Warum Wird Das Rentenalter Angehoben?

Inhaltsverzeichnis:

Warum Wird Das Rentenalter Angehoben?
Warum Wird Das Rentenalter Angehoben?

Video: Warum Wird Das Rentenalter Angehoben?

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: Rente erst mit 69 - sinnvoll oder Zumutung? | Exakt | MDR 2023, Februar
Anonim

Werden wir den Ruhestand erleben? Die Hauptfrage, die Russen beschäftigt. Was wird das Ergebnis der Herbstlesung zur Verabschiedung des Gesetzesentwurfs zur Erhöhung der Rentenreform sein? Die Regierung behauptet, dass Rentner besser heilen, ihre Renten angehoben werden und sich die Wirtschaft des Landes verbessert. Wird es in der Realität so sein?

Warum wird das Rentenalter angehoben?
Warum wird das Rentenalter angehoben?

Die Anhebung des Rentenalters ist heute eines der meistdiskutierten Themen des Landes in der Bevölkerung. Jeder macht sich Sorgen um das Schicksal der Alten und um ihr eigenes Schicksal. Wird dieser Gesetzentwurf verabschiedet?

Warum hat das Land beschlossen, den Ruhestand zu verlängern?

Laut Dmitri Anatoljewitsch Medwedew nimmt die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter in Russland stark ab, und es ist der Arbeiterklasse und ihren Steuerabzügen zu verdanken, dass der Staat den Älteren Renten zahlt. Ist das wirklich? Der Premierminister kündigte an, dass die Pensionskasse in ihrem Haushalt eine Mittelknappheit erleide. Sechs Billionen Rubel werden jährlich für Rentenzahlungen ausgegeben, vier Billionen Rubel werden auf den Lohn der Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter versteuert, der Rest muss aus dem Haushalt an den Staat abgeführt werden. Dies sind die Hauptgründe, warum es notwendig ist, das Rentenalter anzuheben und mit dieser Erhöhung zu beginnen, wie D.A. Medvedev es formulierte. bald benötigt. Andernfalls kann es vorkommen, dass die Rente nicht mehr bezahlt werden kann. Außerdem stellt der Premierminister fest, dass laut Statistik die Lebenserwartung der Bevölkerung im Land gestiegen ist. Im Durchschnitt wird sie 73 Jahre alt. Im Gegenzug wird den Menschen eine Erhöhung ihrer Rente um 1000 Rubel versprochen.

Schwere Unruhen in der Bevölkerung

Die Russen sind mit der Entscheidung der Regierung und dem neuen Gesetz nicht einverstanden. Die Entscheidung, die Rentenzeit für Frauen auf 63 Jahre und für Männer auf 65 Jahre zu erhöhen, wurde nach Meinung der Bevölkerung mit dem Ziel getroffen, die Rente überhaupt nicht zu zahlen, weil keine Zeit zum Bezahlen bleibt. Die Situation mit der Lebenserwartung im Land unterscheidet sich in der Realität stark von den Statistiken der Regierung. Darüber hinaus verurteilt eine solche Innovation Menschen im Vorruhestandsalter dazu, ihre Rente mit Pfennigen oder sogar ohne Geld zu leben. Kein einziger Arbeitgeber wird weiterarbeiten, geschweige denn einen alten, kranken, langsamen Menschen beschäftigen. Aus diesem Grund haben im Land bereits mehrere Kundgebungen und Streikposten gegen eine solche Innovation stattgefunden.

Der Zeitpunkt für den Beginn der Reform

Nach langen Diskussionen wurde beschlossen, die Rentenreform ab Januar 2019 zu starten und die Rentenzeit jedes Kalenderjahr um 6 Monate zu verlängern. Es wird vorgeschlagen, ab 1959 Männer zu erreichen. und Frauen geboren 1964 Bereits diese Altersgruppen werden 2 bzw. 1 Jahr später in Rente gehen. Die Regierung stellte fest, dass es sich nicht lohne, das Rentenalter blitzschnell anzuheben, aber sie sollte nicht zögern. Daher ist das Ende der Reform für 2028 geplant. Die erste Lesung in der Staatsduma ist bereits verabschiedet und damit wurde der Gesetzentwurf verabschiedet. Die nächste Lesung ist für Herbst geplant. Was die Leute von ihm erwarten sollen, ist noch nicht bekannt.

Beliebt nach Thema