Welche Dokumente Werden Benötigt, Um Ein Geschäft Zu Mieten?

Inhaltsverzeichnis:

Welche Dokumente Werden Benötigt, Um Ein Geschäft Zu Mieten?
Welche Dokumente Werden Benötigt, Um Ein Geschäft Zu Mieten?

Video: Welche Dokumente Werden Benötigt, Um Ein Geschäft Zu Mieten?

Video: Wieviel Miete kannst Du dir leisten ? 2022, Dezember
Anonim

Die Vermietung von Einzelhandelsflächen ist der gefragteste Bereich des gewerblichen Immobilienleasings und für viele auch ein lukratives Geschäft. Sowohl der Vermieter als auch der Mieter sollten das Thema Mietvertragsabschluss sehr sorgfältig angehen und als erstes die Unterlagen des zukünftigen Partners studieren.

Welche Dokumente werden benötigt, um ein Geschäft zu mieten?
Welche Dokumente werden benötigt, um ein Geschäft zu mieten?

Anleitung

Schritt 1

Um ein Geschäft zu mieten, müssen Sie wissen, wie das Geschäft organisiert ist. Handelt es sich um eine juristische Person, die gemäß dem gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren registriert ist, oder wird die gewerbliche Tätigkeit von einem einzelnen Unternehmer ausgeübt? Um eine Verkaufsfläche zu mieten, ist es notwendig, beim Eigentümer der Nichtwohnräume den Titel und die rechtlichen Dokumente anzufordern. Dazu gehören: Kaufvertrag, Schenkung, Beteiligung am Bau, Dokumente zur Privatisierung oder Erbschaft, Eigentumsbescheinigung sowie Kataster- und technischer Pass, Auszug aus dem Grundbuchamt.

Schritt 2

Mieter und Vermieter können sowohl natürliche als auch juristische Personen sein. Um einen Vertrag abzuschließen, muss eine Person einen Reisepass besitzen. Handelt es sich bei der Vertragspartei um eine juristische Person, wird das Dokumentenpaket für den Abschluss eines Mietvertrags deutlich erweitert. Die Organisation muss Folgendes bereitstellen: die Satzung, Änderungen daran, Bescheinigungen über die staatliche Registrierung einer juristischen Person und die Registrierung bei der Steuerbehörde; Informationsschreiben des Statistischen Amtes mit Wirtschaftstätigkeit; Auszug aus dem einheitlichen staatlichen Register der juristischen Personen; Ernennungsprotokoll des Leiters der Organisation.

Schritt 3

Nach Abschluss des Mietverhältnisses muss der Mieter die Unterlagen der Aufsichtsbehörden erhalten: den Abschluss des staatlichen Brandschutzdienstes (über den Brandschutz der Räumlichkeiten); Schlussfolgerung von Rospotrebnadzor (über den sanitären und epidemiologischen Zustand der Räumlichkeiten). Sie müssen auch eine Registrierkasse kaufen und registrieren; eine Lizenz in den durch die Gesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehenen Fällen erhalten; die Erlaubnis zur Schaltung von Anzeigen bei der Kreis- oder Stadtverwaltung einholen und einen Pass für die Werbefläche vorlegen.

Schritt 4

Ein Mietvertrag für Nichtwohnräume wird nur schriftlich abgeschlossen, wenn die Vertragslaufzeit ein Jahr überschreitet, bedarf er der staatlichen Registrierung bei Rosreestr. Bei einer Untervermietung ist die Zustimmung des Eigentümers zur Überlassung der Räumlichkeiten einzuholen, sofern gesetzlich oder vertraglich nichts anderes bestimmt ist. Es ist notwendig, mit dem Eigentümer der Anlage zu prüfen, ob Verträge mit Versorgungsunternehmen geschlossen wurden.

Beliebt nach Thema