So Berechnen Sie Die Wiederbeschaffungskosten

Inhaltsverzeichnis:

So Berechnen Sie Die Wiederbeschaffungskosten
So Berechnen Sie Die Wiederbeschaffungskosten

Video: So Berechnen Sie Die Wiederbeschaffungskosten

Video: Lineare Abschreibung, Abschreibungsbetrag, Wiederbeschaffungswert | Kosten- und Leistungsrechnung 2022, November
Anonim

Die Abschreibung von Anlagen und Gebäuden führt zu einer Neuberechnung der Anschaffungskosten. Unterschiedliche Zeitpunkte des Erwerbs und der Inbetriebnahme von Anlagevermögen spiegeln sich in der Bilanz des Unternehmens unterschiedlich wider. Während der Nutzung werden Sachanlagen einer Neubewertung unterzogen, um ihre Wiederbeschaffungskosten zu ermitteln.

So berechnen Sie die Wiederbeschaffungskosten
So berechnen Sie die Wiederbeschaffungskosten

Anleitung

Schritt 1

Erstellen Sie eine Liste der Anlagegüter, die in Ihrem Unternehmen einer Neubewertung bedürfen. Das Anlagevermögen umfasst: Gebäude, Bauwerke, Produktionsanlagen, Maschinen, dh alle Vermögenswerte, die das Sachkapital des Unternehmens ausmachen.

Schritt 2

Verwenden Sie eine von zwei Methoden zur Neubewertung des Anlagevermögens. Bestimmen Sie die Wiederbeschaffungskosten, indem Sie die ursprünglichen Kosten mit dem Abschreibungsbetrag indizieren. Ermitteln Sie dazu die Anschaffungskosten des Anlagevermögens. Er setzt sich zusammen aus dem beim Kauf gezahlten Preis sowie Transport- und sonstigen Kosten, die für die Inbetriebnahme des Anlagevermögens erforderlich sind. Alle Kosten, die während der Installation und Herstellung des Anlagevermögens anfallen, werden bei der Ermittlung der Anschaffungskosten berücksichtigt. Berücksichtigen Sie in dieser Zahl jedoch nicht die Mehrwertsteuer. Beziehen Sie auch keine allgemeinen und ähnlichen Aufwendungen in die Anschaffungskosten ein, wenn sie nicht direkt mit dem Erwerb von Anlagevermögen zusammenhängen.

Schritt 3

Wenn die Anfangskosten berechnet wurden und der Neubewertungsindex bekannt ist, berechnen Sie die Wiederbeschaffungskosten mit der folgenden Formel: Ф× = Фп * Кpro, wobei Ф× die Wiederbeschaffungskosten in Rubel sind, Фп die ursprünglichen Kosten in Rubel sind, und Uper ist der Neubewertungsfaktor.

Beliebt nach Thema