Low-Budget-Marketing: Kreativ Und Effektiv

Low-Budget-Marketing: Kreativ Und Effektiv
Low-Budget-Marketing: Kreativ Und Effektiv

Video: Low-Budget-Marketing: Kreativ Und Effektiv

Отличия серверных жестких дисков от десктопных
Video: So geht Low Budget Marketing: Kleines Budget, große Wirkung! 2023, Januar
Anonim

Marketing ohne Kosten ist der Traum eines jeden Unternehmers, aber nicht alle Unternehmen setzen ihn in ihrer Arbeit um: Es erfordert Querdenken, Kreativität und die Fähigkeit, Chancen dort zu sehen, wo andere sie nicht sehen. In diesem Artikel zeige ich Beispiele für Low-Budget-Marketing von weltbekannten Unternehmen, die diese Strategie zu schätzen wissen.

Low-Budget-Marketing: kreativ und effektiv
Low-Budget-Marketing: kreativ und effektiv

Wenn wir uns ein Unternehmen als Gebäude vorstellen, dann ist seine Grundlage eine Kombination aus materiellen Ressourcen, Personal und Kundschaft, die von Zeit zu Zeit anspruchsvoller wird. Ohne neue Kunden zu gewinnen und mit ihnen qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten, wird selbst das erfolgreichste Geschäft früher oder später bergab gehen, da der Gewinn minimal sein wird. Marketer entwickeln immer neue Strategien, die es großen Unternehmen ermöglichen, kleine Investitionen in Werbung und Verkaufsförderung für ihre Produkte zu tätigen.

Die Kosten dieser Strategien selbst bedeuten jedoch eine astronomische Zahl, die für Unternehmen, die gerade ihr eigenes Geschäft gründen, unerschwinglich ist. Aus diesem Grund suchen die Leute nach Wegen, um Kunden zu gewinnen, die auf einem minimalen Budget basieren. Markenbekanntheit kann als Bonus für eine Low-Budget-Marketingstrategie angesehen werden, die wiederum ein verlockender Faktor ist.

Die aktuelle Marktsituation ist so, dass der Wettbewerb in verschiedenen Bereichen der Produktion, Dienstleistungen und des Vertriebs täglich zunimmt. Dies geschieht aus mehreren Gründen:

1. Hersteller / Geschäfte / Dienstleister geben dem Produkt ihren eigenen kleinen Geschmack, weil sie denken, dass der Käufer es braucht.

2. Neue Strategien für den Einkauf von Waren zu niedrigeren Anschaffungskosten entstehen.

3. Nachfrage schafft Angebot.

Alle 3 Gründe (tatsächlich gibt es mehr) berücksichtigen jedoch nicht die Tatsache, dass ein Kunde, der einmal eine Dienstleistung in Anspruch genommen oder ein Produkt gekauft hat, diese einfach nicht mehr benötigt: Schließlich gibt es eine großartige viele Unternehmen konzentrierten sich auf den „Einmalkunden“. Und als Konsequenz gibt es ein Problem mit einem Mangel an Käufern. Am Anfang der Entwicklung denken Unternehmer über die Frage nach: Wie können sie ihr Geschäft entwickeln und ihm einen Impuls für die Welt des konstanten Gewinns geben? Die Antwort ist einfach: Neukunden gewinnen.

Werbung ist der wichtigste Faktor, um neue Kunden zu gewinnen. Aber leider bieten nur wenige Firmen diesen Kostenposten an, und wenn er existiert, ist das Budget vernachlässigbar. Werbegelder gehen am häufigsten in die Spalten Rohstoffkosten, Personal, Kosten etc. Geschäftsanfänger denken nicht daran, dass ein solides Unternehmen im Zeitalter der Informationstechnologie neben der bekannten Mundpropaganda eine gut beworbene Website, Werbung im Fernsehen, Affiliate-Programme, Werbung im Radio und auf das Internet. Das alles kostet viel Geld, denn es braucht Beständigkeit und Allgegenwart.

In einer Krise ist das Thema Kundschaft besonders wichtig, da die Menschen nur ungern Geld ausgeben, insbesondere für recht teure Waren und Dienstleistungen. Aber wie kann man die Aufmerksamkeit des Käufers auf sich ziehen, wenn das Budget minimal ist und nicht im Voraus vorgesehen ist?

Es gibt einen Ausweg: Low-Budget-Marketing.

Low-Budget-Marketing ist eine Marketingstrategie, die darauf abzielt, den Strom potenzieller Käufer durch die Anwerbung minimaler Mittel zu erhöhen.

Warum wenden sich Geschäftsleute dem Low-Budget-Marketing zu?

Es gibt viele Gründe, aber die drei wichtigsten sind:

1. Der Werbeaufwand ist erschöpft oder gar nicht deklariert;

2. Situationen höherer Gewalt, die Sie zu Notfallmaßnahmen zwingen (dies ist insbesondere mit einem Verlust oder sinkenden Gewinn verbunden);

3. Wollen Sie mehr für weniger.

Der dritte Punkt ist der Wunsch eines jeden Unternehmers.Große Unternehmen glauben, dass sie, wenn sie einmal eine große Summe in Werbung investieren und eine universelle Formel zur Kundengewinnung erhalten haben, immer erkennbar und vom Käufer auf dem Markt nachgefragt werden.

