Wie Man Ein Bekleidungsgeschäft Ausstattet

Inhaltsverzeichnis:

Wie Man Ein Bekleidungsgeschäft Ausstattet
Wie Man Ein Bekleidungsgeschäft Ausstattet

Video: Wie Man Ein Bekleidungsgeschäft Ausstattet

Video: WIE GRÜNDET MAN EIN MODELABEL? – Selbstständig machen! Aber wie? 2022, November
Anonim

Bei der Gestaltung eines Bekleidungsgeschäfts ist es wichtig, Faktoren wie die Klasse des zukünftigen Geschäfts, die Art und den Stil der Kleidung, die Sie verkaufen möchten, und die Größe der Verkaufsfläche zu berücksichtigen. Die Kombination dieser Details wird bei der Wahl der Ausstattung eine entscheidende Rolle spielen, und ein durchdachtes Interieur wird der Schlüssel zu einem erfolgreichen Geschäft sein. Für jede Art von Geschäft wird eine bestimmte Handelsausstattung bereitgestellt.

Wie man ein Bekleidungsgeschäft ausstattet
Wie man ein Bekleidungsgeschäft ausstattet

Es ist notwendig

  • - Regale;
  • - aufgehangen;
  • - Gestelle;
  • - Tabellen;
  • - Gestelle;
  • - Spiegel;
  • - Kleiderbügel;
  • - Schaufensterpuppen.

Anleitung

Schritt 1

Ein gut organisierter Raum ist der erste Schritt, um Ihr Kunde zu werden. Es gibt allgemeine Regeln für alle Arten von Geschäften. Im Handelsparkett ist es wichtig, mehrere Zonen hervorzuheben, in denen sich jeweils ein bestimmtes Produkt befindet. In der ersten Zone zeigen Sie neue Kollektionen und die teuersten und modischsten Artikel. In der zweiten Zone legere und billigere Artikel platzieren, in der dritten Zone Jugendkleidung präsentieren. Und vergessen Sie nicht ein wichtiges Detail - Kleidung verschiedener Art kann nicht gemischt werden.

Schritt 2

Ausgehend von der Tatsache, dass die meisten Kunden im Laden intuitiv rechts abbiegen und sich entlang der rechten Wand bewegen, organisieren Sie die erste Zone so, dass sie am Eingang beginnt und nach rechts geht. Laut Statistik werden mehr als 60% der Einkäufe in der Nähe des Eingangs getätigt.

Schritt 3

Wenn es um Sicherheit geht, ist es sehr wichtig, den Raum so zu planen, dass er von einem Administrator und einem Sicherheitsbeauftragten eingesehen werden kann.

Schritt 4

Umkleidekabinen sollten an den Seiten oder am Ende der Halle platziert werden, damit sie die Verkaufsfläche nicht einnehmen und einen bequemen Zugang haben. Sie sollten gut beleuchtet sein und ausreichend Platz für die persönlichen Gegenstände des Käufers bieten.

Schritt 5

Wenn Sie eine Boutique eröffnen, in der Sie Markenkleidung verkaufen, konzentrieren Sie sich auf die Exklusivität des Produkts und das Interieur, in dem die Kleidung präsentiert wird. Alles soll für Sie teuer sein - Reparaturen, Ausrüstung und jedes Detail. Sie brauchen nicht viele kommerzielle Möbel. Hauptsache der Laden hat Platz und eine gute Beleuchtung. Vergessen Sie nicht, einige Sofas für Käufer zu kaufen.

Schritt 6

Für große Bekleidungsgeschäfte ist der bequeme Zugang zu Waren die Hauptregel für eine effiziente Platzierung der Ausrüstung. Wichtig ist, dass der Käufer mit einem Blick eine große Anzahl von Kleidungsstücken abdecken kann. Alle Dinge sollten ordentlich aufgehängt und ausgelegt werden.

Schritt 7

In Lagerhäusern ist es notwendig, einen funktional komfortablen Verkaufsbereich zu schaffen, in dem es kostengünstige Geräte gibt, die eine Vielzahl von Dingen aufnehmen können.

Schritt 8

Der Designstil von Franchise-Stores ist für alle Länder gleich. Daher müssen Sie in diesem Fall bestimmte Designs und Regeln einhalten.

Schritt 9

Kommerzielle Geräte sollten die Auswahl erleichtern. So müssen beispielsweise Hemden und T-Shirts auf Lagerregalen platziert werden, damit die Probe auf dem Deckel liegt und sich Waren aller Größen im Lager befinden. Jeans werden normalerweise in Regalen mit Zellen oder auf Tischen ausgelegt. Sie sollten Kopien der präsentierten Modelle enthalten, damit der Käufer die Ware bequem betrachten kann.

Schritt 10

Beachten Sie, dass der Produktverkauf stark von der Platzierung abhängt. Ein und dasselbe kann in verschiedenen Regalen stehen, und dieser Faktor bestimmt die Verkaufshöhe. Die effizientesten Regale befinden sich auf Augenhöhe. Regale auf anderen Ebenen sind verkaufsunwirksam.

Schritt 11

Es gibt noch eine Feinheit. Schaufensterpuppen sind die bekannteste Art, die Aufmerksamkeit eines Kunden zu erregen. Grundsätzlich werden sie in Glasvitrinen ausgestellt, bei entsprechender Raumnutzung kann ihnen jedoch ein Platz im Börsensaal zugewiesen werden. Ein gut gewähltes Outfit an einer Schaufensterpuppe kann dem Käufer helfen, das gesamte Set auf einmal anzuprobieren und zu kaufen.Sie sind praktisch, da sie es Ihnen ermöglichen, ein bestimmtes Outfit an der Figur zu bewerten und wie Sie Dinge aus der Kollektion kombinieren können.

Schritt 12

Beleuchtung spielt in einem Bekleidungsgeschäft eine sehr wichtige Rolle. Achten Sie daher besonders auf das Licht. Verwenden Sie zusätzlich zur herkömmlichen Deckenbeleuchtung Lichter, Lampen und andere Elemente. Eine ausgeklügelte Beleuchtung verleiht dem Laden einen besonderen Charme und macht Ihren Aufenthalt angenehm.

Beliebt nach Thema