So Erhalten Sie Eine Entlassungsentschädigung Im Jahr

Inhaltsverzeichnis:

So Erhalten Sie Eine Entlassungsentschädigung Im Jahr
So Erhalten Sie Eine Entlassungsentschädigung Im Jahr
Video: So Erhalten Sie Eine Entlassungsentschädigung Im Jahr
Video: 💸 Abfindung berechnen: So hoch ist DEINE Abfindung! 💸 | Betriebsrat Video 2023, Februar
Anonim

Das Arbeitsrecht regelt die Bedingungen für das Entstehen und die Beendigung von Arbeitsverträgen, den Arbeitsschutz und die Ruhezeiten und legt auch verschiedene Entschädigungen fest, die den Arbeitnehmern bei Beendigung eines Arbeitsvertrags zustehen.

So erhalten Sie eine Entlassungsentschädigung
So erhalten Sie eine Entlassungsentschädigung

Anleitung

Schritt 1

In den meisten Fällen der vorzeitigen Beendigung des Arbeitsverhältnisses haben Arbeitnehmer Anspruch auf eine Entlassungsentschädigung, die am häufigsten eine Entschädigung für nicht in Anspruch genommenen Urlaub ist, die unabhängig von den Kündigungsgründen gezahlt wird. Um diese Entschädigung zu erhalten, verwenden Sie nicht die Fälligkeitstage des nächsten Urlaubs bei der Entlassung.

Schritt 2

In einer Reihe von Fällen der Entlassung eines Arbeitnehmers hat er Anspruch auf eine Abfindung als Abfindung, deren Höhe seinem durchschnittlichen zweiwöchigen Verdienst entspricht.

Schritt 3

Wenn Sie zum Wehrdienst einberufen werden oder bei einem Standortwechsel nicht in eine andere Region umziehen wollen und auch aufgrund eines ärztlichen Zeugnisses den Wechsel in eine andere Arbeitsstelle verweigern oder als behindert anerkannt sind und nach den Abschluss einer ärztlichen und sozialen Untersuchung, behindert sind, dann schreiben Sie nicht freiwillig ein Kündigungsschreiben … Wenn Sie aufgefordert werden, eine solche Erklärung zu schreiben, lehnen Sie diese ab. Dann werden Sie auf Initiative des Arbeitgebers oder aufgrund von Umständen, die Sie und der Arbeitgeber nicht zu vertreten haben, gemäß Artikel 81 oder 83 des Arbeitsgesetzbuchs entlassen und erhalten eine Abfindung.

Schritt 4

Achten Sie bei der Liquidation Ihres Unternehmens oder beim Personalabbau darauf, dass der Kündigungsbefehl und das Arbeitsbuch eine Kündigung aus diesen Gründen enthalten. Dann erhalten Sie eine Abfindung in Höhe Ihres durchschnittlichen Monatsverdienstes, und wenn Sie nicht sofort eine neue Stelle finden, ist der Arbeitgeber verpflichtet, Ihnen zwei Monate lang den durchschnittlichen Verdienst zu zahlen.

Schritt 5

Wenn der Arbeitgeber möchte, dass Sie kündigen, aber keine Kündigungsgründe vorliegen, schlagen Sie vor, dass die Kündigung im Einvernehmen der Parteien erfolgt. Die Kündigungsvereinbarung kann eine Entschädigungsbedingung in der von den Parteien vereinbarten Höhe vorsehen.

Beliebt nach Thema