Jetzt ist es nicht nötig, viel Geld in Kaufstrategien zu investieren, da fast alle von ihnen studiert und exemplarisch in Wirtschaftsliteratur, Schulungen und Experten-Meisterkursen vorgestellt wurden.

Wer profitiert von Low-Budget-Marketing?

Dies ist die häufigste Frage, die sich die meisten Geschäftsleute stellen. Es gibt drei Arten von Unternehmen: kleine, mittlere und große.

Zweifellos ist diese Art des Marketings für ein kleines Unternehmen eine großartige Gelegenheit, sich mit einer minimalen Investition bekannt zu machen. Werbekosten werden um ein Vielfaches deutlich gesenkt und die Effizienz steigt.

Für mittelständische Unternehmen ist Low-Budget-Marketing die Hauptstrategie zur Entwicklung und Popularisierung eines Produkts oder einer Dienstleistung. Die Kosten für diese Art von Werbung sind proportional zum signifikanten Wachstum der Kundschaft und der Anerkennung.

Für ein großes Unternehmen ist eine solche Marketingstrategie ein Assistent, der dazu beiträgt, Aufmerksamkeit zu erregen. Es wird auch ein großer Schachzug gegenüber jenen Kunden sein, die von gewöhnlicher Werbung nicht überzeugt werden können.

Wer nutzt Low-Budget-Marketing?

Diese Strategie hat die Aufmerksamkeit aller modernen Unternehmen auf sich gezogen. Doch wer ist nicht daran interessiert, mehr zu bekommen und weniger zu bezahlen? Als Nächstes werfen wir einen Blick auf beliebte Unternehmen und geben Beispiele für ihre Strategien.

1. Tauschen. Diese Strategie besteht in der Zusammenarbeit zweier besonders großer Unternehmen, die auf dem Austausch und der Ergänzung von Waren- und Dienstleistungsangeboten des jeweils anderen beruht. Diese Entwicklungsstrategie wird von vielen inländischen Unternehmen verwendet, darunter Rosinter.

2. Türwerbung. Die Essenz dieser Technik ist einfach - das Unternehmen stellt gedruckte Materialien her und hängt sie an Türklinken in der Region, in der sich das Unternehmen / die Firma / das Geschäft befindet. Diese Art des Low-Budget-Marketings ist am gefragtesten in der Nische kleiner Unternehmen, z. B. in einem Café, das Essen zu Ihnen nach Hause liefert. Jetzt wird diese Art von Strategie von der berühmten Restaurantkette ILPatio verwendet.

3. Kostenlose SMS-Verteilung. Dies ist eine Art der Kommunikation zwischen einem Verkäufer und einem potenziellen Kunden, die von Ketten- und Nichtketten-Bekleidungsgeschäften durchgeführt wird. Beispiele sind bekannte Einzelhändler wie Letoile, O'STIN-Bekleidungsgeschäfte usw.

4. Anwendung auf Outdoor-Objekte. Hier werden die Kosten nur durch Farbe und Schablone begrenzt. Unter den Bedingungen einer oder mehrerer Städte ist eine solche Werbung sehr effektiv. Was den beliebten Nutzer einer solchen Marketingstrategie angeht, hier ist das Beispiel von Nike, das sein bekanntes Logo und das Wort Run in allen Parks der Welt auf Bänken belässt. Neben der Markenbekanntheit sehen Sie auch die Motivation, die Menschen zum Handeln anregt. In Russland sieht man auf dem Zebrastreifen eine Werbung für das Mr.Propper Reinigungsmittel.

5. Aufkleber. Diese Strategie ist sowohl bei großen als auch bei kleinen Unternehmen beliebt. Beim Betreten eines Geschäfts, insbesondere eines riesigen Einkaufszentrums, sehen wir Schilder auf dem Boden, auf denen der Name des Geschäfts am häufigsten steht. Auchan-Geschäfte nutzen diese Strategie, um Kunden zu gewinnen.

6. Visitenkarten. Dieser Marketingtrick bezieht sich, wie viele vielleicht denken, auf gedruckte Produkte, aber nein. Moderne Designer haben Visitenkarten entwickelt, die aus verschiedenen Materialien wie PVC bestehen. Auf einer solchen Visitenkarte können eine Telefonnummer, eine Website, eine Wegbeschreibung und Öffnungszeiten geschrieben werden, dies kann jedoch gemäß der Spezifikation des Ortes ausgeführt werden. Die Firma FLOW macht beispielsweise aufgrund des flexiblen Materials eine Art Werbung, ähnlich einer Yogamatte.

Low-Budget-Werbung trägt nicht nur zur Steigerung der Kunden bei, sondern auch zur Markenbekanntheit sowie zur Ermutigung von Aktionen, die den eingehenden Kundenfluss erheblich beeinflussen und den Gewinn steigern. Bei der Low-Budget-Werbung geht es vor allem darum, den Käufer zu interessieren und zum Handeln anzuregen.

In meiner Unternehmensberatungspraxis war es die Low-Budget-Werbung, die die höchste Conversion erzielte. Sie können die gleichen Ergebnisse erzielen!

Beliebt nach Thema