So Eröffnen Sie Eine Repräsentanz Eines Ausländischen Unternehmens

Inhaltsverzeichnis:

So Eröffnen Sie Eine Repräsentanz Eines Ausländischen Unternehmens
So Eröffnen Sie Eine Repräsentanz Eines Ausländischen Unternehmens
Video: So Eröffnen Sie Eine Repräsentanz Eines Ausländischen Unternehmens
Video: Unternehmensgründung in China - Das neue Gesetz zum 1. Oktober und was es für Sie bedeutet 2023, Februar
Anonim

Die Gesetze der Russischen Föderation erlauben es ausländischen Firmen, Repräsentanzen und Niederlassungen in der Russischen Föderation zu eröffnen. Eine Repräsentanz ist im Gegensatz zu einer Zweigniederlassung keine juristische Person und nicht zur Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit berechtigt. Es unterliegt jedoch der steuerlichen Registrierung. Es empfiehlt sich, eine Repräsentanz zu eröffnen, wenn Sie eine eigene Person im Land benötigen, um mit Partnern zu interagieren, Marktforschung zu betreiben oder kontroverse Themen zu lösen.

So eröffnen Sie eine Repräsentanz eines ausländischen Unternehmens
So eröffnen Sie eine Repräsentanz eines ausländischen Unternehmens

Es ist notwendig

  • - Vollmacht an die Person, die alle Formalitäten direkt erledigt;
  • - einen Antrag auf Eröffnung einer Repräsentanz mit Übersetzung ins Russische oder ins Russische, wenn Sie es gut genug kennen;
  • - die Gründungsurkunde Ihres Unternehmens oder ein gleichwertiges Dokument nach den Gesetzen Ihres Landes, beglaubigt in russischer Sprache;
  • - ein Dokument über die staatliche Registrierung Ihres Unternehmens mit einer notariell beglaubigten Übersetzung ins Russische;
  • - die Entscheidung des Unternehmens, eine Repräsentanz auf dem Territorium der Russischen Föderation zu eröffnen, beglaubigt durch die Unterschrift seiner ersten Person und das Siegel und ins Russische übersetzt;
  • - Vorschriften über die Vertretung des Unternehmens mit Übersetzung ins Russische;
  • - Auszug der Bank über die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens mit Übersetzung ins Russische;
  • - Empfehlungsschreiben von russischen Geschäftspartnern;
  • - ein Dokument, das die rechtliche Anschrift der Repräsentanz bestätigt (Bürgschafts- oder Mietvertrag und eine Kopie des Eigentumsnachweises der Räumlichkeiten oder eine Kopie Ihres Eigentumsnachweises, wenn die Niederlassung zu Ihrem Unternehmen gehört.

Anleitung

Schritt 1

Beginnen Sie mit der Eröffnung einer Repräsentanz, indem Sie nach einem Büro für ihn suchen. Die künftige juristische Anschrift muss sich in der Entscheidung zur Eröffnung einer Repräsentanz widerspiegeln. Am einfachsten ist es, wenn Sie gewerbliche Immobilien in Russland besitzen. Andernfalls benötigen Sie eine Garantieerklärung des Eigentümers oder einen Mietvertrag. Jedem dieser Dokumente muss eine Kopie der Eigentumsurkunde für die Räumlichkeiten beiliegen, die Sie mieten oder mieten möchten.

Schritt 2

Wenden Sie sich auf bequeme Weise an die Registrierungskammer des Justizministeriums der Russischen Föderation. In einigen Fällen werden Vertretungen ausländischer Unternehmen in Russland von anderen Organisationen registriert. Die Liste von ihnen ist zu umfangreich, daher ist es besser, sich an das Justizministerium zu wenden, um Rat zu erhalten, wie Sie in Ihrer Situation genau vorgehen können. Auch wenn Sie nach der steuerlichen Registrierung eine Repräsentanz über eine andere Organisation, z. B. die Industrie- und Handelskammer, anmelden, empfiehlt es sich, sich in dieser Abteilung akkreditieren zu lassen Russland, in der Repräsentanz zu arbeiten. Andernfalls wird es für sie schwieriger, Visaprobleme zu lösen.

