Wie Berechnet Man Den Abschreibungsbetrag?

Inhaltsverzeichnis:

Wie Berechnet Man Den Abschreibungsbetrag?
Wie Berechnet Man Den Abschreibungsbetrag?
Video: Wie Berechnet Man Den Abschreibungsbetrag?
Video: Lineare Abschreibung buchen - Einfache Erklärung der Berechnung & Formel am Beispiel! 2023, Februar
Anonim

Alle Sachanlagen der Organisation (Gebäude, Bauwerke, Ausrüstung) unterliegen einem physischen und moralischen Verfall. Es stellt die Übertragung des Wertes von Eigentum auf hergestellte Produkte dar und wird als "Abschreibung" bezeichnet. Die Abschreibungsabzüge werden auf der Grundlage der Anschaffungskosten des Anlagevermögens und der Dauer seiner Betriebszeit bestimmt.

So berechnen Sie den Abschreibungsbetrag
So berechnen Sie den Abschreibungsbetrag

Anleitung

Schritt 1

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Abschreibung des Anlagevermögens zu berechnen. Die einfachste ist linear. Den jährlichen Abschreibungsbetrag finden Sie, wenn Sie die Anschaffungskosten des Objekts und den nach der Nutzungsdauer berechneten Abschreibungssatz kennen. Zum Beispiel kaufte ein Unternehmen Geräte im Wert von 150.000 Rubel mit einer Nutzungsdauer von 5 Jahren. Dies bedeutet, dass der jährliche Abschreibungssatz 20% (100% / 5) beträgt, der jährliche Abschreibungsbetrag 30 Tausend Rubel. (150 Tausend Rubel x 20%).

Schritt 2

Sie können den jährlichen Abschreibungsbetrag auch nach der degressiven Methode ermitteln. In diesem Fall sollten Sie den Restwert des Objekts zu Beginn des betreffenden Zeitraums kennen und den auf Basis der Nutzungsdauer und des Beschleunigungsfaktors ermittelten Abschreibungssatz. Letzteres gilt für bestimmte Arten von Maschinen und Ausrüstungen, deren Liste von Bundesorganen erstellt wird. Zum Beispiel kaufte das Unternehmen Geräte im Wert von 150.000 Rubel. bei einer Nutzungsdauer von 5 Jahren beträgt der Abschreibungssatz 20 %, der Beschleunigungsfaktor 2. Der unter Berücksichtigung des Beschleunigungsfaktors berechnete Abschreibungssatz beträgt 40 %. Im ersten Jahr der Nutzung der Ausrüstung beträgt die Abschreibung 60 Tausend Rubel. (150 Tausend Rubel x 40%). Im zweiten Jahr wird der Abschreibungsbetrag auf der Grundlage des Restwerts von RUB 90.000 berechnet. (150 Tausend Rubel - 60 Tausend Rubel). Es wird 36 Tausend Rubel betragen. (90 Tausend Rubel x 40%).

Schritt 3

Bei der Methode der Wertabschreibung durch die Summe der Nutzungsjahre können Sie die jährliche Abschreibung aus dem Neuwert der Immobilie und dem Verhältnis ermitteln, in dessen Zähler die Anzahl der verbleibenden Jahre bis years das Ende der Nutzungsdauer, und im Nenner steht die Summe der Jahre der Nutzungsdauer. Zum Beispiel wurden Geräte im Wert von 150.000 Rubel gekauft. mit einer Nutzungsdauer von 5 Jahren. Die Summe der Nutzungsdauer beträgt 15 Jahre (1 + 2 + 3 + 4 + 5). Der Abschreibungsbetrag für das erste Jahr beträgt 150 Tausend Rubel. x 5/15 = 50 Tausend Rubel, für das zweite Jahr - 150 Tausend Rubel. x 4/15 = 40 Tausend Rubel. usw.

Schritt 4

Eine andere Möglichkeit, die Abschreibung zu berechnen, besteht darin, den Wert eines Gegenstands proportional zur Menge der produzierten Produkte abzuschreiben. In diesem Fall werden Rückstellungen auf Basis des Produktionsvolumens in der Berichtsperiode, der Anschaffungskosten des Objekts und des damit geplanten Produktionsvolumens gebildet. Zum Beispiel kaufte ein Unternehmen ein Auto im Wert von 100.000 Rubel. mit einer geplanten Laufleistung von 500.000 km. Im Berichtszeitraum fuhr das Auto 50.000 km. Folglich beträgt die Abschreibung 100 Tausend Rubel. (50/500) = 10 Tausend Rubel.

Beliebt nach Thema