular Nr.KO-1) aus, die aus zwei Teilen besteht. Füllen Sie den ersten Teil für die Buchhaltung in Ihrem Unternehmen und den zweiten Teil - ein Abreißformular - für den Käufer aus, es dient als Zahlungsbestätigung.

Schritt 3

Geben Sie in der Quittung (Abreißformular) unbedingt an: von wem das Geld erhalten wurde, den Betrag; das Siegel und die Unterschrift der Organisation anbringen. Geben Sie auch die Nummer und Seriennummer des Dokuments an. Für den Fall, dass Sie bei Ihrer Arbeit eine Kasse verwenden, schlagen Sie dem Käufer den Kassenbon aus.

Schritt 4

Spiegeln Sie in der Buchhaltung die obige Operation wie folgt wider:

Д50 "Kasse" К62 "Abrechnungen mit Kunden" - die Zahlung ist vom Käufer an der Kasse der Organisation eingegangen.

Schritt 5

Für den Fall, dass der Käufer für ein Produkt oder eine Dienstleistung eine Vorauszahlung leistet, spiegeln Sie dies in der Buchhaltung wider, indem Sie Folgendes buchen:

Д50 „Kasse“К62 „Abrechnungen mit Käufern“Unterkonto „Erhaltene Anzahlungen“.

Schritt 6

Es gibt Situationen, in denen ein Käufer aus dem einen oder anderen Grund eine Vorauszahlung verlangt. Wenn Sie dies über den Checkout-Schalter tun, spiegeln Sie die Transaktion durch Buchung wider:

D62 "Abrechnungen mit Käufern" Unterkonto "Ausgegebene Anzahlungen" K50 "Kasse".

Schritt 7

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Erhalt von Geldern aus einer Kauf- und Verkaufstransaktion diese auf Ihr Girokonto einzahlen müssen und die Grundlage für den Erhalt von Geldern der „Ertrag“ist. Für den Fall, dass Sie aufgrund des Limits Geld an der Kasse belassen können, können Sie es nicht auf das Konto überweisen.

Beliebt nach Thema