Schritt 3

Bereiten Sie eine Entscheidung über die Eröffnung einer Repräsentanz gemäß den Rechtsvorschriften Ihres Landes vor, geben Sie darin an, zu welchen Zwecken Sie sie eröffnen, für wie lange (bis zu drei Jahre nach russischem Recht, mit der Möglichkeit der Verlängerung) und an welcher Adresse.

Schritt 4

Schreiben Sie je nach Situation eine an die Registrierungskammer des Justizministeriums oder eine andere Stelle gerichtete Erklärung. Geben Sie unbedingt den Namen Ihres Unternehmens, das Gründungsdatum, die Anschrift im Wohnsitzland, die Art der Tätigkeit, die Position und den Namen der ersten Person oder den Namen und die Zusammensetzung anderer Leitungsorgane gemäß Ihrer Satzung an, den Zweck der Eröffnung einer Repräsentanz, Informationen mit wem und wie bereits in Russland zusammengearbeitet wird und was Ihre Pläne für die Entwicklung dieser Zusammenarbeit sind. Je überzeugender die Argumente in der Stellungnahme sind, desto größer sind die Chancen für eine positive Entscheidung. Wenn Sie nicht fließend Russisch sprechen, bereiten Sie ein Dokument in Ihrer Muttersprache vor.

Schritt 5

Entwickeln Sie eine Verordnung über eine Repräsentanz in der Russischen Föderation in Übereinstimmung mit der Satzung Ihres Unternehmens und der Gesetzgebung des Landes, in dem es ansässig ist.Reflektieren Sie in diesem Dokument die Ziele der Schaffung einer Repräsentanz, ihre Funktionen, Befugnisse und zukünftige Adresse.

Schritt 6

Entnehmen Sie Ihren Bankdokumenten, die die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens bestätigen: eine Aufstellung des Kontostands oder die Historie der Geldbewegungen auf dem Konto für einen Zeitraum von sechs Monaten oder länger.

Schritt 7

Bereiten Sie eine Vollmacht für die Person vor, die alle Formalitäten in Russland erledigt. Geben Sie darin seinen Vor- und Nachnamen, seine Position, wenn es sich um Ihren Mitarbeiter handelt, Pass- und russische Visadaten, falls relevant (für Bürger der Russischen Föderation - die Daten des internen Passes und der Registrierungsadresse) und was genau vertrauen Sie ihm: um die Interessen Ihres Unternehmens bei der Registrierung seiner Repräsentanz in der Russischen Föderation zu vertreten, mit Regierungs- und Handelsorganisationen zu diesem Thema zu interagieren und die erforderlichen Dokumente zu unterzeichnen.

Schritt 8

Übersetzen Sie alle notwendigen Dokumente ins Russische. Russische offizielle Organisationen akzeptieren nur notariell beglaubigte Übersetzungen. Sie können eine solche Übersetzung beim nächstgelegenen russischen Konsulat erhalten oder die Dienste eines russischen Übersetzungsbüros in Anspruch nehmen.

Schritt 9

Übergeben Sie das gesamte Dokumentenpaket Ihrem Vertreter, der die Formalitäten in Russland erledigt. Im Falle einer positiven Entscheidung meldet er die Repräsentanz an. Dazu muss er eine Erklärung in dem vorgeschriebenen Formular schreiben und sich mit allen Unterlagen, die er bei der Registrierungsbehörde erhält, an das Finanzamt wenden, das die gesetzliche Adresse der Repräsentanz hat. Und dann, falls erforderlich, mit den gleichen Dokumentensätzen und allen Papieren, die er vom Finanzamt erhält - an die Registrierungskammer des Justizministeriums der Russischen Föderation zur Akkreditierung.

Beliebt nach Thema